PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 643284 (Progress-Werk Oberkirch AG)
  • Progress-Werk Oberkirch AG
  • Industriestraße 8
  • 77704 Oberkirch
  • http://www.progress-werk.de

Neugeschäft von PWO übertrifft Vorjahresvolumen deutlich

(PresseBox) (Oberkirch, ) Die Progress-Werk Oberkirch AG konnte auch in diesem Geschäftsjahr wieder zahlreiche neue Aufträge gewinnen. Das bisher in 2013 erhaltene Lifetime-Volumen für künftige Serienproduktionen im PWO-Konzern ist auf über 400 Mio. EUR gestiegen. Hinzu kommen Werkzeugvolumen in Höhe von rund 30 Mio. EUR. Im Geschäftsjahr 2012 hatten wir Serienaufträge mit einem Lifetime-Volumen von 350 Mio. EUR in Verbindung mit einem Werkzeugvolumen von 25 Mio. EUR gewonnen.

Schwerpunkte der Neuaufträge bilden in diesem Jahr Gehäuse für Elektromotoren sowie Sitzkomponenten. Insbesondere unser tschechischer Standort wird hiervon wesentlich profitieren und deutlich ausgebaut werden. Erfreulich ist zudem, dass wir einen weiteren großen Auftrag für die Fertigung von Querträgern an unserem chinesischen Standort gewinnen konnten. Auch bei Luftfeder-Komponenten für Pkw's und SUV's, wo wir der weltweit führende Anbieter sind, erhielten wir eine Reihe neuer Aufträge und konnten unsere Marktposition weiter stärken.

Maßgeblich für diesen Erfolg ist unverändert unsere Innovationsstärke, mit der wir optimale Lösungen hinsichtlich Gewichtsreduzierung, Bauraumnutzung, Funktionalität und Kosten schaffen. Globale Präsenz in Kombination mit ausgefeilten Logistik-Konzepten stellt eine effiziente, weltweite Belieferung der Standorte unserer Kunden sicher.

Die neuen Aufträge haben überwiegend eine Laufzeit von fünf bis acht Jahren und werden mehrheitlich 2015 anlaufen. Sie verteilen sich auf alle unsere Produktionsstandorte und werden zur Sicherung ihrer künftigen Auslastung bzw. ihres Wachstums beitragen.

Progress-Werk Oberkirch AG

PWO ist einer der weltweit führenden Entwickler und Hersteller von anspruchsvollen Metallkomponenten und Systemen in Leichtbauweise für Sicherheit und Komfort im Automobil. Im Laufe ihrer über 90jährigen Geschichte seit der Unternehmensgründung im Jahre 1919 hat die Gesellschaft ein einzigartiges Know-how in der Umformung und Verbindung von Metallen aufgebaut. Der deutsche Standort Oberkirch zählt heute über 1.500 Mitarbeiter. Mit weiteren Standorten in Kanada, der Tschechischen Republik, China und Mexiko ist der Konzern global vertreten und beschäftigt weltweit ca. 3.100 Mitarbeiter.

PWO ist Partner der globalen Automobilindustrie für Entwicklung und Produktion innovativer Produkte in den Bereichen 'Mechanische Komponenten für Elektrik und Elektronik', 'Sicherheitskomponenten für Airbag, Sitz und Lenkung' sowie 'Komponenten und Systeme für Karosserie und Fahrwerk'.