MapInfo lädt zur Anwenderkonferenz am 2. Juni in Frankfurt

Geografische Informationssysteme für Finanzdienstleister, Industrie, Handel, Telekommunikation, Energieversorger, Immobilienbranche und öffentliche Verwaltungen

(PresseBox) ( Raunheim, )
Zur 3. deutschsprachigen Anwenderkonferenz mit Fachausstellung lädt die MapInfo GmbH ein. Die ganztägige Veranstaltung, die als Gipfeltreffen der Branche für geografische und ortsbezogene Informationstechnologie in Deutschland, Österreich und der Schweiz gilt, findet am 2. Juni im Congress Centrum Messe in Frankfurt am Main statt. Es werden rund 400 Fachbesucher erwartet.

Zielgruppe sind Entscheidungsträger und Anwender aus dem öffentlichen Sektor sowie aus den Branchen Banken, Versicherungen, Telekommunikation, Immobilien, Transport, Logistik, Verkehr, Handel, Pharma und Energieversorgung. Darüber hinaus wird die MapInfo-Anwenderkonferenz erfahrungsgemäß gut besucht von Systemintegratoren, Entwicklungsleitern sowie Vertriebs- und Marketingfachleuten.

Zu den Schwerpunktthemen der diesjährigen Konferenz gehören aktuelle Trends im Rahmen von Location Intelligence wie Web Services (Geodienste), Location Analytics und Business Intelligence. Anwendungsbeispiele etwa über den zentralen Einsatz von Geoinformationen bei einem Mobilfunkanbieter, die MicroStrategy-Integration und eine ALKIS/NAS-Schnittstelle runden das Themenspektrum ab. Als Vortragende sind unter anderem Sprecher von Microsoft, MicroStrategy, DB Systems, CISS TDI und o2 Germany vorgesehen.

Darüber hinaus wird MapInfo das Forum nutzen, um Einblick in die künftige Weiterentwicklung des eigenen Produktangebots zu geben. Zudem stellen die MapInfo-Partner im Rahmen der begleitenden Fachausstellung ihre Lösungen vor. Darüber hinaus steht der Erfahrungsaustausch der Anwender untereinander im Mittelpunkt des Events.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.