PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 371907 (port Gesellschaft für computergestützte Automation mbH)
  • port Gesellschaft für computergestützte Automation mbH
  • Regensburger Str. 7b
  • 06132 Halle
  • http://www.port.de
  • Ansprechpartner
  • Hartmut Tietz
  • +49 (345) 77755-10

youCAN erlaubt Virtual Device Development von CANopen Geräten

(PresseBox) (Halle, ) Schnellere Technologiezyklen zwingen Entwickler zu immer kürzeren Entwicklungszeiten. Jede Zeitersparnis erlaubt dabei die Integration neuer Features, um sich vom Mitbewerber abzuheben.

Die youCAN Development Suite erlaubt Softwareentwicklern, vor der Verfügbarkeit der Zielhardware bereits mit der Entwicklung der CANopen-Kommunikation zu beginnen. Mit dem verfügbaren CANopen-Master/Slave-Stack besteht sowohl die Möglichkeit der Entwicklung von CANopen Knoten als auch deren Simulation auf einem oder mehreren PC's. Ergänzt wird die Suite durch Tools wie dem CANopen Device Monitor zur Überwachung und Diagnose von CANopen Geräte, dem CAN-REport sowie dem CANopen Configuration Manager zur Konfiguration umfangreicher simulierter CANopen-Netzwerke. Die Simulation lässt sich dabei mit geeigneter CANopen- Hardware um reale Geräte erweitern.

Der CANopen-Stack verfügt über einen Hardware Abstraction Layer (HAL), der die eigentliche Kommunikation mit der CAN-Hardware abstrahiert. Wird die HAL später auf die Zielhardware durch Einsatz geeigneter CANopen-Treiberpakete (DP - Driver Packages) portiert, kann die entwickelte Applikation direkt auf das Zielgerät übernommen werden.

Mit der youCAN Development Suite kann somit ein Großteil der Geräteentwicklung virtuell auf einem PC durchgeführt werden - Netzwerksimulation inklusive. Die Suite steht in drei Ausbaustufen "Light", "Basic" und "Full" zur Verfügung, wobei die Light- Version kostenlos von der port Homepage heruntergeladen werden kann. Damit können Entwickler sich intensiv mit den CANopen Stacks und Werkzeugen vertraut machen und deren Zusammenspiel evaluieren. Die dabei entstandenen Entwicklungen könne dann 1:1 in das spätere Produkt übernommen werden.

Link zum Datenblatt http://www.port.de/0574
Link zum Download http://linus/port/pages/shop/youcan.php

port Gesellschaft für computergestützte Automation mbH

Seit 1990 bietet die port GmbH aus Halle/Saale hochwertige Produkte und kundenspezifische Dienstleistungen im Bereich der industriellen Kommunikation an. Schwerpunkte des Systemhauses liegen auf Automatisierungslösungen für CAN, CANopen, DeviceNet, Real-Time Ethernet und Industrial Ethernet Security. Das Leistungsspektrum umfasst neben Entwicklung und Vertrieb leistungsstarker Standardprodukte umfangreiche Beratung, Erstellung maßgeschneiderter Feldbuslösungen sowie die Inbetriebnahme von kundenspezifischen Embedded Systemen, auch Embedded Linux, vor Ort. Kunden erfahren bei allen Schritten der Implementierung und Handhabung weitreichende Unterstützung und Hilfestellung. Zudem bietet port auch Schulungen zu Produkten und Technologie an. Um weltweit seinen Kunden Support und Dientleistungen zu garantieren, hat port mit versçhiedenen Firmen in Deutschland, Europa und den USA Partnerschafts- bzw. Distributionsverträge abgeschlossen. Die intensive Mitarbeit in verschiedene Standardisierungsgremien der einzelnen Organistaionen gewährleistet dem Kunden ein Produktangebot, das stets dem neuesten Stand der Entwicklung entspricht. port ist seit 1999 nach ISO 9001:2000 zertifiziert.