PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 569070 (Preisvergleich Internet Services AG Geizhals)
  • Preisvergleich Internet Services AG Geizhals
  • Obere Donaustraße 63/2
  • 1020 Wien
  • http://geizhals.at/
  • Ansprechpartner
  • Isabelle Rank
  • +49 (211) 96485-54

Geizhals.de-Umfrage zeigt: Nutzer sehen Cloud-Angebote kritisch, wollen aber nicht für mehr Datenschutz zahlen

(PresseBox) (Düsseldorf, ) .
- 81 Prozent der Umfrageteilnehmer haben Datenschutzbedenken

- Nur 36 Prozent würden für Datenschutz-Garantie in der Cloud bezahlen

- Fast jeder Fünfte würde persönliche Daten gegen Geld zur Verfügung stellen

Cloud-Dienste sind praktisch - bergen aber Risiken für den Datenschutz: Das meint die Mehrzahl der Teilnehmer einer Umfrage, die das Meinungsforschungsinstitut Integral unter den deutschen Nutzern der Preisvergleichsplattform Geizhals.de durchgeführt hat. Vor allem User ab Mitte 30 stehen der Cloud in punkto Datensicherheit skeptisch gegenüber. Dennoch nutzen mit 58 Prozent deutlich mehr als die Hälfte der Umfrageteilnehmer Cloud Services.

Mit 81 Prozent hat eine große Mehrheit der Geizhals-Nutzer Bedenken im Umgang mit Online-Speichermedien. Von ihnen befürchten 89 Prozent, dass ihre Daten ohne ihre Erlaubnis und ihr Wissen kommerziell verwendet werden könnten. 88 Prozent fürchten sich vor Datendiebstahl durch Dritte, 84 Prozent glauben nicht daran, dass ihre Daten auf ihren Wunsch hin auch tatsächlich gelöscht werden. Weniger ausgeprägt ist die Angst vor direktem Datenverlust - hier liegt die Zahl der Skeptiker bei 39 Prozent.

Trotz Datenschutzbedenken sollen Cloud-Dienste kostenfrei bleiben

Garantiert keine gewerbliche Datennutzung, dafür Gebühren - auch zu dieser Möglichkeit nahmen die Befragten Stellung. Das Ergebnis: Den Sicherheitsbedenken zum Trotz würden nur 36 Prozent der Teilnehmer von einer solchen Option Gebrauch machen.

Darüber hinaus ist für einige auch der Verkauf persönlicher Daten vorstellbar: Zwar würden gerade einmal vier Prozent einer gewerblichen Nutzung ihrer Daten explizit zustimmen, wenn Cloud Services dadurch kostenfrei blieben. Doch immerhin knapp ein Fünftel (19 Prozent) der Teilnehmer würde seine Daten gegen Entgelt zur Nutzung durch Dritte freigeben. Hier liegt der Anteil der jüngeren User am höchsten, mit steigendem Alter würden immer weniger Nutzer einen solchen Deal abschließen.

Rege Nutzung von Facebook, Dropbox & Co.

Das Misstrauen in Bezug auf Datenschutz schlägt sich offenbar nicht im tatsächlichen Umgang mit persönlichen Daten nieder. Trotz der Bedenken zeigte die Mehrheit ein reges Interesse an sozialen Netzwerken. So gaben 70 Prozent der Teilnehmer an, Mitglied in mindestens einem sozialen Netzwerk zu sein. Dabei führt Facebook mit 55 Prozent die Liste der meistgenutzten Networks an und ist vor allem bei den unter 25-Jährigen beliebt. Mit großem Abstand folgen XING (26 Prozent) und Google+ (23 Prozent). Mitglieder dieser sozialen Netzwerke sind gemäß der Geizhals.de-Umfrage tendenziell älter als Facebook-Nutzer.

Unter den Cloud-Angeboten ist Dropbox bei Geizhals.de-Nutzern am beliebtesten: 40 Prozent nutzen den Dienst. Auf Platz zwei folgt Google Drive mit 17 Prozent.

Die Umfrage wurde im Januar 2013 von dem Meinungsforschungsinstitut Integral durchgeführt. Teilnehmer waren 159 Nutzer des Preisvergleichsportals Geizhals.de.

Preisvergleich Internet Services AG Geizhals

Geizhals zählt zu den größten Preisvergleichs-Plattformen im deutschsprachigen Raum. Durchschnittlich verzeichnet die Plattform rund 2,8 Millionen Unique Clients im Monat. Geizhals.de hat aktuell über 69 Millionen Preise und mehr als 860.000 Artikel von rund 28.000 aktiven Händlern gelistet. Betreiber von Geizhals ist das im Jahr 2000 gegründete, österreichische Unternehmen Preisvergleich Internet Services AG mit Sitz in Wien. Die Preisvergleichs-Plattform ist in Österreich (www.geizhals.at), Deutschland (www.geizhals.de), Großbritannien (www.skinflint.co.uk) und Polen (www.cenowarka.pl) vertreten.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.