PPM-Software-Hersteller Planisware mit zweistelligem Wachstum in 2017

Planisware, führender Anbieter von Softwarelösungen für Projekt- und Produktportfoliomanagement (PPM) vermeldet für 2017 einen konsolidierten Umsatz von über 57 Millionen Euro

(PresseBox) ( München, )
Dies entspricht einem zweistelligen Wachstum das fünfte Jahr in Folge. Hervorzuheben mit Blick auf das zurückliegende Geschäftsjahr ist die Verbreiterung der Kundenbasis im Bereich mittelständischer Unternehmen mit Fokus auf Produktentwicklung.
Auf dem globalen Markt konnte sich der Hersteller 2017 durch Niederlassungen in UK (Manchester) und Kanada (Montreal) noch weiter etablieren. Die bereits bestehende Niederlassung in Tokyo (Japan) konnte personell deutlich verstärkt werden. Zu den größeren Neukunden im Jahr 2017 aus globaler Sicht gehörten unter anderem der chinesische Telekommunikationsausrüster Huawei, die Medizintechniksparte der US-amerikanischen Johnson & Johnson, der führende Hersteller technischer Industriegase Air Liquide, sowie der japanische Pharmahersteller Dainippon Sumitomo.

Auch die Planisware Deutschland GmbH mit Sitz in München konnte im Berichtszeitraum mit ihren inzwischen vierzig Mitarbeitern ihren Kundenstamm erweitern: der weltweit führende Lieferant für Kabellösungen NKT hat sich für die Unterstützung seines Innovationsprozesses zugunsten Planisware entschieden. Der Werkzeugmaschinenbauer TRUMPF, der Maschinen- und Anlagebauer Beumer und der Komponenten- und Modullieferant Benteler Automotive werden Planisware zur Unterstützung ihrer jeweiligen Produktentwicklungsprozesse einsetzen. Der Hersteller von Onshore- und Offshore-Windenergieanlagen, Siemens Gamesa, wird sich auf das Ressourcenmanagement im Anlagenbau konzentrieren. Auch die Corporate IT der Robert Bosch-Gruppe zählt seit Ende 2017 zu den Kunden der Planisware Deutschland GmbH. Bereits im März 2017 hatte der Projektstart zur Unterstützung des Innovationsprozesses bei einem börsennotierten, deutschen Hersteller aus der Konsumgüterindustrie mit weltweiten Marken stattgefunden. Zu guter Letzt ist das erfolgreiche Go Live für mehr als 8.000 Anwender in der Fahrzeugentwicklung der drei Marken eines namhaften deutschen Automobilherstellers im Juni 2017 zu erwähnen.

Alljährlich wird Planisware in unterschiedlichen Studien führender Analysten beleuchtet. Forrester Research attestiert Planisware in 2017 in der Studie “The Forrester Wave™: Strategic Portfolio Management Tools” den besten Score für das Bewertungskriterium "Customer Experience".

Auch die vor allem im deutschsprachigen Raum mit der Abkürzung BARC-Studie bekannte, vergleichenden Marktstudie für Projektmanagement-Systeme bewertet in ihrer Ende 2017 erschienenen, 9. Auflage die Planisware-Lösung erneut sehr positiv.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.