e7 entwickelt Produkteinführungskampagne für EVIS EXERA III von Olympus

(PresseBox) ( Berlin, )
Mit einer ausdrucksstarken Kampagne zur Einführung des Endoskopie-Systems EVIS EXERA III von Olympus Medical Systems setzt die Pixelpark-Tochter Elephant Seven (e7) die langjährige Zusammenarbeit mit Olympus fort.

Das Leitmotiv der Kampagne "Advancing the Art of Endoscopy" vereint die "Kunst des Arztes" mit der "Kunst der modernen Endoskopie-Technik". Visualisiert wird dies durch die Lichtskulpturen des britischen Lichtkünstlers Michael Bosanko. Mit Licht zeichnete er für die Endoskopie wichtige Organe nach. Die daraus gewonnenen Lichtskulpturen wirken so, als wären sie vom EXERA III-System aufgenommen. In Zusammenarbeit mit dem Hamburger Fotografen Jan Steinhilber entstanden vier verschiedene Motive, welche die typischen Anwendungsgebiete Gastroenterologie, Bronchoskopie und Pulmonologie repräsentieren sowie ein weiteres, das die alles verbindende IT symbolisiert.

"Unsere neue Endoskopieplattform EVIS EXERA III setzt Standards in der Endoskopie. Sie besticht durch innovative Bildgebungsmodi, die völlig neue diagnostische Möglichkeiten eröffnen, unter anderem können Läsionen voraussichtlich deutlich besser erkannt und sofort klassifiziert werden", so Ingolf Mesecke-von Rheinbaben, Department Manager Gastroenterology & Respiratory Endoscopy Olympus Europa Holding GmbH. "Die Kampagne von Elephant Seven bringt die Innovationskraft der Produkte sehr anschaulich zum Ausdruck. Sie ist ein zentraler Bestandteil unserer Marketingaktivitäten und wird weltweit begeistert aufgenommen."

"Die Lichtskulpturen in der für Endoskopie typischen Umgebung schaffen eine außergewöhnliche Atmosphäre und versinnbildlichen die Vorzüge des neuen Endoskopie-Systems auf simple, aber sehr effektvolle Weise", freut sich Oliver Viets, Geschäftsführer Kreation bei Elephant Seven, über die erfolgreiche Kampagne.

Über Olympus:

Olympus ist einer der weltweit führenden Hersteller optischer und digitaler Produkte wie Endoskope und Mikroskope für medizinische, wissenschaftliche und industrielle Anwendungen sowie Kameras und Audiogeräte. 1919 in Japan gegründet, steht Olympus seit mehr als 90 Jahren für Pioniergeist und Innovationskraft. Heute beschäftigt das Unternehmen weltweit etwa 33.000 Mitarbeiter, davon 4.700 in Europa. Die 44 europäischen Tochtergesellschaften von Olympus sind in der Olympus Europa Holding GmbH mit Sitz in Hamburg zusammengefasst. Der Umsatz der Olympus Europa Gruppe lag im Geschäftsjahr 2010/11 bei 1,38 Milliarden Euro.
www.olympus.de

Über Elephant Seven:

Die Pixelpark-Tochter Elephant Seven ist die kreative across-the-line® Agentur für eine vernetzt denkende Welt. Bereits seit 1996 erarbeitet die vielfach international ausgezeichnete Agentur für Unternehmen und Marken kreative und wertsteigernde Kommunikations- und E-Business-Lösungen, die nicht der Trennung von above- und below-the-line folgen. Fast 100 Mitarbeiter arbeiten an den Standorten Hamburg und Barcelona für Kunden wie Allianz, CBR Fashion Group, Dräger, Faber-Castell, Thomas Sabo, Lilly, Mercedes-Benz, Montblanc, Olympus, Storck und Tchibo.
www.e-7.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.