IONA unterstützt die Parlay Group in der Entwicklung neuer Netzwerk-Standards

Unternehmen bringt Erfahrung und Kompetenz hinsichtlich Integrationslösungen für mission-critical IT-Umgebungen ein

(PresseBox) ( Dublin/Griesheim, )
IONA Technologies (NASDAQ: IONA), weltweit führender Anbieter von hochleistungsfähigen Integrationslösungen für mission-critical IT-Umgebungen, gibt seine Mitgliedschaft in der Parlay Group bekannt. Die Parlay Group ist eine weltweite Vereinigung verschiedenster Hersteller, deren Ziel die Entwicklung offener, plattformunabhängiger APIs (Application Programming Interfaces) ist. Mithilfe solcher APIs wird es Anbietern von Hardware, Software und Services für den Telekommunikations- und Netzwerkmarkt erleichtert, Anwendungen und Technologie-Lösungen zu entwickeln, die mit unterschiedlichen Netzwerkplattformen kompatibel sind. Als Mitglied der Parlay Group kommt IONA eine wichtige Rolle bei der Verbesserung neuer Standards zu, die eine engere Integration und höhere Kompatibilität der verschiedenen Zweige innerhalb der Netzwerkbranche unterstützen, z. B. zwischen Carriern und Service Providern oder Geräteherstellern und unabhängigen Software-Anbietern.

"Telekommunikations-Carrier und Netzwerkdienstanbieter sehen sich ständig mit neuen Herausforderungen hinsichtlich Integration und Interoperabilität konfrontiert. Sie müssen neue Dienste, Fusionen und Firmenübernahmen bewältigen, wobei gleichzeitig eine Verbesserung des Kundenservice gefordert ist. Dies erfordert eine nahtlose Kommunikation zwischen Geräten und Anwendungen, unabhängig davon, durch welchen Händler oder zu welchem Zeitpunkt sie erstmalig installiert wurden", so Scott Devens, Vice President of Products bei IONA. "IONA bringt in die Parlay Group seine mehr als zehnjährige Erfahrung hinsichtlich der auf Standards basierenden Integrationstechnologie ein, welche die Grundlage für die Arbeit der Carrier und Netzwerkanbieter bildet. Aus diesem Grunde können wir viel zur Entwicklung neuer Standards beitragen, die zur verbesserten Interoperabilität über die Grenzen der Telekommunikationsbranche hinweg führen." IONA bietet der Telekommunikationsbranche mit seinen branchenweit führenden Produktfamilien Orbix® und Artix(tm) bereits bewährte Instrumente, um sicherzustellen, dass ihre integrierten Systeme voll flexibel, wieder verwendbar, offen und kostengünstig bleiben. Mittlerweile vertrauen hunderte von Telekommunikationsunternehmen weltweit bei Anschluss und Support von Netzwerkmanagement, Konfiguration, Sicherheit, Betrieb, Performance und Fehlermanagement sowie bei Verwaltungssystemen den erweiterbaren Integrations-lösungen von IONA.

"Wir heißen IONA als neues Mitglied der Parlay Group willkommen und freuen uns auf das Engagement des Unternehmens hinsichtlich der gemeinsamen Entwicklung von Parlay-Standards", so Paul Ritchie, Executive Director der Parlay Group. "Die weitreichende Erfahrung sowie der Einsatz von IONA für offene, auf Standards basierende Integrationslösungen sind ein großer Vorteil und für die Parlay Group von unschätzbarem Wert hinsichtlich der anvisierten Ziele für die Netzwerk- und Telekommunikationsbranche."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.