Plansecur-Forum „Klug investieren“ mit dem „Finanzberater des Jahres 2008“

Montag, 7. April 2008, Hotel Königshof in Bonn, Beginn: 18.15 Uhr

(PresseBox) ( Bonn, )
Die Aktienmärkte befinden sich derzeit in einem stetigen Auf und Ab. Laufende Veränderungen der Marktverhältnisse und Veränderungen der rechtlichen Rahmenbedingungen erfordern eine stetige Anpassung der Investment-Strategie. Diese aktuellen Themen nimmt die Plansecur zum Anlass, am Montag, 7. April, ein Kunden-Forum mit dem Titel "Klug investieren" anzubieten. Das Plansecur-Forum im Hotel Königshof, Adenauerallee 9, in Bonn beginnt um 18.15 Uhr und endet gegen 21.15 Uhr. "Einerseits verlangt die Einführung der Abgeltungssteuer zum 1. Januar 2009 vom Anleger jetzt, langfristig orientierte Anlageentscheidungen zu treffen. Andererseits möchte niemand angesichts der Marktturbulenzen und damit verbundenen Unsicherheiten kurzfristig Fehlentscheidungen treffen. Bei unserer Veranstaltung wollen wir Handlungsalternativen vorstellen, wie diesem Dilemma begegnet werden kann", sagen die Plansecur-Berater Waltraud Schmidt und Hubert Hüttermann, die das Forum veranstalten.

Die Veranstaltung beginnt mit einer Einführung in die Beratungssystematik der Plansecur. Anschließend stellt Thorsten Auth von der Plansecur-Zentrale in Kassel die Rahmenbedingungen der Abgeltungssteuer vor. In seinem Vortrag "Klug investieren: Entscheidung heute für die Märkte von morgen!" spricht Plansecur-Berater Thomas Bartling, Gewinner des bundesweiten Experten-Wettbewerbs "Finanzberater des Jahres 2008", über die Möglichkeiten bei der langfristigen Investmentfondsanlage. Danach stellt Dr. Christoph Ludz (Treukonzept) eine Anlageart vor, die von der Einführung der Abgeltungssteuer profitieren sollte: geschlossene Fonds. "Der Grund dafür ist, dass viele geschlossene Fonds keine Einkünfte aus Kapitalvermögen ausweisen und deshalb durch die Einführung der Abgeltungssteuer nicht schlechter gestellt werden", sagen Schmidt und Hüttermann abschließend.

Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.