PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 647240 (pit - cup GmbH)
  • pit - cup GmbH
  • Speyerer Straße 14
  • 69115 Heidelberg
  • http://www.pit.de
  • Ansprechpartner
  • Ralf Golinski
  • +49 (172) 8279899

Aus einem System: GIS und CAFM - mit CAD-Daten integriert: pit - GIS

pit - cup & Partnerfirmen zielen auch auf FM-Messe auf unmittelbaren Kundennutzen

(PresseBox) (Heidelberg, ) Gemeinsam mit Partnerunternehmen präsentiert der Hersteller von vollständig integrierter Software für das Immobilien- Lebenszyklusmanagement, die pit - cup GmbH, den Verantwortlichen für Immobilien und Liegenschaften pragmatische und nutzenstiftende Neuigkeiten auf der FM-Messe 2014. Als ein echtes Messehighlight dürfte sich dabei die neue Version von pit - GIS erweisen, mit der vollständigen Integration von pit - FM und Daten von pit - CAD in einem geografischen Informationssystem: Eine gemeinschaftliche Produktion mit der GEO12 GmbH und mit Unterstützung durch die IP SYSCON GmbH. Ob und auf welche Weise davon auch Kunden des pit - Partnerunternehmens Günter Grüner GmbH profitieren, wie etwa die BIG Österreich, wird auf der Messe aufgezeigt. Ebenfalls auf einen hohen Kundennutzen zielt die Kooperation mit der ReCoTech GmbH: Hierbei steht die Flächeneffizienz durch eine Abteilungsbeziehungsmatrix und eine Wegeberechnung in Bürogebäuden im Vordergrund.

Die pit - cup GmbH wurde 1991 von Ingenieuren der Versorgungstechnik gegründet. Heute unterstützt sie mit den integrierten pit - Produktionslinien CAD, CAE, CAFM, GIS und einem Kommunikationsraumbuch Planer, ausführende Unternehmen, Bauherren und Betreiber, branchen- und prozessübergreifend. Ihr pragmatischer Ansatz ist ihr dabei nicht abhanden gekommen, denn dafür steht ihr Gründer, Inhaber und Geschäftsführer Kurt Weber: "Der unmittelbare Kundennutzen muss bei allem, was wir entwickeln, beraten und tun uneingeschränkt im Vordergrund stehen, sonst machen wir das erst gar nicht ...", nennt der Dipl. Ingenieur die Devise seines Hauses. Und dazu gehöre auch die synergetische Zusammenarbeit mit kompetenten Kooperationspartnern, die sich mit ihrer Expertise einbringen. Deren Leistungsstärke könne auf der FM-Messe auf dem Stand in Halle 11.0- B13 kennengelernt werden, etwa mit der neuen Version von pit - GIS.

"Wir haben die IT-Unterstützung für das räumliche- und logistische- mit der für das technische-, organisatorische- und kaufmännische- Management von Infrastrukturen, Liegenschaften und Immobilien mit ihren technischen Anlagen verbunden ...", so Andreas Senn, Geschäftsführer des pit - cup Partners GEO12 GmbH, "... und schaffen so eine nie dagewesene Perspektive zur strategischen Planung und beliebigen Auswertung über das integrierte Dashboard." Zudem sei das Reporting nun auch mit Blick auf die CAD-Daten erstmals themenbezogen möglich und in größere Zusammenhänge zu stellen. Die relevanten Anwendungen würden auf Desktop, im Web und mobil zur Verfügung gestellt.

"Mit dieser neuen Version von pit - GIS verschaffen wir gerade den Kunden enorme Vorteile, die über begrenzte personelle Ressourcen verfügen, wie etwa zahlreichen Kommunen und öffentlichen Verwaltungen ...", ergänzt Andreas Malec, Leiter Vertrieb bei der IP SYSCON GmbH, Partner von pit - cup und von GEO12, "... und wir werden auf der Messe zeigen, wie mit dieser Brücke zwischen CAFM und GIS sowie Immobilien und Außenanlagen eine erhebliche Vereinfachung bei der Zusammenstellung relevanter Berichte aus den unterschiedlichen Datenquellen ermöglicht wird und vor allem auch in der mobilen Datennutzung." Damit und mit der intuitiven Benutzerführung helfe man den Anwendern, Zeit zu sparen und Fehler zu vermeiden.

Die Leistungsstärke von pit - FM steht auch im Mittelpunkt der Darstellungen der Günter Grüner GmbH. Ein beeindruckendes Beispiel dafür sei etwa die Bundesimmobilien Gesellschaft Österreich (BIG): "Bereits vor Abschluss der Einführung von pit - FM können die Objektdaten von ca. 2.800 Immobilien per Knopfdruck aufgerufen werden", weiß Dipl. Ing. Robert Umshaus, Prokurist des langjährigen Kooperationspartners von pit - cup zu berichten. Man werde auf der FM-Messe 2014 wieder ganz pragmatisch mit Best-Practice- Beispielen unterschiedlicher Referenzen aus den verschiedenen Branchen aufzeigen, wie für Kunden und Anwender ein spürbarer Nutzen in den relevanten Prozessen entlang des gesamten Immobilien - Lebenszyklusmanagement zu erzielen sei.

Einen Kundennutzen ganz anderer Art verspricht die partnerschaftliche Zusammenarbeit von pit - cup und der Günter Grüner GmbH mit der Gewinnerin des FM-Anwenderpreises 2010, der ReCoTech GmbH: Energieeffizienz durch Flächenoptimierung. "Es gibt keine schnellere, umfangreichere und nachhaltigere Maßnahme zur Verringerung der immobilienbasierten CO2 Emissionen, als die Optimierung der Flächennutzung", zeigt sich Dipl.-Math. Michael Marchionini überzeugt. Die Flächenoptimierung, wie sie durch den Berliner Erfinder und Geschäftsführer der ReCoTech-Software angeboten wird, ist einzigartig. Mittels der Schnittstelle zu pit - FM und pit - CAD könne man nun die Flächenbelegungen automatisch berechnen, strategische Optionen simulieren und entlang relevanter Kriterien auch visualisieren. So ließen sich die notwendigen Entscheidungsvorlagen etwa für Sanierung, Veräußerung, Erweiterung oder Neubaumaßnahmen und den daraus resultierenden Umzügen fundiert erstellen.

Die pit - cup GmbH ist ein europaweit führender Hersteller von vollständig integrierter Software für das Immobilien Lebenszyklusmanagement. Mit CAD, CAE, CAFM, GIS und dem Kommunikationsraumbuch unterstützt sie Planer, ausführende Unternehmen, Bauherren und Betreiber, branchen- und prozessübergreifend, weltweit.

Die GEO12 ist ein IT-Unternehmen mit Kernkompetenzen bei Infrastruktur und Facility Managementlösungen, sowie Geographischen Informationssystemen.

Die Grüner GmbH ist die Generalvertretung für SOLAR-COMPUTER Software in Österreich.

Um den Kunden eine durchgängige Planung zu ermöglichen, ebenfalls Distributor für pit - cup Programme und Autodesk AEC Partner.

Die IP SYSCON GmbH agiert als GIS- und CAFM-Software- sowie Dienstleistungsunternehmen vor allem im Bereich kommunaler/öffentlicher Verwaltungen.

Die ReCoTech GmbH hilft Flächen sinnvoll zu nutzen. Mit ihrem Softwareprogramm erforscht sie Potenziale - egal, ob sie noch in Planung sind oder bereits genutzt werden.