Hochpräziser Vielwinkel-Lichtstreudetektor (MALS)

(PresseBox) (Landsberg, ) Der neue PN3621 MALS Vielwinkel-Lichtstreudetektor von Postnova Analytics setzt neue Standards in der Statischen Lichtstreudetektion zur Kopplung an die Feld-Fluss-Fraktionierung (FFF) sowie Größenausschluss-Chromatographie (SEC) und Gel-Permeations-Chromatographie (GPC).

Das Detektionssystem misst die Lichtstreuintensität simultan bei 21 Messwinkeln und ermöglicht so die absolute Molmassenbestimmung (MW) von Proteinen, Biopolymeren und Makromolekülen mit einer bislang kaum erreichten Genauigkeit. Zusätzlich ist auch die Molekülgröße in Form des Gyrationsradius (Rg) speziell für größere Makromoleküle und Partikel nun sehr exakt bestimmbar.

Der neue Postnova MALS-Detektor misst in einem unübertroffen breiten Winkelbereich von 7° bis 164° und erlaubt dadurch eine bisher kaum erreichbare Präzession in der Molmassen- und Partikelgrößenbestimmung. Der Einsatz von insgesamt 21 Detektionswinkeln ermöglicht deutlich genauere Ergebnisse bei der Polymere, Partikel und Proteinaggregat-Bestimmung als dies bei der Verwendung von nur wenigen Messwinkeln möglich ist.

Die hohe Genauigkeit des Detektors bei der Molmassen und Partikelgrößen-Bestimmung hängt dabei nicht nur von hohen Zahl an tatsächlich nutzbaren Detektionswinkeln ab, sondern insbesondere auch von der großen Anzahl an verfügbaren Kleinwinkeln. Diese besitzen für eine präzise Molmassen- Größenberechnung eine besondere Relevanz, wobei hierbei insbesondere Winkel unterhalb von 35° unerlässlich sind. Daher wurden im neuen Postnova PN3621 MALS-Detektor ein komplettes Set stabiler und empfindlicher Kleinwinkeldetektoren von 7°, 12°, 20° und 28° realisiert.

Eine weitere Besonderheit des Postnova MALS-Detektors ist die vertikal durchströmte „clean-by-design“-Durchflusszelle, welche ideal für große, potentiell fragile Proteinaggregate und Makromoleküle mit hoher molarer Masse ist. Zudem kann mit diesem Design das häufig beobachtete Rauschen der Lichtstreusignale aufgrund von Verunreinigungen und Ablagerungen in der Zelle weitgehend vermieden und auf eine aufwändige und regelmäßige Ultraschallreinigung verzichtet werden.

Das Postnova PN3621 MALS-System kann bis zu drei externe Analogsignale einlesen und bietet daher eine maximale Flexibilität zur Kopplung von zusätzlichen Detektoren. Die Steuerung, Datenaufnahme und Auswertung erfolgt über eine einzige gemeinsame Softwareplattform, in welche alle Detektoren (MALS, UV, RI, VISC) aber auch das Trennsystem (FFF/SEC) eingebunden ist. Das Gerät ist sehr kompakt und leicht und benötigt aufgrund seiner geringen Abmessungen nur wenig Laborplatz, wobei es leicht zu transportieren und an unterschiedlichen Orten einsetzbar ist.

Aufgrund seines einzigartigen Designs und seiner besonderen Eigenschaften, ist das Gerät für besonders anspruchsvolle  Anwendungen mit komplexen, verzweigten und großen Molekülen und Partikeln geeignet.

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.postnova.com oder kontaktieren Sie uns telefonisch unter +49 8191 985 688 - 0  oder per email unter info@postnova.com.

Postnova Analytics GmbH

Postnova Analytics wurde 1997 gegründet und ist Erfinder und führender Anbieter kompletter Feld-Fluss-Fraktionierungs-Systeme. Postnova bietet seine Analysesysteme im Bereich Biopharma, Polymere, Werkstoffe, Nanotechnologie und Umweltwissenschaften an.

Mit der Einführung der einzigartigen modular aufgebauten FFF-Lichtstreudetektion-Plattform gelang es Postnova, besondere Lösungen für viele neue Anwendungsgebiete zu realisieren. Aktuell beinhaltet das Produktportfolio der Firma die Fluss-FFF (AF4), Zentrifugal-FFF (CF3), Thermische-FFF (TF3), Größenausschluss-Chromatographie (SEC) sowie die Statische (MALS) und Dynamische Lichtstreudetektion (DLS). Postnova hat seinen Firmensitz in Landsberg am Lech in Deutschland sowie Niederlassungen in den USA, England und Finnland. In Zusammenarbeit mit einem hochqualifizierten und geschulten Vertriebspartner-Netzwerk kann Postnova seine Kunden so weltweit einen kompetenten und lokal schnell verfügbaren Kunden-Support sicherstellen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.