Münchner Arbeitgeber mit Potenzial

PROCON IT steigert Umsatz und Mitarbeiterzufriedenheit

München, (PresseBox) - Bereits zum dritten Mal zählt die PROCON IT Aktiengesellschaft zu einem der besten Arbeitgeber Münchens. Mit der Höchstzahl von fünf Sternen wird dem Unternehmen eine besonders hohe Mitarbeiterzufriedenheit bestätigt. Die Geschichte von PROCON IT begann 1998 mit nur 14 Informatikern und Beratern. Heute beschäftigt der Münchner IT-Dienstleister 180 Mitarbeiter. Durch unter anderem Lösungen für SAP Business Intelligence, In-Memory-Technologien und Javabasierte Individuallösungen erwirtschaftete das Unternehmen im vergangenen Jahr rund 20 Millionen Euro – Tendenz steigend.

PROCON IT startete vor 19 Jahren mit der Wartung und dem Betrieb von Mainframeprojekten. Schon im ersten Jahr erwirtschaftete das Unternehmen damit eine Million Euro. PROCON IT verzeichnet seitdem stetiges Wachstum und hat sich mittlerweile mit einem Umsatz von 20 Millionen Euro zu einem der führenden IT-Dienstleister Süddeutschlands entwickelt. „Wir beschäftigen uns schon seit Anfang der 2000er mit SAPSoftware und bieten heute State-of-the-Art-Lösungen für SAP Business Intelligence, In-Memory-Technologien wie SAP HANA und Java-basierte Individuallösungen“, erklärt Wolfgang Stadler, Mitgründer und Vorstand von PROCON IT. Das Unternehmen bietet ein breites Spektrum an Leistungen: Von der Konzeption über die Implementierung bis hin zu Wartung und Change Management. Der Schwerpunkt von PROCON IT liegt in den Bereichen Automotive, Versicherung und Luftfahrt.

Aber nicht nur technologisch ist PROCON IT ganz vorne mit dabei, sondern auch in Sachen Mitarbeiterzufriedenheit. Das Unternehmen gehört auch 2017 wieder zu Münchens besten Arbeitgebern – und das zum dritten Mal. Wolfgang Stadler weiß: „Unsere Mitarbeiter sind das Rückgrat unseres Unternehmens. Umso mehr freuen wir uns, dass wir immer wieder bestätigt bekommen, dass sich unser Einsatz in puncto Mitarbeiterzufriedenheit lohnt.“ PROCON IT bietet unter anderem eine betriebliche Altersvorsorge, ergonomische Arbeitsplätze sowie finanzielle Unterstützung bei der Kinderbetreuung. Ergänzt wird dies durch wechselnde Angebote, wie beispielsweise Rückentraining oder ein ADACFahrsicherheitstraining. Auch Corporate Citizenship wird beim IT-Dienstleister groß
geschrieben: Im letzten Jahr bauten Mitarbeiter von PROCON IT ein Pfahlhaus für die Kinder des Lerchennest e.V., einem deutsch-englischen Kindergarten im Münchner Norden. Kein Wunder also, dass das Unternehmen in den letzten Jahren einen Mitarbeiterzuwachs von durchschnittlich 10 Prozent jährlich verzeichnen kann.

Für 2017 stehen bei PROCON IT die Zeichen weiterhin auf Wachstum. „Wir möchten auch in diesem Jahr unsere Kompetenz im Bereich Business Intelligence durch die Einstellung neuer Mitarbeiter weiter stärken und sind stetig auf der Suche nach qualifizierten Leuten“, sagt Wolfgang Stadler.

 

 

 

proCon IT AktienGesellschaft

Die PROCON IT Aktiengesellschaft bietet State-of-the-Art-Lösungen für SAP Business Intelligence, In-Memory-Technologien, wie SAP HANA, und Java-basierte Individuallösungen. Die Leistungen reichen von Konzeption und Projektierung über Migration und Integration in bestehende IT-Architekturen bis hin zu Wartung und Change Management. Der Schwerpunkt der in München ansässigen Beratung liegt auf den Branchen Automotive, Versicherungen und Luftfahrt.

Das inhabergeführte Unternehmen wurde 1998 gegründet. Heute erwirtschaften über 180 Beschäftigte jährlich einen Umsatz in Höhe von rund 20 Millionen Euro.

Als Arbeitgeber ist PROCON IT sehr beliebt: Das Unternehmen erhält regelmäßig Bestnoten beim Jobbewertungsportal kununu sowie Auszeichnungen, etwa das Gütesiegel "Fair Company" und "Münchens Beste Arbeitgeber".

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.