Gemeinsamer "Strike" für Privatuniversität und Stryker

Weiterbildungsprogramme für das Medizintechnik-Unternehmen Stryker im Bereich Marketing erfolgreich beendet / Programm soll fortgeführt werden

Witten, (PresseBox) - Bereits im letzten Jahr haben sich die private Universität Witten/Herdecke (UWH) und das Medizintechnik-Unternehmen Stryker mit Sitz in Duisburg zu einer Kooperation entschlossen. In diesem Rahmen wurde die Studienreihe "Mastering Marketing" ins Leben gerufen. Die speziell an den Bedürfnissen der Mitarbeiter des Marketingbereiches des Unternehmens ausgerichtete Fortbildung orientierte sich nicht nur am aktuellen Stand der Marketingforschung sondern integrierte zudem aktuelle Themen der Gesundheitswirtschaft.

"Das Weiterbildungsangebot der UWH wurde Stryker-spezifisch zugeschnitten. Dieses ist ein wichtiges Prinzip all unserer Weiterbildungsprogramme", erklärt Christian Fenton, Leiter des Zentrums Weiterbildung an der Wittener Universität. Stryker ist mit mehr als 18.000 Mitarbeitern weltweit und 1.500 Mitarbeitern allein in Deutschland eines der führenden Unternehmen auf dem Orthopädiemarkt. "Die Kombination aus Marketing und medizinökonomischen Inhalten ist in unserer sich zurzeit stark verändernden Branche für die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit sehr wichtig. Viele der vermittelten Themen finden bereits Eingang in den Alltag der Schulungsteilnehmer", so David Halliday, Geschäftsführer der Stryker GmbH.

Die Fortbildung fand, verteilt über ein Jahr, in fünf Blockseminaren statt. Am vergangenen Wochenende drückten die Teilnehmer zum vorerst letzten Mal die Schulbank. Nach dem letzten Unterrichtsblock stellten sich 18 Teilnehmer der Abschlussprüfung. Bei der anschließenden Vergabe der Universitätszertifikate zeigten sich alle Teilnehmer und auch die Lehrenden der Universität mit dem Resultat sehr zufrieden. Derzeit finden Gespräche zwischen der Universität und dem Unternehmen zur Fortführung und einem möglichen Ausbau der Weiterbildung statt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.