Plantronics verkündet Jahresergebnis

Neuer Rekordumsatz und Dividendenzahlung

(PresseBox) ( Hürth, )
Der Headset-Hersteller Plantronics (NYSE: PLT) beschließt das Geschäftsjahr 2006 (01. April 2005 bis 31. März 2006) mit einem neuen Rekordergebnis: Der Umsatz beträgt 750 Millionen US-Dollar und stieg damit im Vergleich zum Vorjahr um 34 Prozent. Damals hatte der Umsatz 560 Millionen US-Dollar betragen. Von den 190 Millionen US-Dollar Umsatzsteigerung sind 121 Millionen auf den Zukauf von Altec Lansing zurückzuführen. Die Gewinne von Altec Lansing sind in den Geschäftsbereich Audio Entertainment Group (AEG) von Plantronics integriert. Die operative Marge betrug 14,7 Prozent (Vorjahr: 22,6 Prozent). Der Gewinn pro Aktie beträgt 1,66 US-Dollar, verglichen mit 1,92 US-Dollar im Vorjahr. Auf Nicht-GAAP-Basis, wobei die Akquisition von Altec Lansing nicht berücksichtigt wird, beträgt der Gewinn pro Aktie 1,79 US-Dollar.

Für das abgelaufene vierte Quartal ist eine Dividende von 5 US-Cent pro Aktie zum 19. Mai 2006 fällig, die Plantronics am 9. Juni 2006 auszahlen wird.

Die vollständigen Meldungen zum Geschäftsergebnis und zur Dividendenzahlung finden Sie im Internet unter http://www.plantronics.com/north_america/en_US/press/releases/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.