MQSoftware optimiert das Middleware-Management

(PresseBox) ( , )
Q Pasa! Version 3 mit einfacherer Integration ins Systemmanagement und höherer Sicherheit

Berlin, 08. April 2003 – MQSoftware erweitert seine Middleware-Management Software um wichtige Funktionen: Q Pasa!® unterstützt in Version 3 ab sofort Systemmanagement-Werkzeuge wie z.B. IBM Tivoli®. Außerdem bringt die neue Version zusätzliche Tools zur Integration mit dem WebSphere Application Server 5.0 und das bei einer aufgewerteten Sicherheitsarchitektur. Diese Strategie erlaubt es MQSoftware, die besten Monitoring- und Management-Lösungen für die IBM WebSphere® MQ Produkte anzubieten.

Neben der Integration von IBM Tivoli unterstützt Q Pasa! Version 3 zahlreiche Funktionen des WebSphere Application Server 5.0. Die Anwender können jetzt sowohl die WebSphere MQ-Familie und angeschlossene Datenbanken überwachen als auch den WebSphere Application Server selbst. Mit dem Remote-Log und der Dateiansicht für WebSphere Application Server sowie WebSphere MQ kann der Administrator WebSphere-Probleme schneller analysieren und beheben. Q Pasa! unterstützt nun ebenfalls AIX-Plattformen. Die neue OS/390-Integration ermöglicht eine Objekt-Level-Sicherheit, überwacht die Serververbindungen und stellt Funktionen für DB2 auf OS/390 zur Verfügung. Eine Verschlüsselungsfunktion verbessert dabei die Zugriffssicherheit, da die Kommunikation zwischen dem Q Pasa! Configuration Manager, den Clients und den Agents gegen unberechtigte Zugriffe abgeschottet wird.

"Q Pasa! Version 3 hilft unseren Kunden, die Amortisationszeiten zu reduzieren und gleichzeitig die Management-Funktionen von WebSphere MQ wesentlich zu verbreitern”, erläutert Christian Meinhardt, Geschäftsführer der MQSoftware GmbH. "Beispielsweise ermöglicht es unsere Tivoli-Integration, die Beziehungen zwischen den verschiedenen Middleware-Techniken noch detaillierter zu untersuchen. Uns ist mit unserer Middleware-Management Strategie ein Meilenstein gelungen, da unsere Kunden damit ihre Integrationsaktivitäten schneller vorantreiben können, um wichtige Performance- oder Verfügbarkeitsanalysen vorzunehmen.”

Über Q Pasa!
Bereits mit der Vorgängerversion konnte MQSoftware sehr gute Amortisationszeiten nachweisen. Die Software wird von Unternehmen wie beispielsweise Banken, Einzelhandelsketten, Dienstleistern oder Regierungsorganisationen eingesetzt. Q Pasa! gestattet den Anwendern einen besseren Überblick über wichtige Ressourcen im Unternehmen und verhindert gleichzeitig Ausfälle, verbessert die Reaktionszeiten oder hilft bei der Behebung von Problemen. Darüber hinaus optimiert die Software auch die Ressourcen in den technischen Abteilungen.

Über MQSoftware
MQSoftware ist einer der weltweit führenden Hersteller von Middleware Management-Software für die WebSphere-Produktreihe von IBM. Das 1996 gegründete und in Minneapolis/USA beheimatete Unternehmen bietet dazu auch Beratungsleistungen sowie Training. MQSoftware war gemäß des Deloitte & Touche Fast 50 und Fast 500 Index eines der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in den Jahren 2001 und 2002. Zu den Kunden der MQSoftware gehören u.a. Bankgesellschaft Berlin, DaimlerChrysler Bank, Hapag Lloyd Container und Vodafone. In Berlin befindet sich der Sitz der MQSoftware GmbH, die für das Geschäft in Zentral- und Osteuropa verantwortlich zeichnet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.