Pitney Bowes Software erweitert sein Management Team mit Marc Hirtz als neuem Regional Director Zentraleuropa

Der erfahrene Manager verantwortet als Geschäftsführer das Lösungsportfolio des Anwendungsanbieters in Deutschland, Österreich, Schweiz, Osteuropa und Russland

München, (PresseBox) - Pitney Bowes Software (PBS), ein führender Anbieter für Marketing- und Kommunikationslösungen/-services, gewinnt mit Marc Hirtz einen hochqualifizierten Experten als neuen Regional Director Zentraleuropa. Der diplomierte Wirtschaftsingenieur verfügt über eine insgesamt mehr als fünfzehnjährige Führungserfahrung in der High Tech Industrie, zunächst als Unternehmensberater und später in verschiedenen internationalen Technologie Unternehmen. Die Schwerpunkte seiner Arbeit lagen dabei unter anderem in den Bereichen Unternehmensstrategie, M&A, Business Development, Go-to-Market Design sowie im Produkt- und im Turnaround Management. In seiner Position ist Hirtz für den strategischen Ausbau des Softwaregeschäfts sowie für die Expansion des Partner-Business in der Region Zentraleuropa zuständig. Er berichtet direkt an Gary Roberts, Executive Vice President EMEA, bei Pitney Bowes Software Ltd.

Pitney Bowes Software, der Softwarebereich von Pitney Bowes Inc., liefert als Lösungsanbieter leistungsfähige Lösungen und Dienstleistungen, um Unternehmen und Institutionen bei der Kundengewinnung und -bindung sowie beim Auf- und Ausbau nachhaltiger Geschäftsbeziehungen zu unterstützen. Durch die Integration von Datenmanagement, Location Intelligence und ausgefeilten Predictive Analytics sowie Lösungen für regelbasierte Entscheidungsunterstützung und kanalübergreifende Kundeninteraktionen unterstützt PBS den Aufbau dauerhafter Kundenbeziehung. Die Anwendungen reduzieren die Kosten und fördern gleichzeitig die operative Leistungsfähigkeit. PBS gehört zu den 100 führenden Softwareunternehmen weltweit, beschäftigt über 1.800 Mitarbeiter in 20 Ländern und betreut mehr als 8.000 Kunden.

Nach dem Studium in Deutschland und USA, dem erfolgreichen Examen in Elektrotechnik und Betriebswirtschaft an der Technischen Universität Braunschweig sowie seiner Zeit als Marineoffizier, war Marc Hirtz zunächst als Unternehmensberater für internationale Kunden aus den Bereichen Telekommunikation, Software- und Halbleitertechnik tätig. Seine weiteren Karriereschritte führten den begeisterten Hochsee-Segler dann als Senior Director Corporate Strategy zur Infineon Technologies AG in München wo er unter anderem die internationale Expansion in China und Japan vorantrieb. Im Anschluss verantwortete er die Neuausrichtung der Tenovis GmbH in Frankfurt, und war mit dem Verkauf der Gesellschaft an die Avaya Inc. maßgeblich an dem erfolgreichen Exit des Private Equity Investor KKR beteiligt. Bei Avaya bekleidete er verschiedene internationale Management- und Vertriebspositionen und verantwortete zuletzt den Bereich Cloud Communication Services. Dank seiner umfangreichen Managementerfahrung sowie seinem technischen, ingenieurwissenschaftlichen Hintergrund, ist er sowohl mit der strategischen Planung als auch der praktischen Umsetzung verschiedenster Geschäftsvorhaben vertraut.

Marc Hirtz zu den Herausforderungen seiner neuen Position: "Ich freue mich auf die vor mir liegende Aufgabe, bei PBS weiterhin für ein profitables Wachstum zu sorgen und das Unternehmen auch bei Deutschen Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen, die an einer langfristigen Verbesserung ihrer Kundenbeziehung interessiert sind, als "First Choice Vendor" zu etablieren. Unsere Lösungen und Services sind darauf ausgelegt, den Wert jeder einzelnen Kundeninteraktion zu erhöhen und gleichzeitig eine hohe betriebliche Effizienz zu gewährleisten. Wir erreichen dies durch integriertes Customer Communication Management, basierend auf den Kernkompetenzen Daten, Analytik, Strategie und Kommunikation. Unsere stabilen und umfassenden Lösungen unterstützen Unternehmen beim erfolgreichen Customer Lifecycle Management , angefangen von der Kundengewinnung, über die laufende Betreuung und Ausschöpfung von Up-Selling/Cross-Selling Potenzialen bis hin zu nachhaltiger Kundenbindung und -rückgewinnung. Gemeinsam mit PBS können Unternehmen und Behörden so wertvolle und dauerhafte Kundenbeziehungen aufbauen und pflegen.

Pitney Bowes Software GmbH

Pitney Bowes Software versetzt als Anbieter kanalübergreifender Lösungen zur Datenoptimierung Unternehmen in die Lage, eine zielgerichtete Kommunikation mit ihren Kunden aufzubauen. Durch die Integration von Datenmanagement, Location Intelligence, Kundenkommunikations- und ausgefeilten Predictive Analytics-Lösungen unterstützt PBS den Aufbau dauerhafter Kundenbeziehung. Die Anwendungen reduzieren die Kosten und fördern gleichzeitig die operative Leistungsfähigkeit bei jedem einzelnen Kundenkontakt.

Pitney Bowes Software ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Pitney Bowes Inc (NYSE: PBI), einem der Marktführer im Bereich Customer Communication Management. Weitere Informationen finden Sie unter: www.pitneybowes.de/software

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.