Antimaterie - Vom Urknall in den Alltag

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Antimaterie - das klingt nach Science Fiction. Tatsächlich wird Antimaterie heute routinemäßig erzeugt und ist allgegenwärtig in den Laboren dieser Welt und sogar in medizinischen Anwendungen. Nach dem Urknall entstand Materie und Antimaterie zu gleichen Anteilen. Wir selbst und alle bislang beobachteten Objekte im Kosmos bestehen aus "normaler" Materie. Wo ist die Antimaterie geblieben und können wir sie aufspüren?

Die Sternwarte ist bis zur Sommerpause jeden Freitag ab 19 Uhr geöffnet und die Besucher sehen durch das Teleskop in den gestirnten Himmel. Jeweils um 20 Uhr gibt es spannende Vorträge aus allen Bereichen der Himmelskunde. Im Internet ist das Programm zu finden unter www.sternwarte-frankfurt.de.

Eintritt 4,50 €; ermäßigt 3,00 €
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.