Plex feiert Messepremiere auf der IT&Business (Halle 3, Stand B60): Verbesserte Materialbedarfsplanung (MRP) verringert Bestandskosten und Durchlaufzeiten

(PresseBox) ( München, )
Die SaaS-ERP-Lösung Plex Online bietet Anwendern jetzt deutlich erweiterte Funktionen für die Materialbedarfsplanung (MRP). Fertigungsbetriebe können mit den MRP-Funktionen ihren Beschaffungsbedarf für Rohmaterialien effektiv planen und eine Anlieferung "just in time" terminieren. Unternehmen steigern ihre Rentabilität durch niedrigere Lagerbestände sowie -kosten und minimieren Lieferverzögerungen aufgrund fehlender Teile und Werkstoffe. Für zusätzliche Einsparpotenziale und eine höhere Effizienz bietet Plex Online jetzt die drei neuen Planungswerkzeuge Lieferanten-Transportkalender, Betriebskalender und Kunden-Transportkalender.

Mit den verbesserten MRP-Funktionen verfügen Anwender unkompliziert und in Echtzeit über relevante Daten. Auf der Grundlage aktueller, aussagefähiger Informationen können Fertigungsunternehmen ihre Bestandskosten deutlich senken und Verzögerungen im Wareneingang vermeiden. Der neue Lieferanten-Transportkalender von Plex Online ermöglicht die exakte Terminierung von Lieferungen auf der Ebene einzelner Artikel und Arbeitsgänge.
Dies erleichtert die Planung und Dokumentation von Produktkäufen und -lieferungen.

Im neuen Betriebskalender wird hinterlegt, an welchen Tagen das Unternehmen Eingangslieferungen annehmen kann. Wenn ein Teil beispielsweise am 30. eines Monats benötigt wird, das betreffende Ladetor an diesem Tag jedoch geschlossen ist, lässt sich die Anlieferung auf den 29. vorverlegen. Im neuen Kunden-Transportkalender schließlich legt ein Unternehmen fest, an welchen Wochentagen sich Waren befördern lassen. Diese Funktion eignet sich besonders für Kunden, die ihre Anlieferung mit dem eigenem Fuhrpark organisieren.

Neben diesen drei Planwerkzeugen bietet Plex Online weitere Detailverbesserungen, um die Effizienz der MRP-Funktionen zu optimieren. So können Anwender jetzt etwa automatisch Bestellungen aus der Anzeige der Transitbestände anlegen. Forecasts lassen sich direkt in Bedarfsplanungen umsetzen und in einer "Multi-Bucket-Darstellung" anzeigen. Die neuen Funktionen stehen allen Neu- und Bestandskunden von Plex ab sofort zur Verfügung und sind dabei direkt mit der Kostenrechnung, den Qualitäts- und Traceability-Funktionen sowie einer Reihe von anderen Abläufen integriert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.