Europäische Kennzeichnungsrichtlinie aktuell wie nie

PCE bietet praxisbewährte Track & Trace Lösungen für alle bestehenden und aufkommende Vorschriften in der pharmazeutischen Verpackung

(PresseBox) ( Zwingenberg, )
Weltweit gewinnt das Thema Transparenz in der Arzneimittellogistik stetig an Bedeutung. Immer mehr Länder reagieren mit Gesetzen, die eine lückenlose Rückverfolgung der Produkte von der Herstellung bis zum Endverbraucher vorschreiben und so die Verbreitung von Fälschungen und Betrug verhindern sollen. Beim so genannten Pharma Track & Trace werden alle Einheiten von der Faltschachtel, über Bündel, Versandkarton bis zur Palette mit einer individuellen Seriennummer, wahlweise als Klartext in Human lesbarer Form oder aber als Datamatrix Code zur Nachverfolgbarkeit des Herstellungs- und Verpackungsprozesses gekennzeichnet.

Es sind weltweit bereits über fünfzig PCE Track & Trace Systeme angepasst auf die nationalen Gesetzgebungen im Einsatz. Die führenden Pharmaunternehmen in der Türkei haben sich bereits für die PCE Lösung entschieden, einem modular aufgebauten System, das größtmögliche Flexibilität bietet, um so auch den Kennzeichnungsvorschriften von Morgen gewachsen zu sein. Auch schnelle Linien mit einem Durchsatz von 400 Faltschachteln pro Minute können mit diesem System ausgerüstet werden. Durch die konsequente Verwendung von Industriestandards wie Java und SQL, ist eine einfache Integration von Pharma Track & Trace in die bestehenden ITStrukturen der Kunden möglich. Die Anbindung an bestehende Backend Systeme, wie z.B. SAP ERP / AII oder Oracle ist über standardisierte XMLSchnittstellen möglich. Selbstverständlich ist dieses System auch kompatibel mit allen klassischen Untermischungskontrollen die sie von PCE kennen.

Highlights des PCE Pharma Track & Trace

- Lückenlose Dokumentation des Produktes, von der Einzelverpackung bis zur versandfertigen Palette
- Automatische Stornierung fehlerhafter Verpackungen und Neu-Erfassung der rückgeführten Einheiten
- Druck-, Kamera- und Datenverarbeitungskompetenz aus einer Hand
- PCE Pharma Track & Trace ist ein praxiserprobtes System und bereits im Einsatz für italienische Bollini, belgische / französische Vignetten und Datamatrix Code, ITS (Türkei) und die IFAHRichtlinie; vorbereitet für das europäische EFPIA-Modell
- PCE Komponenten sind geeignet für die nachträgliche Integration in bereits bestehende Linien
- PCE Datamatrix Station als Standalone Lösung Vorteil: Qualifizierung als Einzelgerät möglich, ohne die gesamte Linie re-qualifizieren zu müssen
- Zukunftssichere Investition, da nachträglicher Ausbau bei Gesetzesänderungen oder Erweiterung der Aggregationsstufen (Bündel, Umkartons, Palletten) möglich

Besuchen sie uns Halle 3.1 Stand K42
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.