PICTURE-Prozessplattform - Neue Softwareversion 3.0 mit verbesserter Benutzeroberfläche und Analyse-Apps

Die PICTURE GmbH aus Münster setzt mit der neuesten Version ihrer Software für Prozessmanagement einen weiteren Meilenstein im Prozessmanagement im öffentlichen Sektor/ 250 Organisationen können sich unter anderem auf ein individuelles Branding sowie Anal

Münster, (PresseBox) - Das neue Hauptrelease der PICTURE-Prozessplattform bietet in der ab morgen erhältlichen Version 3.0 mehr Flexibilität als je zuvor. Mit der neuen und einheitlichen Benutzeroberfläche wird die Nutzung der komplett webbasierten PICTURE-Prozessplattform noch effizienter. Mit dem Hauptrelease gelingt es dem Münsteraner Unternehmen die Strategie der PICTURE GmbH, Prozessmanagement so einfach und intuitiv anwendbar wie möglich zu machen, konsequent umzusetzen. Weiterhin wird sich das optische Erscheinungsbild der Oberfläche (Logo im Kopfbereich, Farbschema) künftig individuell an die spezifischen Corporate-Design-Vorgaben der Nutzer anpassen lassen.

In der Version 3.0 stehen darüber hinaus „Analyse-Apps“ für diverse Auswertungs-Szenarien innerhalb der Prozessplattform zur Verfügung. Die bereits erfassten Prozessmodelle lassen sich mit den Apps direkt in der Benutzeroberfläche der Plattform auswerten. Somit entfällt die bisherige „Arbeitsteilung“ zwischen der Prozessplattform und Excel und der damit verbundene Programmwechsel bei der Durchführung von Analysen. Die tägliche Arbeit in sämtlichen Organisationsbereichen wird hierdurch deutlich erleichtert.

Des Weiteren wurde das zentrale Prozessregister als Dreh- und Angelpunkt der Plattform in dem Hauptrelease 3.0 überarbeitet und bietet den mehr als 13.000 Nutzern mit umfangreicheren Aktionsmöglichkeiten eine Alternative zu den bekannten Such-Funktionen. Zusätzlich wird es in der Version 3.0 ergänzend zu der listenbasierten Darstellung der Prozesse eine ordner-basierte Navigationsmöglichkeit geben (vergleichbar mit dem Windows-Explorer). So können Nutzer Ihre Prozesse und Prozesslandkarten in einer frei definierbaren hierarchischen Ordner-Struktur analog zu anderen verwaltungsspezifischen Programmen verwalten.

Das Portalmodul, mit dem erfasste Prozesse in der Organisation publiziert werden können, wurde um umfangreiche Kommentarfunktionen erweitert, welche in der Version 3.0 das Kommentieren von Prozessmodellen und den Austausch mit Kollegen ermöglichen. Das Portalmodul avanciert somit vom Wissensverteiler zur wichtigsten Austauschplattform von relevanten Prozessinformationen innerhalb und außerhalb von Organisationen unter den Prozessinvolvierten. Über die neue Kommentarfunktion im PICTURE-Portalmodul bleiben die Anwender stets mit den Kollegen in Verbindung und können in Echtzeit kommunizieren. Kunden, welche die PICTURE-Prozessplattform 3.0 im Einsatz haben, können so durch einen außergewöhnlichen Prozessfokus ihre Arbeitsabläufe differenzieren sowie ihre Effizienz deutlich optimieren und effizienter arbeiten.

„In der neuen Version unserer PICTURE-Prozessplattform haben wir bewusst auf eine umfangreiche User Experience gesetzt. Mit der deutlich verbesserten Benutzeroberfläche und den neuen Möglichkeiten für die Auswertung und Analyse der erfassten Prozessmodelle in der Plattform, können unsere Kunden die PICTURE-Prozessplattform 3.0 deutlich intuitiver und ohne Programmwechsel bedienen. Gleichzeitig können sie das Erscheinungsbild an ihre spezifischen Corporate-Design-Vorgaben anpassen. Bei dem Hauptrelease haben wir großen Wert auf einen noch höheren Praxisnutzen für unsere Kunden gelegt. So ist ein Großteil aller neuen Features und Verbesserungen in der Version 3.0 aus konkreten Kundenanforderungen abgeleitet worden“, kommentiert Dr. Thorsten Falk, Geschäftsführer Software-Lösungen und Infrastruktur der PICTURE GmbH.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich auf dem jährlichen Kunden- und Interessententag der PICTURE GmbH über das Hauptrelease 3.0 sowie über aktuelle Projekte und Entwicklungen zu informieren. Nähere Informationen und Anmeldemöglichkeiten sind bei Frau Spenrath, Pressekontakt der PICTURE GmbH, erhältlich.

Weiterführende Links: http://www.picture-gmbh.de/software/

PICTURE GmbH

Die PICTURE GmbH ist ein Beratungs- und Softwareunternehmen mit Sitz in Münster, welches sich auf die Dokumentation und Verbesserung von Geschäftsprozessen öffentlicher Verwaltungen spezialisiert hat mit dem Ziel, das Arbeitsleben von Führungskräften und Mitarbeitern einfacher und erfolgreicher zu machen.

Die Methodik, das Beratungskonzept und das Softwareprodukt sind bekannt und bewährt im öffentlichen Sektor und informationsverarbeitenden Branchen. Zu den Kunden der PICTURE GmbH zählen insbesondere Behörden und Ministerien auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene, Hochschulen, Kirchenverwaltungen sowie Kammern und Verbände. Bekannt geworden ist die PICTURE GmbH durch die PICTURE-Methode und die PICTURE-Prozessplattform, welche es in Kombination ermöglichen, einfach und kosteneffizient Geschäftsprozesse einheitlich zu beschreiben, zu analysieren und zu optimieren. Die PICTURE GmbH bietet ihren Kunden deutschlandweit Beratungsleistungen rund um das Softwareprodukt sowie ein umfangreiches Portfolio an Referenzprozessen – die PICTURE GmbH bringt die Menschen rund um den Geschäftsprozess zusammen und schafft so deutliche Mehrwerte für eine erfolgreiche Organisationsverbesserung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.