PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 372518 (Pitney Bowes Software GmbH)
  • Pitney Bowes Software GmbH
  • Grafinger Straße 2
  • 81671 München
  • http://www.group1.de
  • Ansprechpartner
  • Wibke Sonderkamp
  • +49 (89) 360363-40

Neue Möglichkeiten für unternehmensübergreifende Zusammenarbeit mit MapInfo Professional 10.5

Pitney Bowes Business Insight bringt Location Intelligence in die Cloud

(PresseBox) (München/Raunheim, ) Die Version MapInfo Professional 10.5 von Pitney Bowes Business Insight gibt Unternehmen neue und nützliche Funktionen an die Hand, um Geoinformationen über das ganze Unternehmen und Unternehmensgrenzen hinweg zu teilen und gemeinsam zu nutzen. So können Karten in der Cloud bereitgestellt und gemeinsam bearbeitet werden. Außerdem reduziert die Lösung die Zeit für die Erstellung detaillierter Karten mit mehreren Ebenen. Ein Metadaten-Browser lässt Mitarbeiter Geoinformationen schneller finden, indem man lediglich Schlüsselworte eintippt. Über die Integration von Bing Maps werden Karten durch fotorealitische Darstellungen aufgewertet. Schließlich unterstützt das Location Intelligence-Tool das GeoPDF-Format, welches die Integration von Koordinatendaten und Tabellen in ein PDF ermöglicht. Und MapInfo Professional 10.5 unterstützt wichtige Standards wie OGC und INSPIRE.

Mit MapInfo Professional 10.5 wird Location Intelligence unternehmensweit zugänglich. So können Karten im Web veröffentlicht werden und in der Cloud verfügbare Daten sind einfach aus MapInfo Professional heraus zugänglich. Die Cloudbasierte Publikation von Karten erfolgt über eine Nutzung von MapInfo Professional 10.5 in Kombination mit MapInfo Stratus, einer komplett Softwareasa-Servicebasierten Lösung für räumliche Daten und Services mit Ortsbezug.

"Pitney Bowes Business Insight arbeitet weiter daran, ihren Kunden möglichst viel Nutzen aus ihren ortsbezogenen Daten zu erschließen", kommentiert Daven Sonnen, Senior Consultant bei IDC. "Die neue Version von MapInfo Professional beinhaltet wichtige Eigenschaften zum gegenseitigen Partizipieren und Analysieren von Informationen mit Ortsbezug über das gesamte Unternehmen hinweg."

MapInfo Professional 10.5 beinhaltet außerdem eine Integration mit Bing Maps und eine erweiterte Unterstützung für Industriestandards wie das OGC Catalogue Services Web Interface, das den Zugriff auf Daten in der Cloud regelt und zusätzliche Veröffentlichungsmöglichkeiten bietet. Mit den neuen integrierten Metadaten-Browser-Funktionalitäten in MapInfo Professional 10.5 erhalten Organisationen aus dem öffentlichen Sektor die Möglichkeit, Kataloge mit räumlichen Daten, die über Organisationsgrenzen hinweg gehostet werden, wie von den EU INSPIRE-Bestimmungen vorgeschrieben, leichter zu durchsuchen.

"Die Möglichkeit, Informationen mit Ortsbezug zu visualisieren, hilft Organisationen dabei, tiefere Einblicke in ihre Daten zu erhalten, was für die Kundenbindung und detaillierte Business-Analysen extrem wichtig ist", berichtet Chris Sampson, Senior Director Bing Maps bei Microsoft. "Die Integration mit unserer Mapping-Plattform schafft eine marktführende Kombination aus der Luftbildtechnologie von Microsoft und der Mapping- und Analyse-Lösung von Pitney Bowes Business Insight. Unternehmen erhalten dadurch eine umfassendere Sicht auf ihre räumlichen Daten."

Die wichtigsten Features von MapInfo Professional 10.5 auf einen Blick:

- Visualisierung von Luftbildern - Nutzer können Luft- und Satelliten-Bilder aus Bing Maps mit Karten integrieren, die sie in MapInfo Professional 10.5 erstellt haben. Das gibt zusätzliche Informationsgewinn und Detailtiefe. Bing Maps beinhaltet lebhafte, fotorealistische Bilder und Daten für viele Länder der Erde. Die Unterstützung von Tile Server-Technologie macht neue geographische Kontextinformation intuitiv verfügbar.

- Verbindung zur Cloud - Unternehmen können mithilfe von MapInfo Stratus Karten über die Cloud verteilen und für eigene Geschäftsprozesse einsetzen. So erhalten Mitarbeiter im und außerhalb des Unternehmens Zugang zu interaktiven Karten und können diese in ihrem Geschäftsalltag nutzen. Indem man sich direkt aus der MapInfo Professional Benutzeroberfläche mit der Cloud verbindet, sind Mitarbeiter nicht länger an ihre lokal verfügbaren Datensätze gebunden - Daten werden über den Desktop hinaus nutzbar.

- Noch mehr Publishing-Optionen - MapInfo Professional 10.5 unterstützt jetzt Geo-PDF, das es Organisationen ermöglicht, sowohl Koordinatendaten als auch tabellarischen Informationen in ein PDF-Dokument zu integrieren. Diese Option gibt Nutzern mehr Flexibilität, wenn sie Informationen mit Kollegen teilen.

- Größere Effizienz - MapInfo Professional 10.5 reduziert die Zeit für die Erstellung detaillierter Karten mit einer zoomstufenabhängigen Darstellung. Anwender können nun Layer- und Beschriftungsstile für unterschiedliche Zoomstufen mit nur einem Mausklick erstellen. Karten mit vielen Ebenen kommen nun mit weitaus weniger Layern aus - bei gleicher Komplexität und Interaktivität.

- Optimierter Datenzugriff - Ein Metadaten-Browser ermöglicht die Suche und das Öffnen von Geoinformationen, indem man lediglich ein paar Schlüsselworte eintippt. Mit Metadaten-Browsern können Organisationen sich über MapInfo Professional auf jeden öffentlich zugänglichen Datenkatalog oder einen von der eigenen Organisation publizierten Katalog zugreifen.

- Unterstützung von wichtigen Industriestandards und Regularien - Organisationen können den Metadaten-Browser nutzen, um nach OGC- oder INSPIREkompatiblen Katalogen zu suchen. Das erleichtert den Zugang zu Daten und entspricht wichtigen Regularien und Standards wie INSPIRE.

- Verbesserungen der Benutzerführung - bei MapInfo Professional 10.5 wurde ein Augenmerk auf die weitere Verbesserung der Menüs und Benutzerführung gelegt. So ist nun beispielsweise die Interaktion mit allen geöffneten Tabellen über ausblend- und/oder andockbare Fenster möglich, ohne den Blick auf die Karte zu verdecken.

MapInfo Professional 10.5 von Pitney Bowes Business Insight ist ab Oktober 2010 in der deutschsprachigen Version verfügbar (www.pbinsight.de/MapInfo10-5 ). Die Software wird erstmals zur INTERGEO öffentlich vorgestellt. Weitere Informationen und die Möglichkeit eine Testversion herunterzuladen finden interessierte Nutzer unter: http://pbinsight.de/MapInfo10-5

Pitney Bowes Software GmbH

Pitney Bowes Business Insight (PBBI) ist der Softwarebereich von Pitney Bowes Inc. PBBI liefert leistungsfähige Softwarelösungen, um führende Unternehmen bei der Kundengewinnung, bindung und dem Ausbau nachhaltiger Geschäftsbeziehungen zu unterstützen und horizontale Geschäftsprozesse ganzheitlich abzudecken. Die Lösungen von PBBI erweitern die Businesssysteme und Prozesse unserer Kunden und geben ihnen fundierte Informationen über ihre Kunden und den Wettbewerb, um in dem heutigen globalen Markt erfolgreich bestehen zu können. Durch die bessere Kunden- und Marktkenntnis sind Organisationen in der Lage, wichtige Geschäftskontakte zu etablieren und profitablere Kundenbeziehungen zu gestalten. Zudem können Unternehmensprozesse gestrafft und Geschäftsergebnisse verbessert werden. PBBI bietet Software-Lösungen aus den Bereichen Location intelligence, GIS, Predictive Analytics, Datenmanagement und Customer Communications Management. Weltweit setzen führende Unternehmen aus dem öffentlichen Bereich und der Privatwirtschaft auf Lösungen von Pitney Bowes Business Insight. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.pbinsight.de und http://www.pb.com.