Progress-Umfrage: Flexibilität und einfache Bedienung sind Schlüssel zum Erfolg

Schneller sehr flexibel anpassbare und einfach zu bedienende Anwendungen erstellen: Das steht weit oben auf der Wunschliste von Applikationsentwicklern / So lautet eines der zentralen Ergebnisse einer Umfrage von Progress

(PresseBox) ( Frankfurt, )
Es gibt viel zu tun und gleichzeitig zu wenige Entwickler, darin waren sich in einem Stimmungsbild fast alle Teilnehmer der diesjährigen EMEA PUG Challenge (http://www.pugchallenge.eu/), der größten User-Konferenz der Progress-Community, einig. Die Veranstaltung fand bereits zum vierten Mal statt und wurde diesmal von der Independent Progress User Group (PUG) Mitte November in Brüssel ausgerichtet. Mehr als 450 Entwickler, Partner und Endkunden aus der EMEA-Region trafen sich auf der Veranstaltung, die vom Softwarehersteller Progress als Hauptsponsor unterstützt wurde. Die Teilnehmer diskutierten die neuesten Best Practices für die Anwendungsentwicklung und Datenintegration, einschließlich der neuesten mobilen und Cloud-Technologien. An der Umfrage beteiligte sich rund ein Drittel der Konferenzbesucher.

Die Hälfte der Befragten war der Meinung, dass es nur sehr schwer möglich ist, hochqualifizierte Entwickler zu finden. Das verdeutlicht den riesigen Bedarf nach Applikationsplattformen, die sich statt auf Spezialwissen vor allem auf optimale Anpassbarkeit und einfache Bedienung konzentrieren. Rund 90 Prozent der Konferenzteilnehmer sagten, dass Entwickler in ihren Unternehmen an bis zu vier Projekten zur gleichen Zeit arbeiten. Drei von vier Entwicklern erstellen ihre Applikationen von Anfang an für mehrere Einsatzumgebungen. Rund die Hälfte der Befragten bestätigte, dass sie immer wieder innerhalb von nur einer Woche eine Applikation entwickeln und implementieren müssen, um die rasant steigende Nachfrage von Kunden erfüllen zu können.

"Es besteht kein Zweifel daran: Die Progress-Partner, -Anwender und -Entwickler wissen die Vorteile einer einfachen Bedienung und Flexibilität zu schätzen, wie sie die Platform-as-a-Service-Lösung Progress Pacific (1) bietet", sagt Bert Tukkers, President der EMEA PUG und Head of Staff beim niederländischen IT-Dienstleister Flusso. "Im heutigen IT-getriebenen Wirtschaftsumfeld benötigen Unternehmen immer mehr Geschäftsapplikationen, mit denen sie ihren Kunden Produkte und Services anbieten können, die deren Wettbewerbsfähigkeit verbessern. Die steigende Nachfrage nach solchen Applikationen geht einher mit der Forderung nach höherer Geschwindigkeit, Flexibilität und einer einfacheren Bedienung. Das kommt in den Umfrageergebnissen auch deutlich zum Ausdruck."

(1) Weitere Informationen unter http://www.progress.com/de/pacific/index.html.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.