Der neue Markenauftritt der Prof. Schumann GmbH - Göttinger Softwarehaus mit neuem Corporate Design

(PresseBox) ( Göttingen, )
Die Prof. Schumann GmbH, ein erfolgreicher Anbieter für Credit Management Software präsentiert sich 2019 neu. Zukünftig tritt SCHUMANN mit einem Corporate Design am Markt auf, das die technischen und fachlichen Weiterentwicklungen des Unternehmens in den letzten 20 Jahren widerspiegelt.

Gegründet im Jahr 1997, war von Anfang an die Automatisierung von Prozessen das Kerngeschäft des Göttinger Unternehmens. Hinzu kam die Integration in die jeweilige Unternehmens-IT durch Schnittstellen. „Seit diesen Anfangstagen sind wir einen weiten erfolgreichen Weg gegangen und unseren Kernkompetenzen trotzdem treu geblieben. Unsere Lösungen haben sich immer mehr modular ausdifferenziert und heute bieten wir drei erfolgreiche Branchenlösungen an. Diese Entwicklung wollten wir mit einem umfassenden Corporate Design Relaunch auch nach außen deutlich sichtbar machen“, erklärt Dr. Martina Städtler-Schumann, die Geschäftsführerin der Prof. Schumann GmbH. 

Die Innovationskraft von SCHUMANN

Den langjährigen Erfolg des Unternehmens sieht die Geschäftsführerin in der Innovationskraft des Unternehmens begründet. „Seit 20 Jahren arbeiten wir erfolgreich mit den IT-Methoden zu `Artificial Intelligence (AI)´, `Data Analytics´ und `Machine Learning´. Mit Neugier und der Bereitschaft alte Denkmuster zu hinterfragen schaffen wir es, dass unsere Lösungen stets `state of the art´ sind“, freut sich Städtler-Schumann. Mit drei flexibel skalierbaren Produkten bietet SCHUMANN smarte, auch cloud-basierte, Branchenlösungen für Industrie- und Handelsunternehmen, Finanzdienstleister sowie Kredit- und Kautionsversicherungen. Jede Branchenlösung wird im neuen Markenauftritt durch eine eigene Farbwelt repräsentiert.

Klare Branchenlösungen

Im Bereich Industrie und Großhandel unterstützt das Produkt CAM Industry & Trade die gesamte Prozesskette des Kredit- und Debitorenmanagements. Von der Prüfung einer Interessentenadresse, der Bonitätsprüfung, dem Monitoring der Zahlungen über die Warenkreditversicherung bis zum Mahnwesen und Inkasso. Integrierte Reporting Werkzeuge geben einen Überblick über die Risikostruktur des Kundenportfolios. Das System kann vollständig in die vorhandenen IT-Umgebungen als effiziente, unternehmensweite Lösung integriert werden. 

CAM Financials Services automatisiert Entscheidungsprozesse für Factoring, Leasing und andere Finanzdienstleister. Über Standardschnittstellen wird Zugriff auf Auskunfteien, zu Kreditversicherern und zu anderen Dienstleistern ermöglicht. Für alle Spielarten von Finanzdienstleistungen – egal ob klassischer Kredit, Leasing, (Reverse-) Factoring, Kredit-/Servicekarten, Finetrading oder Zentralregulierung unterstützt die Software so das Risk-, Stammdaten- und Limitmanagement. 

Die dritte Branchenlösung, CAM Credit & Surety, ist eine marktführende, flexible Lösung für Kredit- und Kautionsversicherungen im Erst- und Rückversicherungsbereich. Die Software bietet alle Funktionen entlang der Wertschöpfungskette, von der Bestandsverwaltung und Risikoprüfung über Abrechnung hin zum Schadensmanagement. Alle Module sind über intelligente Workflows miteinander verknüpft.

„Der neue Markenauftritt übersetzt unseren Anspruch und unsere Fähigkeiten als Unternehmen in die Unternehmenskommunikation. Wir sind ein modernes Unternehmen, das mit Erfahrung und frischen Ideen, Kunden aus verschiedensten Branchen langfristig begleiten kann“, fasst Städtler-Schumann zusammen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.