PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 234791 (PROFI Engineering Systems AG)
  • PROFI Engineering Systems AG
  • Otto-Röhm-Str. 18
  • 64293 Darmstadt
  • http://www.profi-ag.de
  • Ansprechpartner
  • Sandra Landwehr
  • +49 (4298) 4683-15

PROFI Engineering Systems AG zählt zu den 100 besten Arbeitgebern im Mittelstand

Wolfgang Clement zeichnet die herausragende Personalarbeit des Darmstädter IT-Unternehmens mit dem Gütesiegel "Top Job" aus

(PresseBox) (Darmstadt , ) Die PROFI Engineering Systems AG gehört zu den 100 besten Arbeitgebern im deutschen Mittelstand. Das hat die aktuelle Untersuchung im Rahmen des bundesweiten branchenübergreifenden Unternehmensvergleichs "Top Job" ergeben. Der Mittelständler überzeugte bei der siebten Runde der renommierten Wirtschaftsinitiative mit einem maßgeschneiderten und dementsprechend erfolgreichen Personalmanagement. Bundeswirtschaftsminister a. D. Wolfgang Clement überreicht den Darmstädtern diesen Freitagabend bei einem Festakt im Landschaftspark Duisburg-Nord das begehrte "Top Job"-Gütesiegel. Der Mentor der Mittelstandsinitiative würdigt damit das Engagement der PROFI Engineering Systems AG in den Bereichen "Führung und Vision", "Motivation und Dynamik", "Kultur und Kommunikation", "Mitarbeiterentwicklung und -perspektive", "Familienorientierung und Demografie" sowie "Internes Unternehmertum". Der Mittelständler zählt damit bereits zum zweiten Mal zu den 100 besten Arbeitgebern.

Das Unternehmen überzeugte bei "Top Job" insbesondere mit seinem überdurchschnittlich gut strukturierten Personalmanagement, das einen wichtigen Erfolgsfaktor für das gesamte Unternehmen darstellt. Wie stolz die Unternehmensleitung auf die Spitzenleistung ihrer 300 Beschäftigten ist, zeigt sie bei vielen Veranstaltungen. Dazu gehören Gala-Abende, bei denen die Auszeichnung "Menschen des Jahres" verliehen wird sowie eine jährlich stattfindende Kick-Off-Veranstaltung, bei der der Vorstand der kompletten Mannschaft Ergebnisse des Vorjahres sowie einen Ausblick auf das neue Geschäftsjahr präsentiert und herausragende Mitarbeiterleistungen ehrt. Hinterfragen und Diskussionen zwischen Mitarbeitern und der Unternehmensleitung sind bei den Darmstädtern ausdrücklich erbeten. So besucht der Vorstand in regelmäßigen Abständen alle 14 Geschäftsstellen, um sich den Fragen der Mitarbeiter zu stellen und Informationen weiterzugeben. Zudem lädt man monatlich fünf Beschäftigte aus allen Bereichen zu einer eigenen "Tea Time", dem zwanglosen Gedankenaustausch beim Vorstandsvorsitzenden, ein. Grundsätzlich ist erwünscht, dass sich Mitarbeiter mit allen Anliegen direkt an den Vorstand wenden. "Wir da oben - ihr da unten, das gab es bei der PROFI Engineering Systems AG noch nie", betont Vorstand Dr. Udo Hamm.

Für die Ehrung musste das IT-Unternehmen ein strenges zweistufiges Verfahren des Instituts für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen überstehen. Bei diesem bewerten die Experten um Institutsdirektorin Prof. Dr. Heike Bruch die Managementinstrumente der teilnehmenden Unternehmen im Personalbereich und führen eine detaillierte Online- Mitarbeiterbefragung durch. "Die Ergebnisse unserer Untersuchungen zeigen wiederholt, dass sich ein strategisch ausgerichtetes Personalmanagement eindeutig im Unternehmensergebnis niederschlägt", kommentiert Prof. Dr. Bruch ihre Analyse. "Im Klartext: Gute Arbeitgeber haben auch wirtschaftlichen Erfolg. In Zukunft wird sich dieser Trend maßgeblich verstärken. Unternehmen, die ihre Arbeitgeberattraktivität gezielt fördern, gewinnen entscheidend an Wettbewerbsfähigkeit." Dr. Hamm freut sich deshalb umso mehr über den Erfolg: "An 'Top Job' beteiligen sich ausschließlich Unternehmen, bei denen Personalarbeit einen hohen Stellenwert genießt. In einem solch starken Umfeld zu einem der 100 besten Arbeitgeber im Mittelstand gekürt zu werden, motiviert unsere Mitarbeiter und macht uns für hoch qualifizierte Arbeitnehmer zukünftig noch attraktiver." Insgesamt hatten in diesem Jahr 212 Unternehmen an "Top Job" teilgenommen. Alle 100 "Top Job"-Unternehmen werden in dem von Bruch und Clement herausgegebenen Buch "TOP JOB - Die 100 besten Arbeitgeber im Mittelstand" und auf der Website www.topjob.de präsentiert.

Mentor, Kooperationspartner und wissenschaftliche Leitung

Mentor des Projekts ist Bundeswirtschaftsminister a. D. Wolfgang Clement. Kooperationspartner sind: Gesamtmetall - die Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektro-Industrie e. V., die Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft GmbH, die HRblue AG, die Gallup Deutschland GmbH, die KienbaumConsultants International GmbH, die Schindlerhof Klaus Kobjoll GmbH, die SchmidtColleg GmbH & Co. KG sowie die Süddeutsche Zeitung. Die wissenschaftliche Leitung liegt bei Prof. Dr. Heike Bruch, Professorin und Direktorin am Institut für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen. Sie hat sich insbesondere auf den Gebieten Change-Management und Leadership einen prominenten Namen gemacht.

Der Organisator: compamedia GmbH

compamedia hat sich auf die Organisation von Benchmarkingprojekten für den Mittelstand und den Aufbau mittelständischer Netzwerke spezialisiert. Das Unternehmen aus Überlingen am Bodensee realisiert das Arbeitgeberbenchmarking "Top Job - Die 100 besten Arbeitgeber im Mittelstand", das Innovationsprojekt "Top 100 - Die 100 innovativsten Unternehmen im Mittelstand" sowie "Ethics in business - Vorreiter ethischen Handelns".

PROFI Engineering Systems AG

Die PROFI Engineering Systems AG ist der kompetente Partner für innovative IT-Lösungen. Von der ITBeratung und Konzeption bis zur Implementierung bietet der IBM Premier Business Partner alles aus einer Hand. Die Kernkompetenz des 1984 in Darmstadt gegründeten Unternehmens ist die IT-Infrastruktur und Systemintegration. Zusätzlich umfasst das Angebot Systemmanagement, Virtualisierung, Hochverfügbarkeit, Backup, Recovery, Desaster Recovery sowie Dienstleistungen, Hardware und Software für große und mittelständische Unternehmen und öffentliche Verwaltungen. Sechs strategische Geschäftsfelder und dezentral arbeitende Consulting-Teams bündeln das Know-how und sorgen für den hochwertigen Technologietransfer zum Kunden. Als zertifizierter Partner von IBM, Microsoft, SAP, NetApp, VMware und vielen weiteren Branchenführern bietet PROFI Komplettlösungen für zukunftsweisende und wertbeständige IT-Lösungen an. Bundesweit sind 300 Mitarbeiter an 14 Standorten tätig.