Datenerfassung für Tablet-PCs dank neuer DAQFlex für AndroidTM API

(PresseBox) ( Eichenau, )
Der Trend zu immer kompakteren und mobilen Systemen macht Tablet-PCs auch für die Messtechnik zunehmend interessant. Measurement Computing - im Exklusiv-Vertrieb bei PLUG-IN Electronic - reagiert auf diesen Trend und möchte diese neue Geräte-Klasse für die USB-Messdatenerfassung erschließen. Im Gegensatz zu den klassischen PCs unterstützen Tablets jedoch andere Programmiersprachen, laufen unter unterschiedlichen Betriebssystemen, verfügen über weniger Prozessorleistung und Schnittstellen und haben eine begrenzte Batteriekapazität. So werden z. B. die beiden Top-Programmiersprachen für kundenspezifische Datenerfassungsanwendungen - C# und LabVIEW - weder von Android, noch iOS unterstützt. Auch die USB-Schnittstelle wird nicht von allen Tablets unterstützt.

Vor diesem Hintergrund erweiterte Measurement Computing jetzt das DAQFlex Open-Source-Software-Framework mit einer API für das Mobil-Betriebssystem Android(TM) . Dies erlaubt es dem Programmierer sich auf die Entwicklung von Messtechnik-Anwendungen für USB-Geräte zu konzentrieren, ohne tiefgehendem Verständnis des Zusammenspiels von Applikation und Betriebssystem bzw. USB-Port.

Das DAQFlex-Konzept

Das DAQFlex Open-Source-Software-Framework kombiniert einen "schlanken" Treiber mit einem nachrichten-basierenden Kommando-Protokoll. Das Framework erlaubt die Programmierung von Datenerfassungsapplikationen für nahezu jedes Betriebssystem und ist auch für Embedded-Systeme ohne Betriebssystem geeignet. Die Einfachheit des Treibers steckt im sog. "Message-based DAQ"-Protokoll (MBD) welches in der Firmware der unterstützten Geräte implementiert ist. Dieses Protokoll bietet eine effiziente und leistungsfähige Schnittstelle zum DAQ-Gerät und einen gemeinsamen Befehlssatz, welcher die Applikationsentwicklung deutlich vereinfacht.

Beispielprogramme verfügbar

Der schnellste Weg zu lernen wie eine Tablet-Applikation programmiert wird ist, sich ein Beispielprogramm anzusehen. Deshalb haben die Applikationsingenieure von Measurement Computing ein Beispielprogramm für Android-Tablets mit USB-Host-Port zusammengestellt. Das Beispiel erfasst mit dem Einkanal-Thermoelement-Modul USB-2001-TC die Temperatur, zeigt den Verlauf als Kurve an und speichert die Werte im lokalen Speicher.

Unterstützte Geräte

Aktuell werden folgende USB-Messmodule aus dem Produktspektrum von PLUG-IN Electronic vom DAQFlex-Framework unterstützt:

- USB-2001-TC (1-Kanal Temperatur-Messmodul für Thermoelemente)
- USB-1608FS-Plus (16 bit Multi-I/O-USB-Messbox)
- USB-1608G-Serie (16 bit High-Speed-Multi-I/O-USB-Messbox)
- USB-2408-Serie (24 bit Temperatur- und Spannungs-Messbox)
- USB-7000 Serie (12/16 bit Multi-I/O-Messplatine für OEM-Anwendungen)

Die Kombination mit einem Android(TM) -Tablet wurde mit folgenden Modellen getestet:

- Toshiba® Thrive(TM)
- Toshiba® Excite(TM)
- Motorola® Xoom(TM)
- Google Nexus(TM) 7

Weiterführende Informationen, Whitepapers, eine "Demo-App" und Beispiel-Code für Android(TM) finden Sie über: www.plug-in.de/go/daqflex.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.