Die Sieger der Pokémon Weltmeisterschaft 2012 stehen fest!

Spieler aus mehr als 30 Ländern kämpften um die Weltmeistertitel im Pokémon Sammelkartenspiel und Pokémon Videospiel

Bellevue, Washington, (PresseBox) - Mit den Pokémon Weltmeisterschaften 2012, die vergangenes Wochenende in Waikoloa auf Hawaii ausgetragen wurden, fand die Play! Pokémon-Saison 2011/2012 ihren krönenden Abschluss. Sechs kampferprobte Spieler sicherten sich die Pokémon Sammelkartenspiel- und Pokémon Videospiel-Weltmeistertitel und ließen Hunderte Konkurrenten hinter sich, die aus mehr als 30 Ländern - darunter Amerika, Japan, England, Frankreich, Deutschland, Italien und Spanien - auf die paradiesische Insel gereist waren und dort stolz ihre Nation vertraten. Ihre Einladung zu dem jährlich von The Pokémon Company International abgehaltenen Event hatten sich die Spieler entweder durch eine Qualifizierung beim "Last Chance Qualifier"-Turnier verdient, das letzten Freitag auf Hawaii stattfand, oder indem sie sich zuvor bei den entsprechenden Landesmeisterschaften durchgesetzt bzw. während der Play! Pokémon-Saison eine bestimmte Anzahl an Meisterschaftspunkten erspielt hatten.

Das sind die neuen Weltmeister im Pokémon Sammelkartenspiel und Pokémon Videospiel 2012:

- Pokémon Sammelkartenspiel-Weltmeister 2012 (Junioren): Shuto Itagaki aus Japan.
- Pokémon Videospiel-Weltmeister 2012 (Junioren): Abram Burrows aus USA.
- Pokémon Sammelkartenspiel-Weltmeister 2012 (Senioren): Chase Moloney aus Kanada.
- Pokémon Videospiel-Weltmeister 2012 (Senioren): Toler Webb aus USA.
- Pokémon Sammelkartenspiel-Weltmeister 2012 (Meisterklasse): Igor Costa aus Portugal.
- Pokémon Videospiel-Weltmeister 2012 (Meisterklasse): Ray Rizzo aus USA.

Die frischgebackenen Turniersieger erhielten eine spezielle Pikachu-Weltmeisterschaftstrophäe und durften sich über insgesamt mehr als 100.000 Dollar Stipendiengelder freuen. The Pokémon Company International wird außerdem in den demnächst erscheinenden Videospielen Pokémon Schwarze Edition 2 und Pokémon Weiße Edition 2 mittels der Nintendo® Wi-Fi Connection eine ausgewählte Reihe von Pokémon Videospiel-Weltmeisterschaftsfinalisten und deren Pokémon-Teams präsentieren. Besitzer von Pokémon Schwarze Edition 2 bzw. Pokémon Weiße Edition 2 (Veröffentlichungstermin in Europa: 12. Oktober) können in der neuen Pokémon World Tournament-Kampfarena gegen diese WM-Finalisten antreten. Welche Finalisten Einzug in die beiden Spiele halten, wird The Pokémon Company International im Laufe der nächsten Monate bestimmen und bekannt geben.

"Die Pokémon Weltmeisterschaft wartet nicht nur mit den besten Pokémon Sammelkartenspielern und Pokémon Videospielern auf, sondern wird darüber hinaus von einer internationalen Community getragen, die sich durch Spaß, Freundschaft und gegenseitigen Respekt auszeichnet und damit den Pokémon Grundgedanken perfekt widerspiegelt", so J.C. Smith, Director of Consumer Marketing bei The Pokémon Company International. "Wir sind unheimlich stolz auf alle Spieler, die an diesem Wochenende mit dabei waren, und möchten den Pokémon-Weltmeistern 2012, die ihre Länder mit vollem Einsatz vertraten, ganz herzlich gratulieren."

Highlights von der Pokémon Weltmeisterschaft 2012, darunter offizielle Ergebnisse, Fotos, Videos und Spieler-Interviews, finden Sie unter www.pokemonworldchampionships.com. Für weiterführende Informationen über die Teilnahme an künftigen Play! Pokémon-Events besuchen Sie bitte www.pokemon.com/play.

Pokémon Sammelkartenspiel-Weltmeisterschaft 2012: Finalisten (Junioren, geboren im Jahr 2001 oder später):

Weltmeister: Shuto Itagaki (Japan)
Zweiter Platz: Ian Robb (USA)

Pokémon Sammelkartenspiel-Weltmeisterschaft 2012: Finalisten (Senioren, geboren in den Jahren 1997 bis 2000):

Weltmeister: Chase Moloney (Kanada)
Zweiter Platz: Colter Decker (USA)

Pokémon Sammelkartenspiel-Weltmeisterschaft 2012: Finalisten (Meisterklasse, geboren im Jahr 1996 oder früher):

Weltmeister: Igor Costa (Portugal)
Zweiter Platz: Harrison Leven (USA)

Pokémon Videospiel-Weltmeisterschaft 2012: Finalisten (Junioren, geboren im Jahr 2001 oder später):

Weltmeister: Abram Burrows (USA)
Zweiter Platz: Brian Hough (USA)

Pokémon Company International

The Pokémon Company International, eine Tochterfirma des in Japan ansässigen Unternehmens The Pokémon Company, verwaltet die Marke außerhalb von Asien und ist verantwortlich für Marken-Management, Lizenzierung, Marketing, das Pokémon Sammelkartenspiel, die TV-Zeichentrickserie, den Heimunterhaltungsbereich sowie die offizielle Pokémon-Internetseite. Das Pokémon-Phänomen nahm 1996 in Japan seinen Ausgang und zählt heute weltweit zu einer der beliebtesten Marken im Bereich der Kinderunterhaltung. Weitere Informationen finden Sie unter www.pokemon.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.