Ein neues White Paper von Postnova Analytics zeigt die Vorteile der Elektrischen Asymmetrischen Fluss Feld-Fluss Fraktionierung auf

(PresseBox) ( Landsberg, )
Ein informatives White Paper von Postnova Analytics zeigt auf wie man mit der Elektrischen Asymmetrischen Fluss Feld-Fluss Fraktionierung (EAF4) eine Vielzahl an verschiedenen Nanomaterialien auftrennen und gleichzeitig Ihre Oberflächenladung bestimmen kann.

Mit der einzigartigen und patentierten Technologie kombiniert die Postnova Analytics EAF2000-Anlage die Elektrische und die Asymmetrische Feld-Fluss Fraktionierung in einer einzigen Plattform. In einem EAF2000-System sind das Elektrische Feld und das Querflussfeld gemeinsam über der Länge des Trennkanals angelegt; dies ermöglicht eine Auftrennung der Probe und die gleichzeitige Messung Ihrer Oberflächenladung basierend auf der elektrophoretischen Mobilität. Durch die Kombination beider Trenntechniken in einer einzigen Plattform ist es erstmals möglich komplexe Proben sehr viel umfassender zu charakterisieren als dies bislang mit herkömmlichen Technologien möglich war.

Die Systeme von Postnova Analytics sind in führenden Universitäten und Forschungseinrichtungen sowie in allen wichtigen Pharmaunternehmen in Asien, Europa und Nordamerika installiert. Mit dem wegweisenden neuen EAF4 System können komplexe Proteine, Antikörper, Virusproben sowie geladene Nanopartikel, Kolloide und Polymere aufgetrennt und umfassend charakterisiert werden.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Fluss Feld-Fluss Fraktionierungssystemen, die Informationen über die Verteilung von Partikelgrößen und Molekulargewichten liefern, können mit dem neuen EAF2000-System zusätzlich unterschiedliche Oberflächenladungen bestimmt werden die sich innerhalb der Partikelgrößenverteilung und der Molekulargewichtsverteilung befinden. Da die Oberflächenladung in vielen Applikationsbereichen wie z. B. der Aggregation von Proteinen, der Ausfällung von Polymeren und der Agglomeration von Partikeln, eine wichtige Rolle spielt, eröffnet das EAF2000-System vollkommen neue Wege um diese Prozesse besser verstehen zu können und neue Wege in der Produktentwicklung und den Qualitätskontrolle etablieren zu können.

Eine Kopie des neuen White Paper von Postnova Analytics erhalten Sie unter https://info.postnova.com/electrical-asymmetrical-flow-field-flow-fractionation/. 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.