Phonak präsentiert mit iSense ein drahtloses Kommunikationssystem mit Dynamic FM Technologie für Nicht-Hörgeräte-Träger

(PresseBox) ( Leipzig, )
Das neue kabellose Kommunikationssystem iSense optimiert das Sprachverstehen in geräuschvollen Umgebungen für Nicht-Hörgeräte-Träger. Es wurde speziell für Menschen konzipiert, die insbesondere in geräuschvollen Situationen Probleme mit dem Sprachverstehen haben, aber nicht zwingend ein Hörsystem tragen. Dank der Dynamic FM Technologie bietet iSense herausragende Klangqualität und ist äußerst benutzerfreundlich. In geräuschvollen Umgebungen passt iSense die Lautstärke automatisch an und sorgt so für eine optimale Hörleistung und einen beispiellosen Komfort bei den Anwendern.

iSense ist in den beiden Ausführungen iSense Micro und iSense Classic erhältlich: iSense Micro ähnelt einem winzigen Bluetooth-Headset. Es hat ein sehr kleines und stylisches Hinter-dem-Ohr-Gehäuse, das leicht und angenehmen zu tragen ist. Das System ist in verschiedenen Farbvarianten erhältlich, die auf die individuellen Geschmacksrichtungen der einzelnen Altersgruppen zugeschnitten sind. iSense Micro ist vollautomatisch und manipulationssicher. iSense Classic sieht aus wie ein MP3-Player. Das kleine und dünne System wird am Körper getragen und ist mit Kabeln und Empfängern für beide Ohren ausgestattet. Es ist äußerst robust und verfügt über einen Lautstärkeregler sowie eine Kontrolllampe.

"iSense wird die Lebensqualität vieler Menschen erheblich verbessern", erklärt Valentin Chapero, CEO von Phonak. "Die Anwender haben keinen Hörverlust im klassischen Sinn, haben aber insbesondere in geräuschvollen Situationen Probleme mit dem Sprachverstehen. Viele klinische Studien und zahlreiche Anwender haben den Nutzen unserer leistungsstarken drahtlosen Technologie bestätigt. Das Prinzip ist einfach und genial zugleich: Wir bringen das Geräusch direkt in das Ohr des Nutzers - für ein besseres Sprachverstehen und eine gesteigerte Lebensqualität."

Die iSense Produktfamilie eignet sich insbesondere für Kinder und Erwachsene mit einseitigem Hörverlust, APD, Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom oder Hyperaktivität, minimaler Hörminderung, Sprach- und Stimmstörungen nach einer Mittelohrentzündung oder bedingt durch einen Schlaganfall sowie Multiple Sklerose oder autistische Krankheitsbilder.

iSense ist Ende 2008 erhältlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.