PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 243380 (PHYTEC Messtechnik GmbH)
  • PHYTEC Messtechnik GmbH
  • Robert-Koch-Strasse 39
  • 55129 Mainz
  • http://www.phytec.de
  • Ansprechpartner
  • Claudia Sablotny

Pinkompatibilität von ARM9 bis Intel®-Atom(TM)

(PresseBox) (Mainz, ) Mit den neuen phyCARD-Produkten hebt Phytec die Grenze zwischen Controller und Prozessor auf. Ein neuer Embedded Bus Standard, den Phytec "X-Arc" (Cross Architecture) nennt, macht dies möglich.

Eine Vielzahl von embedded Lösungen setzt neben Prozessorleistung eine immer wieder gleiche Menge von Schnittstellen voraus. Zu diesen Prozess-Schnittstellen zählen z.B. Ethernet, USB, SPI, I2C und Grafik. Phytec hat einen Embedded Bus definiert, der diese immer wieder kehrenden Schnittstellen als Steckverbindung zu einem Modul darstellt. Die Pinbelegung ist klar definiert; die mechanischen Randbedingungen ebenfalls. PHYTEC-Module, die diesen Bus unterstützen, werden phyCARDs genannt. Die Basisplatine als Schnittstelle zur Applikation kommuniziert mit dem Prozessorkern "nur noch" über Standardschnittstellen. Durch Bridges z.B. zu SPI, I2C oder USB lassen sich weitere Schnittstellen auf der Basisplatine implementieren.

Produktdesigns, die auf phyCARDs aufbauen, können mit unterschiedlichen Controller-Architekturen realisiert werden, ohne die Basisplatine zu verändern. Derartige Produkte sind flexibel an die Marktanforderungen anpassbar. Ganze Geräteserien können mit jeweils unterschiedlichen phyCARD-Modulen in Leistung und Preis optimiert werden.

Professionelle Implementierungen der Betriebssysteme Linux und Embedded Windows CE (bzw. XP beim Intel®-Atom(TM) ) reduzieren die Entwicklungsleistungen der Kunden noch weiter und ermöglichen schnellstmögliche Marktpräsenz bei größter Flexibilität.