Aroma - für mehr Anmut im Audiomaterial

Ploytec und intelligent sound & music veröffentlichen beispielloses Plug-in

(PresseBox) (Schopfheim, ) Ploytec, Audiospezialisten aus Süddeutschland und intelligent sound & music, die Kölner Plugin-Experten, veröffentlichen heute Aroma, ein neues Werkzeug zur Klanggestaltung.

Aroma erzeugt beispiellos und auf musikalische Art und Weise analogen Charme. Die vier Prozesseinheiten Salt, Pepper, Sugar und Chili, verleihen Audiomaterial Eleganz und Anmut, einen Klang der sich an Röhrensound oder Tape-Saturation orientiert.

Hauptsächlich für das Mastering entworfen, kann Aroma jedoch auch verwendet werden, um den Charakter von Gesang oder Instrumenten zu beeinflussen. Die Flavour-Regler der Aroma-Einheiten öffnen eine große Bandbreite von Schönheit, Wärme und Anmut. Das Mid/Side Processing ermöglicht sowohl Feineinstellung als auch starke Verbreiterung der Stereobasis.

Aromas Salt-Effekt entsteht durch eine einstellbare Struktur gerader und ungerader Oberwellen. Der Schwerpunkt von Pepper beruht auf ungeraden Oberwellen und ermöglicht einen weiten Bereich von Klangfarben. Sugar fügt die Süße und Breite analogen Bandmaterials hinzu. Und der Effekt von Chili wird als "höllisch scharf und himmlisch lecker" beschrieben.

Preis und Verfügbarkeit
Aroma gibt es für VST2, VST3, AU und AAX, Mac und Windows. Die Demoversion ist kostenlos, die Vollversion kostet 89,- Euro. Produktseiten: www.ploytec.com/aroma - www.ismism.de/aroma

Kontakt für NFR Registrierungen: info@ismism.de

Ploytec nehmen an Superbooth, Berlin teil. Vom 20. bis 22. April 2017, Stand #0201.

[b]Über intelligent sound & music: [/b]

Thomas Rehaag, geboren 1960 studierte aufgrund seiner Faszination für den Klang elektronischer Effekte und Instrumente Elektrotechnik. Mit seiner Diplomarbeit wechselte er zur digitalen Signalverarbeitung. In den letzten zehn Jahren hat intelligent sounds & music eigene Plug-ins wie z.B. BazzISM entwickelt, aber auch für verschiedene andere Labels bekannte Produkte wie Nuklear, MT Power Drumkit, Perfect Drums. www.ismism.de

Ploytec GmbH

Markus Medau, Jahrgang 1972, Entwickler und Keyboarder bei der Berliner Band Edit_H, entwickelt seit 1999 zusammen mit Werner Wirsum, Jahrgang 1968, Dipl. Informatiker (FH) USB ASIO Treiber. Alles fing mit Cubase, einem iBook und dem nicht vorhandenen Audio-Input an. Schon bald fanden sich namhafte Hersteller unter den Lizenznehmern (Apogee, SoundDevices, TerraTec, Yamaha, später auch Access, Alesis, Lexicon, Numark, SPL, Tascam und andere. Anfang 2004 wurde mit Gründung der Ploytec GmbH der Schritt Richtung Hardware unternommen, aktuell entsteht USB2.0 / USB3.0 Audio Hardware und Software. Ploytec auf Facebook: https://www.facebook.com/...


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.