PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 330507 (Pitney Bowes Software GmbH)
  • Pitney Bowes Software GmbH
  • Grafinger Straße 2
  • 81671 München
  • http://www.group1.de
  • Ansprechpartner
  • Wibke Sonderkamp
  • +49 (89) 360363-40

Pitney Bowes Software Europe setzt bei der interaktiven Dokumentenerstellung aus SAP-Systemen auf die Schnittstellentechnologie von BSG Business Services

(PresseBox) (München, ) Pitney Bowes Software Europe, Teil der Pitney Bowes Business Insight Division und Spezialist für Daten- und Customer Communication Management, und BSG Business Services, Technologie-Spezialist im SAP-Umfeld, arbeiten zukünftig als Partner im Bereich Kundenkommunikation zusammen. Pitney Bowes Software Europe profitiert von der langjährigen Erfahrung von BSG bei der Implementierung einer Integrationsschnittstelle in SAP-Systeme für die Dokumentengenerierungslösung EngageOneTM Interactive. Damit können interaktive Dokumentenprozesse direkt aus SAP eingeleitet und fertig gestellt werden.

EngageOne(TM) Interactive ist eine Lösung für die interaktive Briefschreibung im Rahmen von unternehmensweiten Prozessen. In vielen Unternehmen werden täglich Dokumente aus SAP-Transaktionen erzeugt. EngageOne(TM) Interactive kann teure und schwer zu pflegende Korrespondenz-Applikationen vollständig ersetzen. Mit der gezielten Auswahlmöglichkeit von Dokumentvorlagen (Templates) direkt in SAP, einer integrierten Verwaltung und Versionierung von Dokumenten während der Bearbeitung, Workflow-Unterstützung, einem Kurzzeitarchiv und umfangreichen Auswertungsmöglichkeiten, können Dokumente gemäß Unternehmensvorgabe erstellt, kontrolliert und an die Kunden geliefert werden. Dabei werden die in die SAP vorhandenen Stammdaten automatisch in die Dokumente übernommen.

BSG Business Services entwickelte im Rahmen der Partnerschaft mit Pitney Bowes Software Europe eine Schnittstelle, mit deren Hilfe sich EngageOne(TM) Interactive nahtlos in SAP-Applikationen einbetten lässt. So lassen sich aus den unterschiedlichsten SAP-Modulen, wie beispielsweise Schreiben der Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung, die Mitarbeiterkommunikation der Personalabteilung, Kundenkommunikation nach Call Center-Anrufen oder zielgerichtete Marketingaktionen ganz einfach per Mausklick erstellen. Durch zuvor festgelegte Templates wird die Einhaltung des CI-Layouts und rechtlicher Vorgaben gewährleistet. Die jeweilige Vorlage gibt Standard-Textformeln vor, lässt jedoch Freiräume für individuelle Ergänzungen und die Auswahl alternativer Textbausteine.

BSG Business Services unterstützt Pitney Bowes Software Europe im Rahmen der Partnerschaft auch bei Vertriebs- und Implementierungsleistungen beim Kunden. "In einem Testprojekt wurde die fruchtbare Zusammenarbeit mit BSG bewiesen. Basierend darauf wurde die Partnerschaft geschlossen. BSG besitzt die notwendige Flexibilität und ein tiefes technisches Verständnis für komplexe Kundenkorrespondenzsysteme im SAP-Umfeld", fasst Jochen Razum, Geschäftsführer der Pitney Bowes Software Europe GmbH, zusammen. "Seit vielen Jahren entwickeln und implementieren wir Lösungen im Bereich ECM. Mehr als 1.500 Unternehmen setzen unsere Technologien ein. In vielen Fällen sind wir nicht nur Lieferant, sondern auch Systempartner. Wir freuen uns daher sehr auf die Zusammenarbeit mit Pitney Bowes Software Europe", ergänzt Jens Müller, Geschäftsführer der BSG Business Services GmbH.

Über BSG Business Services GmbH

BSG Business Services GmbH realisiert seit vielen Jahren als Partner führender Softwarehersteller die nahtlose Integration der unterschiedlichsten Softwarelösungen in SAP. Von der Konzeptionierung, über die Entwicklung, bis zur SAP Zertifizierung, verstehet sich die BSG Business Services GmbH als Bindeglied zwischen den Softwareherstellern und SAP. In der Projektrealisierung steht die BSG Business Services GmbH als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung

BSG Business Services GmbH erstellt zudem Software für Unternehmen und Dienstleister rund um das Thema "elektronische Archivierung" und "Enterprise Content Management". Speziallösungen u. a. für elektronische Rechnungseingangsbearbeitung, Auswertungen nach GDPdU und SAP Archivmigration zum Zwecke der Kostenminimierung runden das Angebot der BSG Business Services GmbH ab.

Das gesamte Produktportfolio wird von führenden Dienstleistern auch als ASP-Lösung zur Verfügung gestellt und steht dem Kunden somit ohne Auswirkung auf seine internen Strukturen zur Verfügung.

Schon mehr als 1.500 Kunden nutzen die BSG-Lösungen und vertrauen auf die Erfahrung und Kompetenz der BSG Business Services GmbH. Damit gehört die BSG Business Services GmbH im europäischen Raum zu den erfolgreichsten Unternehmen.

Weitere Informationen unter: http://bsg-services.de/.

Pitney Bowes Software GmbH

Pitney Bowes Business Insight (PBBI) ist der Softwarebereich von Pitney Bowes Inc. (NYSE: PBI). PBBI liefert die am Markt umfangreichste Kombination aus Softwarelösungen für Location Intelligence, Customer Communication Management, Datenmanagement sowie Daten und Services zur ganzheitlichen Abdeckung horizontaler Geschäftsprozesse. Die Lösungen von PBBI unterstützen Unternehmen bei der fundierten Entscheidungsfindung über Kunden, den Wettbewerb und das Marktpotential. Dabei schafft die Kombination von Geschäftsdaten mit raumbezogenen Informationen völlig neue Sichtweisen auf den Markt und die vielfältigen analytischen Möglichkeiten unterstützen den gesamten Prozess in der gezielten und bedarfsgerechten Kundenkommunikation. Führende Unternehmen vertrauen auf Software-Lösungen von PBBI. Sie erhöhen die Effektivität und Produktivität im gesamten Geschäftsprozess.

PBBI entstand im September 2007 aus dem Zusammenschluss zweier Marktführer: Group 1 Software und der Pitney Bowes MapInfo. Heute zählt PBBI zu den Top 100 der Softwareunternehmen weltweit. PBBI hat Niederlassungen in mehr als 20 Ländern und betreut einen Kundenstamm von mehr als 10.000 Unternehmen in 60 Ländern.

Der Mutterkonzern Pitney Bowes ist ein marktführender, weltweit tätiger Anbieter von Services und Lösungen rund um die Postverarbeitung. Pitney Bowes hat einen Aktiengegenwert von 6,3 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen wurde 1920 gegründet und liefert mit 35.000 Mitarbeitern Technologien, Services und Innovationen an mehr als zwei Millionen Kunden weltweit.

Weitere Informationen finden Sie unter www.pbsoftware.eu und www.pb.com.