Investieren in Reale Assets

Anlagechancen und regulatorische Rahmenbedingungen stehen im Mittelpunkt des 5. PLATOWFORUM Geschlossene Fonds

Frankfurt, (PresseBox) - Seit dem Tiefpunkt 2009 haben sich für die Beteiligungsbranche erhebliche Veränderungen ergeben: Investoren und finanzierende Banken sind vorsichtiger und selektiver geworden, zahlreiche regulative Neuerungen wurden eingeführt. Wie werden sich die einzelnen Beteiligungssegmente in den kommenden Monaten entwickeln? Mit welchen Änderungen in der Praxis sollten Initiatoren, Manager und der Vertrieb geschlossener Fonds rechnen? Was will und wie differenziert der Kunde? Diese und weitere Fragen beantworten die Experten des 5. PLATOWFORUM Geschlossene Fonds. Die Veranstaltung findet am 26. September 2012 im Hilton Hotel Frankfurt statt.

Das Emissionsvolumen im Beteiligungsmarkt insgesamt schrumpft, aber in Teilbereichen wie etwa Immobilien und Infrastruktur gibt es viele Chancen. Die von PLATOW geladenen Experten trennen für Sie die Spreu vom Weizen. Auch die Regulierung verlangt nach näherer Betrachtung. Seit Juni dieses Jahres sind geschlossene Fonds zudem auf Augenhöhe mit anderen Kapitalanlagen, mit entscheidenden Veränderungen für den Vertrieb.

Das PLATOWFORUM Geschlossene Fonds 2013 bietet jetzt die geeignete Plattform, um mit Spitzenvertretern der führenden geschlossenen Fonds sowie der Vertriebsseite über Kundenwünsche sowie Trends, Produkte und Rahmenbedingungen 2012/13 in den unterschiedlichen Beteiligungsbranchen zu diskutieren.

Namhafte Kooperationspartner geben dabei Ausblicke auf das kommende Fondsjahr: Real I.S., DWS Finanz-Service, Hannover Leasing, Paramount Group, DCM Deutsche Capital Management, Fondshaus Hamburg, Dr. Peters sowie Paribus Capital. Zwischen den Fachvorträgen bieten die beiden Podiumsdiskussionen im Konferenz-Programm den passenden Rahmen zum Austausch zwischen Rednern und Teilnehmern. Dr. Konrad Schott, Partner bei Freshfields Bruckhaus Deringer, moderiert mittags die Runde zum Thema "Brennpunkt Vertrieb". Am Nachmittag führt Dr. Volker Baas, Partner bei Taylor Wessing durch die Podiumsdiskussion: "Wege aus der Krise".

Weitere Informationen zum PLATOWFORUM Geschlossene Fonds 2013 und den weiteren Produkten von PLATOW finden Sie unter: www.platow.de

Seit 67 Jahren steht der Name PLATOW für herausragende Berichte und Exklusivrecherchen aus Wirtschaft, Kapitalmarkt und Politik. Die Produktpalette umfasst neben dem Flaggschiff Der PLATOW Brief auch die Informationsbriefe PLATOW Börse, PLATOW Derivate, PLATOW Emerging Markets und PLATOW Rohstoffe sowie die jährlich im Herbst erscheinende PLATOW Prognose. Dreimal pro Woche liefert der Hintergrunddienst seine Informationen im kompakten Briefformat - per Post oder per E-Mail.

PLATOW Medien GmbH

PLATOW ist eine Marke der Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH. Springer Fachmedien ist Teil der Fachverlagsgruppe Springer Science+Business Media.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.