PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 232000 (Philips Deutschland GmbH)
  • Philips Deutschland GmbH
  • Lübeckertordamm 5
  • 20099 Hamburg
  • http://www.philips.de
  • Ansprechpartner
  • Thomas C. Knodt
  • +49 (201) 109896-6

Philips ermöglicht professionelles Diktieren aus DMS-Anwendungen heraus

Software SpeechExec Enterprise 2.5 bietet Schnittstelle für nahtlose Systemintegration / Sorgt für erhöhte Dokumentationsgenauigkeit und einfachere Bedienung

(PresseBox) (Wien, ) Die aktuelle Version 2.5 der Software SpeechExec Enterprise von Philips bietet eine Schnittstelle, die professionelles digitales Diktieren direkt aus Dokumenten-Management-Systemen (DMS) heraus ermöglicht. Mit dieser Schnittstelle wird ein Link gesetzt, über den Diktat und Transkription aus dem DMS erreicht werden. Das erhöht die Datensicherheit und reduziert Fehlerquellen, weil die Diktate unmittelbar mit der entsprechenden Kunden-, Mandanten- oder Patienten-Datei gespeichert werden. Außerdem erhalten die Schreibkräfte automatisch alle notwendigen Informationen zum Diktat, wie zum Beispiel den Kundennamen, den Empfänger oder den Verfasser des Diktats.

"Systemhäuser sind jetzt in der Lage, zusätzlichen Mehrwert für DMS-Lösungen anzubieten, indem sie sie mit der unternehmensweiten Diktierlösung Philips SpeechExec verknüpfen," erläutert Wolfgang Spannlang, Consumer Marketing Manager bei Philips Speech Processing. "Diesen Zusatznutzen haben viele professionelle Anwender, vor allem aus dem juristischen Bereich, gefordert. Denn für sie ist es ein entscheidender Vorteil, wenn ihre Dokumentations-Prozesse exakt und effizient von einer einzigen Bedieneroberfläche aus gesteuert werden."

Mit SpeechExec Enterprise verknüpfte DMS-Lösungen lassen Anwälte den Diktierprozess direkt innerhalb einer elektronischen Mandantenakte starten - einfach durch Drücken des Aufnahmeknopfes. So wird die falsche Zuordnung von Diktaten vermieden. Weitere Mandantendaten und Diktatattribute werden der XML-Datei hinzugefügt; zum Beispiel kann die Empfängeradresse automatisch dem Dokument zugeordnet werden.

Offen und anpassungsfähig

Mit der SpeechExec Enterprise-Schnittstelle fördert Philips die Entwicklung hin zu homogenen IT-Infrastrukturen, die auf einem klaren, leicht anwendbaren Verfahren basieren. Die Schnittstelle ist sehr anpassungsfähig, damit die Systemhäuser sie nahtlos den Anforderungen des eingesetzten DMS anpassen können.

"Es war uns besonders wichtig, die Schnittstelle von SpeechExec Enterprise für viele Anwendungen offen zu halten, statt eine geschlossene Schnittstelle für nur einige wenige Systeme zu entwickeln. Diese Anpassungsfähigkeit gibt den Systemhäusern und ihren Kunden mehr Möglichkeiten bei der Auswahl ihrer DMS-Lösungen und gestattet es ihnen, individuelle Nutzeranforderungen zu erfüllen," bemerkt Wolfgang Spannlang abschließend.

SpeechExec Enterprise - die unternehmensweite professionelle Diktierlösung

SpeechExec Enterprise ist das Herzstück der Komplettlösung von Philips für digitales Diktieren. Optimiert für die einfache Verwaltung von Aufnahmegeräten und den Diktier- Workflow, vereinfacht SpeechExec Enterprise die Einrichtung und Führung von Presseinformation Dokumenten für Verfasser, Sekretärinnen, Schreibkräfte, die Administratoren sowie für das IT-Management. Zu den wichtigsten Funktionen gehören die einzigartige zentrale Verwaltung von Diktiergeräten, die Dienstleistungs-orientierte Software-Architektur und eine Reihe Verwaltungsfunktionen, die die Benutzerkonfiguration beschleunigen sowie Einführung und Einrichtung unternehmensweiter Diktier-Workflows vereinfachen.

Systemhäuser können sich über die Telefonnummer (0 30) 26 39-5 95-26 mit Philips in Verbindung setzen, um mehr darüber zu erfahren, wie sie ihre Dienstleistung um Mehrwertdienste erweitern und DMS-Lösungen mit SpeechExec Enterprise verbinden können.

Über Philips Speech Processing

Seit über 50 Jahren ist Philips Speech Processing die treibende Kraft in der Entwicklung und Herstellung von innovativen Diktier- und Sprachtechnologien für professionelle Anwender weltweit. Philips Speech Processing mit Hauptsitz und Produktionsstätte in Wien, Österreich, ist weltweiter Marktführer bei professionellen analogen und digitalen Diktierlösungen. Von arbeitsplatzbasiertem Diktieren über mobile Lösungen, von Konferenzaufnahmesystemen bis hin zu kompletten Workflow-Lösungen mit der SpeechExec Software Familie, unterstützen unsere Produkte jedes denkbare Szenario. Revolutionäre Produktinnovationen, wie das Philips SpeechMike, das Digital Pocket Memo mit Voice Commands (Sprachbefehl-Funktion), das Barcode Modul und die LAN Docking Station ermöglichen professionellen Anwendern, den Arbeitsalltag effizienter und schneller zu organisieren. Dabei gilt es ganz entsprechend der Philips "sense and simplicity" Philosophie, immer die Einfachheit unserer Produkte und Lösungen zu wahren. Weitere Informationen im Internet unter: www.philips.com/dictation

Über Royal Philips Electronics

Royal Philips Electronics ist ein Mischkonzern mit Hauptsitz in den Niederlanden. Schwerpunkt der Aktivitäten bilden Lösungen für Gesundheit und Wohlbefinden. Als weltweit führendes Unternehmen für Healthcare, Lifestyle und Lighting hat Philips es sich zum Ziel gesetzt, das Leben von Menschen durch die zeitgerechte Einführung von Innovationen zu verbessern. Dies geschieht durch die Verbindung von Technologie und Design auf Grundlage eines tiefen Verständnisses von Kundenwünschen. Das Markenversprechen "sense and simplicity" verdeutlicht den Anspruch des Konzerns, Produkte, Dienstleistungen und Lösungen zu liefern, die auf die Bedürfnisse der Konsumenten zugeschnitten sind. Philips beschäftigt 128.000 Mitarbeiter in über 60 Ländern und erzielte 2007 einen Umsatz von 27 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist weltweit marktführend bei Produkten für die Kardiologie, Notfallmedizin und bei der Gesundheitsversorgung zuhause ebenso wie bei energieeffizienten Beleuchtungslösungen und neuen Lichtanwendungen. Außerdem hat Philips führende Positionen bei Produkten wie Flat-TV, Rasierern und Körperpflegeprodukten für Männer, Zahnpflegeprodukten sowie tragbaren Unterhaltungsprodukten. Philips erzielte 2007 in Deutschland einen Umsatz von 3,43 Milliarden Euro und beschäftigt hier rund 6.900 Mitarbeiter. Mehr über Philips im Internet: www.philips.de.