Plus500 wird Hauptsponsor der Young Boys Bern

Vertrag mit dem Meister der Schweizer Super League für die beiden anstehenden Spielzeiten

(PresseBox) ( München, )
Plus500, ein führender Online-Dienstleister für den internationalen Handel mit Contracts for Difference („CFDs“), hat einen Sponsorenvertrag mit dem BSC Young Boys Football Club geschlossen. Das Unternehmen wird in den Spielzeiten 2020/21 und 2021/22 als Hauptsponsor der Young Boys fungieren, dem amtierenden Meister der Schweizer Super League. Eine Verlängerung des Vertrages über dieses Datum hinaus ist möglich.

Die Vereinbarung kommt zu den bestehenden Sponsorenverträgen von Plus500 hinzu. So unterhält das Unternehmen eine langjährige und positive Partnerschaft als Hauptsponsor von Atlético Madrid während einer erfolgreichen Ära der Vereinsgeschichte, in der Atlético unter anderem die UEFA Europa League gewann. Plus500 ist außerdem Hauptsponsor der Plus500 Brumbies in Australien. Beide Partnerschaften haben dazu beigetragen, den Bekanntheitsgrad der Marke zu steigern und den Kundenstamm des Unternehmens weltweit zu erweitern.

Als Teil der neuen Vereinbarung wird das Plus500-Logo auf der Vorderseite des offiziellen Spieltrikots der Young Boys und der Trainingstrikots bei nationalen und internationalen Spielen zu sehen sein. Plus500 erhält zudem Zugang zu einer Reihe von Markenrechten.

Der BSC Young Boys ist in der Schweizer Hauptstadt Bern beheimatet, einer der erfolgreichsten Schweizer Fußballklubs auf internationaler Ebene und amtierender Schweizer Meister. Sowohl in der Saison 2018/19 als auch in der Saison 2017/18 hat er die Super League gewonnen. Seit 2005 spielen die Young Boys im Stade de Suisse, einem der größten Stadien der Schweiz mit einer Kapazität von 31.000 Fans.

„Wir sind begeistert über unsere Partnerschaft mit den Young Boys, dem erfolgreichsten Schweizer Fußballclub“, erklärt David Zruia, Chief Executive Officer von Plus500. „Sie verstärkt unseren guten Ruf als Unterstützer des Profisports, einschließlich unserer laufenden Sponsorings von Atletico Madrid und den Plus500 Brumbies. Sponsoringvereinbarungen mit Spitzenteams auf der ganzen Welt sind ein Kernbestandteil unserer Strategie, den internationalen Bekanntheitsgrad unserer Marke zu steigern und unseren globalen Kundenstamm zu erweitern.“

Wanja Greuel, CEO von Young Boys, ergänzt: „Wir sind stolz darauf, dass Plus500 sich so stark für unseren Klub engagiert und unserer Marke vertraut, während wir auf die Rückkehr des Profifußballes in der Schweiz warten. Plus500 hat eine großartige Erfolgsbilanz bei der Unterstützung erfolgreicher Teams im Profisport, und wir freuen uns, sie als neuen Hauptpartner an Bord zu haben.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.