Festo digitalisiert seine Produkte mit PHOENIX MEDIA und revolutioniert industrielle Automatisierung mit Smart Devices & Condition Monitoring

Pneumatik-Weltmarktführer Festo hat sich bei der Umsetzung der "Festo App World" für Magento Enterprise Solutions Partner PHOENIX MEDIA entschieden

(PresseBox) ( Stuttgart, )
Auf Basis von Magento 2 Commerce hat Magento Enterprise Solutions Partner PHOENIX MEDIA für die Festo AG & Co. KG eine digitale Plattform zum Vertrieb von smarten Services für die Fabrik- und Prozessautomation entwickelt. Die „Festo App World“ bildet die neue Verkaufsplattform von Festos Digitalstrategie und erweitert die klassische Vertriebsstruktur um Prozesse für Softwarelizenzierung und digitale Auslieferung.

Oberstes Ziel für Festo war eine schnelle Time-to-Market, weswegen Magento ausgewählt wurde. Innerhalb von nur zwei Monaten stellte PHOENIX MEDIA einen Prototyp für die Hannover Messe zur Verfügung. Dadurch gelang es Festo, erstes qualifiziertes Feedback von einem großen Fachpublikum einzuholen. Im Herbst 2017 wurde die „Festo App World“ bereits in 20 Ländern ausgerollt. Hierfür integrierte Commerce-Experte PHOENIX MEDIA über einen Enterprise Service Bus (ESB) sämtliche verkaufsrelevante SAP-Prozesse und Webservices (z.B. License Management und SAML für Single-Sign-On) in Magento.

Mit der „Festo App World“ lassen sich bislang unveränderliche Komponenten binnen Minuten in ihrer Funktion erweitern. Ingenieure haben während des Konstruktionsprozesses die Möglichkeit, die Funktionen der Komponenten auf einfachste Art selbst zu erweitern. Smarte Komponenten reporten über IoT-Gateways Systemzustände direkt in die Cloud. Condition Monitoring hilft Anlagenbetreiber, Zustand- und Leistungsdaten schnell über Dashboards zu visualisieren und zu analysieren. Damit gelingt es Festo, die Fabrikautomatisierung flexibler zu gestalten und für mehr Effizienz und Ausfallsicherheit durch Überwachungssysteme zu sorgen.

Durch den Verkauf von Software-Subscriptions über die Magento Commerce Plattform gelang Festo im April 2018 die Einführung eines weiteren Geschäftsmodells, welches neben den Einzelverkauf trat und wiederkehrende Einnahmen ermöglicht. Für den Bereich Anlagenbau ein geradezu revolutionäres Vertriebskonzept, das es in derartiger Form bislang nicht gab. Mit der Unterstützung von PHOENIX MEDIA lässt Festo dank Value-Added Services die Smart Factory bereits heute Realität werden.

„In PHOENIX MEDIA fanden wir einen kompetenten und agilen Dienstleister, der uns mit Magento 2 Commerce die passende Software gemäß unseren Ansprüchen an das digitale Geschäft bereitstellte. Die anspruchsvollen Projektanforderungen setzte PHOENIX MEDIA mit großer Einsatzbereitschaft und adäquaten Lösungskonzepten zeitgerecht um", so Patrick Deuscher, Leitung IT Demand Mgmt. Sales Processing bei Festo.

Die Festo AG & Co. KG ist Weltmarktführer im Bereich Pneumatik mit 250 Niederlassungen in 61 Ländern und einem Jahresumsatz von 3,1 Milliarden Euro. Als Global Player bietet Festo seinen weltweit 300.000 Kunden smarte Produkte für die Fabrik- und Prozessautomation an. Unter dem Motto „Get digital. Now!“ erweitert Festo sein komplettes Produktportfolio und treibt die Digitalisierung in allen Unternehmensbereichen enorm voran.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.