Effizientes Video-Asset-Management mit Pixelboxx und MovingIMAGE24

DAM-Spezialist und Video-Management-Anbieter gehen Kooperation ein

(PresseBox) ( Dortmund, )
Die Masse an elektronisch gespeicherten Mediendaten, sogenannten Media Assets, nimmt rasant zu. Den Multimedia-Content zu verwalten und zu managen, insbesondere Video Assets, ist eine Herausforderung für viele Unternehmen. Dank der Kooperation zwischen MovingIMAGE24, Experte für Video Management Solutions, und Pixelboxx, Spezialist für Media Asset Management, können Video Assets nun effizienter verwaltet werden.

MovingIMAGE24 bietet mit der cloudbasierten Software "VideoManager" eine Management Solution an, mit der Firmen ihr gesamtes Bewegtbildmaterial verwalten, konvertieren und streamen können. Der VideoManager 6 wandelt Videos schnell und unkompliziert in alle gängigen Online- und Offline-Formate und stellt sie auf der jeweiligen Website zum Download oder Streaming bereit.

Durch die Kooperation erleichtert der VideoManager von MovingIMAGE24 nun auch Kunden von Pixelboxx die Arbeit mit Videos erheblich, denn die gemeinsame Schnittstelle sorgt für einen reibungslosen Umgang mit Video-Assets und optimiert Prozesse, entfällt doch nun der umständliche und manuelle Weg des Transports von großen Video-Files zwischen den Systemen.

Die nahtlose Integration des VideoManager 6 in das Pixelboxx Digital Asset Management (DAM) ermöglicht es dem Benutzer, die gewünschten Videos und dazugehörigen Metadaten besser zu verwalten und zu managen: Bewegtbilddateien werden mit einem Klick in den VideoManager übertragen, einschließlich der dazugehörigen Metadaten - von hier aus steht der Veröffentlichung im Web und weiteren Verbreitungskanälen nichts mehr im Wege. Der VideoManager konvertiert Videomaterial automatisch in jedes beliebige Format und bearbeitet es internetgerecht auf. Ob als Videostream auf der eigenen Website, als kurzer Clip im Webshop oder offline am Point of Sale, die Filme stehen anschließend für alle Ausgabekanäle zur Verfügung.

Pixelboxx DAM als zentrales Medien-Archiv vereinfacht das Handling von Videos enorm:

- Lizenzrechte-/Zugriffskontrolle: Schutz der Mediendateien vor nicht autorisierter Verwendung
- Komfortable Verschlagwortung: Finden statt Suchen
- Hinzufügen von individuellen Metadatenfeldern: Erstellen von eigenen Kategorien zur besseren Wiederauffindbarkeit
- Freigabemanagement: Automatisierte Freigabeprozesse; Limitierung des Nutzungszeitraums und automatisches Löschen nach Ablauf
- Verknüpfung mit anderen Mediendateien/Dokumenten: Visualisierung thematisch zugehöriger Objekte

"Pixelboxx setzt auf Standards, bei der eigenen DAM-Lösung wie auch bei anderen Systemen und deren Integration in das Pixelboxx DAM. Das gibt dem Kunden mehr Sicherheit als eine eigenentwickelte Insellösung. Mit der Kombination aus Pixelboxx DAM und dem VideoManager 6 bekommt der Kunde zwei technisch ausgereifte und flexibel integrierbare Lösungen", so Dagmar Kröplin, Geschäftsführerin Pixelboxx GmbH.

"Eine Schnittstelle zwischen den Pixelboxx-DAM-Systemen und unserem VideoManager eignet sich hervorragend, um das Video Asset Management effizienter zu gestalten. Ein professionelles DAM gehört in jedes Unternehmen, ebenso wie jedes Unternehmen heute ein professionelles Video-Management-Tool benötigt, um Videos in optimaler Qualität zu streamen und die Massen an Content zu verwalten. Die Kooperation ist damit für uns und unsere Kunden ein logischer Schritt", so Dr. Rainer Zugehör, Geschäftsführer der MovingIMAGE24 GmbH.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.