Planview erhält Bestwertung "Strong Positive" im Gartner MarketScope für IT PPM Software Applications

(PresseBox) ( Karlsruhe, )
Im aktuellsten Gartner MarketScope-Report für IT Projekt- und Portfolio-Managementsoftware-Applikationen hat Planview mit "Strong Positive" die höchstmögliche Bewertung erhalten. Der Bericht analysiert Projekt-und Portfolio-Management (PPM)-Anbieter, die ihre Lösungen in Unternehmen implementieren und / oder in der Cloud gehostete Anwendungen bereitstellen. Dabei ist es das Ziel dieser Lösungen, dass Unternehmen damit ihre Geschäftsstrategie und deren Ausführung aufeinander abstimmen und zugleich die Risiken und Kosten kontrollieren können.

"Unternehmen stehen immer stärker unter dem Druck, differenzierte Produkte und Dienstleistungen mit begrenzten Ressourcen rasch liefern zu müssen. Hierbei kann Planview Enterprise helfen - egal, ob die Lösung über die Cloud bereitgestellt oder im Unternehmen installiert wird", sagt Peter Bernard, Marketing Director EMEA bei Planview. "Aufgrund des Funktionsumfanges und der einfachen Bedienbarkeit ermöglicht es Planview Enterprise allen Anwendern in sämtlichen Geschäftsfunktionen, Portfolios integrieren zu können, die höchste Rendite für Investitionen planen, knappe Ressourcen optimal einsetzen sowie flexibel auf den aktuellen Informationsstand reagieren zu können."

Laut Gartner-Report "erhalten Anbieter die Bewertung 'Strong Positive' in diesem MarketScope, wenn sie eine starke globale Marktpräsenz zeigen, Tiefe und Breite hinsichtlich der IT PPM-Funktionalität sowie eine Integration in komplementäre IT-Software-Systeme aufweisen können. Darüber hinaus ist ein starkes Engagement für Cloud-Hosting gefordert, welches ermöglicht, dass die Anbieter erhebliche interne Änderungen vornehmen können, um sich an ein neues Geschäftsmodell anzupassen, ohne dass die laufende Geschäftstätigkeit unterbrochen wird."(1)

Das Wachstum von Planviews Cloud-Angebot hat zum Rekordwachstum im Jahr 2012 beigetragen. Insgesamt betrug der Anteil von SaaS am Neugeschäft mit Software 70 Prozent, was eine 200-prozentige Steigerung gegenüber 2010 entspricht. Außerdem erzielte Planview 34 Prozent Wachstum im Bereich IT Software. Darüber hinaus verzeichnete Planview auch wachsende Umsätze in seinen anderen Zielmärkten: Mehr als ein Drittel des gesamten Softwareumsatzes konnte das Unternehmen in Line-of-Business-(LoB)Anwendungen verbuchen, wobei besonders die Bereiche Produktentwicklung und Services zugelegt haben. Tatsächlich setzten 33 Prozent der Neukunden Planview Enterprise sowohl für IT-als auch Produktentwicklungs-Funktionen ein und nutzen dabei die Fähigkeiten der Lösung, neue Produkte und Dienstleistungen durch gemeinsame Planungsinstrumente leichter auf den Markt bringen zu können.

Interessenten können eine Kopie des Gartner MarketScope Report kostenfrei beziehen unter: www.planview.com/marketscope

(1) Gartner "MarketScope for Project and Portfolio Management Software Applications," by Daniel Stang and Robert Handler, May 14, 2013

Gartner favorisiert keine der in seinen Publikationen dargestellten Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen und rät den Technologieanwendern keineswegs dazu, nur diejenigen Anbieter mit der höchsten Bewertung zu wählen. Die publizierten Gartner-Studien geben die Meinung der Forschungsorganisation des Unternehmens wider und sind nicht als verbindliche Aussagen zu verstehen. Gartner schließt jegliche Gewährleistung, ausdrücklich oder impliziert, im Hinblick auf diese Studie aus, einschließlich der Garantien der Marktfähigkeit oder der Eignung für einen bestimmten Zweck.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.