Phonak optimiert "Junior Modus" in der Anpassungssoftware - Perfekte Anpassung für Kinder

(PresseBox) ( Leipzig, )
Phonak stellt mit der Version 2.2 der iPFG Anpassungssoftware neues Informationsmaterial für Eltern und Betreuer zur Verfügung. Die Junior Berichte bieten wichtige Hintergrundinformationen, um den Hörverlust des Kindes und den Einsatz eines Hörsystems besser zu verstehen. Die neuen Junior Berichte ergänzen den Junior Modus im iPFG. Dieser ermöglicht mit einem einfachen Mausklick die Aktivierung von Standardeinstellungen, welche die Anpassung der Hörsysteme für Kinder noch genauer und effizienter machen.

Mit dem iPFG Release 2.2 enthält der Junior Anpassmodus zusätzlich zu den sieben bereits bestehenden Junior Berichten weiteres druckbares Informationsmaterial für Eltern, Lehrer und Pflegepersonen. Hörakustiker können somit alle Beteiligten mit individuellem Hintergrundmaterial über das Kind und den Einsatz eines Hörsystems versorgen. So erläutern die Berichte beispielsweise die Ergebnisse des letzten Hörtests und klären über die aktuellen Einstellungen des Hör- oder FM-Systems des Kindes auf. Diese Funktionen optimieren die pädiatrische Anpassung und ermöglichen mehr Zeit für die Beratung und Kontrolle. Eltern und Betreuer erhalten ein besseres Verständnis über den Hörverlust und das Hörsystem des Kindes.

Die neuen Junior Berichte auf einen Blick:
- Sprach-, Stimm- und Hörentwicklung: Die neuen Berichte bieten Eltern und Betreuern einen Leitfaden sowie praktische Tipps zur Förderung der Sprach- und Hörentwicklung des Kindes. Die einfach zu lesenden Informationsblätter enthalten Anleitungen, die auf die unterschiedlichen Altersgruppen und Entwicklungsstufen zugeschnitten sind: Babys von 0-6 Monaten sowie Kinder von 6-12 Monaten, 1-2 Jahren, 2-3 Jahren und 3-4 Jahren.
- Beobachtungstagebuch: Mit Hilfe des Tagebuchs können Eltern und Betreuer die Entwicklung des Kindes sowie die Erfahrungen mit dem Hör- bzw. FM-System genau festhalten und äußerst strukturiert verfolgen. Termine mit dem Hörakustiker können noch effizienter gestaltet werden.
- Pflege und Wartung: Eine Anleitung informiert Eltern schnell und einfach über die richtige Pflege des Hör- oder FM-Systems des Kindes. Darüber hinaus bietet sie Informationen zur Otoplastik, eine Checkliste für Hörsysteme sowie Hinweise zur Fehlerbehebung. Speziell für Lehrer gibt es einen separaten Report für die richtige Pflege und Wartung der Systeme.
- Handbuch über Hörverlust und Verstärker-Technologien: Dieses Handbuch versorgt Eltern mit allgemeinen Informationen zum Thema Hörminderung, mögliche Herausforderungen, die mit dem einzelnen Schweregrad des Hörverlusts einhergehen sowie Tipps zur Auswahl der geeigneten Technologie.

Junior Modus - Anpassung mit einem Klick
Für eine effiziente, präzise pädiatrische Anpassung, bei der die Bedürfnisse des Hörakustikers, der Kinder und ihrer Familien berücksichtigt werden, präsentierte Phonak im Oktober 2007 erstmals den Junior Modus innerhalb seiner Anpassungssoftware iPFG. Dieser Modus wurde basierend auf Anregungen der internationalen pädiatrischen Gemeinschaft und vom Phonak Pediatric Advisory Board entwickelt und ist für alle in der iPFG programmierbaren Hörsysteme verfügbar.

Das iPFG 2.2 Junior Modus Release mit den neuen Junior Berichten ist ab sofort erhältlich.

Weitere Informationen sowie eine Demonstration des Junior Modus finden Sie unter: www.hearingseminars.com/ipfgjuniormode
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.