PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 253003 (Polycom Germany GmbH)
  • Polycom Germany GmbH
  • Am Söldnermoos 17
  • 85399 Hallbergmoos
  • http://www.polycom.de
  • Ansprechpartner
  • Eva Hildebrandt
  • +49 (89) 417761-14

Polycom erweitert Einsatzmöglichkeiten und Netzwerkunterstützung seiner Telepresence-Lösungen

Polycoms Multiscreen-Telepresence-Lösungen RPX und TPX mit Unterstützung des 1080p- bzw. 720p-Standards sind ab sofort weltweit erhältlich

(PresseBox) (Hallbergmoos, ) Polycom, Inc. (NSDAQ: PLCM), der weltweit führende Anbieter von Telepresence-, Video- und Audio-Kommunikationslösungen, baut sein breites Portfolio an Telepresence- und Videokommunikationslösungen weiter aus, um unterschiedlichsten Anwendungsszenarien und Netzwerkvoraussetzungen besser gerecht zu werden. Um Anwendungen zu unterstützen, bei denen eine extrem hohe Auflösung erforderlich ist und Video-Meetings so realitätsnah wie möglich gestaltet sein müssen, unterstützen Polycoms Multiscreen-Telepresence-Lösungen RealPresence(TM) Experience (RPX(TM) ) und Polycom Telepresence Experience(TM) (TPX(TM) ) jetzt eine HD-Bildauflösung von 1080p bzw. 720p (60 Frames pro Sekunde). Beide Lösungen sind ab sofort weltweit erhältlich.

Mit der Unterstützung einer Auflösung von 1080p bzw. 720p bei Polycoms RPX- und TPX-Systemen, bietet Polycom jetzt die breiteste Unterstützung von HD-Funktionen und gibt Kunden die Möglichkeit, ihre Telepresence-Lösungen flexibel an ihre jeweiligen Anwendungsanforderungen und Netzwerkvoraussetzungen anzupassen. Zusammen mit den bisher unterstützten Funktionen und Leistungsmerkmalen bietet Polycom diese Funktionalität durchgängig für seine Videokonferenzplattform RMX 2000 sowie für die rauminstallierten Telepresence-Lösungen der Serie HDX 8000 an, die mit 1080p-Unterstützung bereits zu Preisen ab €13.999 erhältlich ist.

Die Unterstützung der 1080p-Auflösung eignet sich speziell für Anwendungen wie die Telemedizin, wo eine extrem klare Darstellung von Videobildern und Multimediainhalten erforderlich ist. Die Unterstützung einer Auflösung von 720p mit 60fps sorgt für ein äußerst realitätsnahes Kommunikationserlebnis und eine außergewöhnlich gute Darstellung bewegter Bilder und eignet sich damit ideal für dynamische Umgebungen wie Seminarräume und Ausbildungszentren. Bei gewöhnlichen Videokonferenzen bietet die Unterstützung von 720p mit 30fps eine ideale HD-Qualität. Um bei Videoverbindungen mit Desktop?Video-Clients und Videokonferenzsystemen mit Standardauflösung (480p oder normale DVD-Bildqualität) eine hohe Bildqualität sicherzustellen, reicht schon eine Übertragungsbandbreite von 256 kbps aus.

Im Rahmen der Polycom UltimateHD(TM) Experience ermöglichen diese Lösungen nicht nur eine Bilddarstellung in HD-Qualität, sondern unterstützen auch eine Tonqualität in HD StereoSurround sowie die gleichzeitige Übermittlung von Multimedia-Inhalten in HD-Qualität, so dass ein äußerst realitätsnahes Konferenzerlebnis geschaffen wird.

Mit der Unterstützung des 1080p- bzw. 720p-Standards erweitert Polycom sein Angebot an immersiven Telepresence-Lösungen und unterstreicht seine VC2-Vision, Video als universell verfügbare Unified-Communications-Komponente im Unternehmen zu etablieren, mit der Personen jederzeit, an jedem Ort und mit jedem Gerät über Videoverbindungen miteinander kommunizieren können. Mit den im Rahmen der VC2-Vision bereitgestellten Lösungen schafft Polycom die Grundlage für eine bessere zukünftige Integration der Lösungen strategischer Unified-Communications-Partner.

Verfügbarkeit

Polycoms RPX und TPX Telepresence-Lösungen mit Unterstützung des 1080p- bzw. 720p-Standards sind ab sofort weltweit bei zertifizierten Polycom-Vertriebspartnern erhältlich. Darüber hinaus stehen für bestehende Kunden Upgrade-Programme zur Verfügung.

Zitate:

"Bei der Videokommunikation gibt es keine Universallösung, die alle Anwendungsfälle abdeckt. Deshalb erhalten Kunden bei Polycom die breiteste Palette von vollständig integrierten Lösungen, mit denen sie maßgeschneiderte Videokommunikationslösungen in ihrem Unternehmen implementieren können, die auf die individuellen Applikationsanforderungen und Netzwerkvoraussetzungen abgestimmt sind," sagt Joe Sigrist, Senior Vice President und General Manager of Video Solutions bei Polycom. "Polycom bietet die modernste, flexibelste und umfassendste Lösung an, die sowohl den heutigen als auch den zukünftigen Anforderungen der Kunden gerecht wird. Unsere Lösungen basieren auf Standards und können nicht nur zusammen mit jeder Call-Management-Plattform, sondern auch in jeder beliebigen Netzwerkinfrastrukturumgebung betrieben werden. Dadurch erhalten unsere Kunden ein größeres Maß an Flexibilität und können schneller den angestrebten ROI erzielen. Zudem werden die Investitionen des Kunden langfristig besser geschützt."

"Niemand kennt sich auf dem Gebiet der visuellen Kommunikation besser aus als Polycom. Über unser weltweites Netz von Vertriebs- und Servicepartnern stehen unseren Kunden Experten zur Verfügung, die bestens mit den Problemen vertraut sind, die bei der Optimierung von Netzwerken für Echtzeit-Videokommunikationsanwendungen bewältigt werden müssen", so Sigrist weiter. "Mit unseren auf Standards basierenden Lösungen wollen wir den Kunden nicht nur ein überragendes Kommunikationserlebnis, sondern auch ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis, ein Höchstmaß an Flexibilität und den maximal möglichen ROI bieten."

Polycom Germany GmbH

Polycom, Inc. (Nasdaq: PLCM) ist der weltweit führende Anbieter von Telepresence-, Video- und Sprachkommunikationslösungen und ein visionäres Telekommunikationsunternehmen, das Menschen die Möglichkeit gibt, jederzeit und an jedem Ort mit anderen Menschen zusammenzuarbeiten. Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie unter www.polycom.com.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.