Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1102680

Pfleiderer Deutschland GmbH Ingolstädter Straße 51 92318 Neumarkt, Deutschland http://pfleiderer.com/
Ansprechpartner:in Frau Diana Bachmeier +49 9181 288739
Logo der Firma Pfleiderer Deutschland GmbH
Pfleiderer Deutschland GmbH

Nachhaltiger Holzbau mit Pfleiderer: Ökologie und Bauphysik im Einklang

(PresseBox) (Neumarkt, )
Etwa 40 Prozent des globalen CO2-Ausstoßes werden laut eines UNO-Berichts aus dem Jahr 2020 durch den Bau und Betrieb von Gebäuden verursacht. Eine enorme Zahl, die für die Baubranche nicht ohne Folgen bleiben wird: Sie muss sich vor dem Hintergrund der international beschlossenen Klimaziele grundlegend umstellen. Wenn sie damit erfolgreich ist, kann sie zu einer Schlüsselbranche werden, wenn es darum geht, den Klimawandel zu bremsen. Denn im gleichen Maße, wie sie heute den großen Anteil der Kohlendioxid-Emissionen verantwortet, kann mit alternativen Bauformen der CO2-Ausstoß beim Bau gesenkt und gleichzeitig das Treibhausgas langfristig gebunden werden. Der Schlüssel zu dieser doppelten Chance heißt „konstruktiver Holzbau“ – also die Umstellung auf Holzbauweise, wie sie zum Beispiel auch die bundesweite Bewegung „Architects for Future“ fordert.

Um diese Transformation erfolgreich vorzunehmen, braucht es Produkte, die Nachhaltigkeit und Bauphysik in Einklang bringen. Sie müssen Planern und Architekten ermöglichen, anspruchsvolle Entwürfe umzusetzen. Zimmerer brauchen ressourcenschonende, effiziente Komponenten, die gut zu verarbeiten sind. Und die Thematik der Wohngesundheit ist wiederum für Bauherren von herausragender Bedeutung. All diese Eigenschaften finden sich im Produktportfolio, das Pfleiderer seinen Kunden für den konstruktiven Holzbau zur Verfügung stellt. Das Angebot deckt dabei viele Plattenwerkstoffe ab, die für Projekte im Holzrahmenbau benötigt werden – von Einzelelementen für Decken und Dächer, Innen-, Außenwände und Fassaden bis zum mehrgeschossigen Wohnungsbau.

Zertifizierte Nachhaltigkeit

Seit OSB-Platten in den 1990er-Jahren in Europa in Mode kamen, dominieren sie den Holzbau. Gegenüber den Pfleiderer-Produkten haben Standard-OSB jedoch einige Nachteile, die bereits bei der Umweltverträglichkeit anfangen: Für die Produktion von OSB-Platten ist der volle Stamm notwendig. Für Pfleiderer-Produkte wird kein Baum gezielt gefällt – der Holzmix für das konstruktive Sortiment besteht aus Sägerest- und Durchforstungsholz. Für einige Plattentypen wird zudem recyceltes Gebrauchtholz eingesetzt. So stärkt Pfleiderer die Kaskaden- und Kreislaufnutzung, die für eine nachhaltige Verwendung der Ressource zentral sind: Holz sollte demnach erst zum spätestmöglichen Zeitpunkt zur energetischen Verwertung freigegeben werden, damit das CO2 lange gespeichert wird. Mittels Recycling bleibt das Holz länger im Kreislauf und kann gegebenenfalls sogar wiederverwertet werden, wenn das Gebäude zurückgebaut wird. „Wir beziehen sinnvolle Konzepte wie die Kaskadennutzung und Cradle-to-Cradle-Gedanken in unsere Arbeit ein“, sagt Lutz Enning, Vertriebsleiter Construction bei Pfleiderer. „Dabei ist uns wichtig, diese Ideen nachvollziehbar, transparent und mit Zertifikaten versehen umzusetzen.“

Gesundes Wohnen im Holzbau

Wer daran denkt, seinen Neubau als Holzkonstruktion zu planen, hat ein verständliches Interesse daran, dass der fertige Bau eine hohe Qualität und Wohngesundheit aufweist. In die Produktion von Pfleiderer fließen ausschließlich Hölzer der höchsten Güteklassen ein. Das bedeutet, dass nur unbehandeltes Altholz ohne schädliche Verunreinigungen verwendet wird. Bei Koppelprodukten aus Sägewerken und Durchforstungsholz setzt Pfleiderer ausschließlich auf nachhaltig angebaute Sortimente aus Fichte sowie auf Laubhölzer, die sich durch geringe VOC-Emissionen auszeichnen. Lieferanten von Durchforstungsholz arbeiten zu 100 % nachweislich in Übereinstimmung mit den Anforderungen von FSC und PEFC. Und auch die Bindemittel werden immer umweltverträglicher. Das gesamte Pfleiderer-Sortiment wird grundsätzlich mit Verleimung E05 produziert – die LivingBoard-Serie wird bereits seit über 40 Jahren zu 100 % formaldehydfrei verleimt. Das bedeutet, dass alle Produkte höchsten Anforderungen an die Wohngesundheit gerecht werden.

Mit exzellenten Werten überzeugen

Ob tragend, feuchtebeständig oder biegefest: Für fast jeden Einsatzbereich im konstruktiven Holzbau bietet Pfleiderer die passenden Holzwerkstoffe. Das Spektrum reicht von Spanplatten mit hervorragender isotroper Festigkeit über Verlegeplatten bis zu diffusionsoffenen MDF-Faserplatten. Selbstverständlich erfüllen die Holzwerkstoffe von Pfleiderer auch alle geforderten Normen und Zulassungen – und sind auf Wunsch PEFC- oder FSC-zertifiziert erhältlich. Neben den bereits erwähnten Vorteilen gegenüber Standard-OSB sind die Pfleiderer-Produkte auch häufig die bauphysikalisch bessere Wahl: Zum Beispiel dank 33 Prozent niedrigerer Dickenquellung, guter Luftdichtheit, 80 Prozent höherer Biegefestigkeit quer zur Herstellrichtung oder 5 Prozent höherer Luftschalldämmung. Und auch im Brandschutz erzielt zum Beispiel LivingBoard eine um 8 Prozent geringere Abbrandrate und somit bessere Werte als Standard-OSB.

Verarbeitungskomfort für jedes Projekt

Das Pfleiderer-Portfolio ist zukunftsgewandt, nachhaltig, vielseitig – und trotzdem komfortabel in der Verarbeitung. „Neben dem Fokus auf nachhaltige Qualität legen wir sehr hohen Wert darauf, dass unsere Holzbau-Produkte für diejenigen, die damit arbeiten, bequem zu handhaben sind, und wir begleiten unsere Kunden dabei auch mit maßgeschneiderten Services“, so Lutz Enning. Die Werkstoffe können mit den üblichen Holzwerkzeugen bearbeitet werden, der Einsatz der Spanplatten kann richtungsungebunden erfolgen, was den Materialausschuss verringert, und für zügiges Arbeiten sind die wichtigsten Plattenkategorien (P5) auch als Verlegeplatten mit symmetrischem Nut-Feder-Profil erhältlich. Flankierend zum eigentlichen Produkt hat Pfleiderer eine Reihe von Online-Services entwickelt, die die Umsetzung von Holzkonstruktionsprojekten weiter vereinfachen: Über „Eco Product Insights“ können sich die Kunden per Mausklick einen Überblick über die Emissionsklasse, den Recyclingholz-Anteil oder die Zertifizierung verschaffen.

Durch die abrufbaren BIM-Daten bei der digitalen Planung und auch bei Ausschreibungen helfen die Digitalservices von Pfleiderer.

Baupläne für wirklich nachhaltige Holzbauten

Den Kern der Anwenderunterstützung bildet der Construction Guide: Mit ihm kommen Planer und Zimmerer Klick für Klick zum DIN-genormten Bauteil. Und was heute eine Arbeitserleichterung ist, wird zukünftig auch für Nachhaltigkeitsfragen an Bedeutung gewinnen: „Wenn man sich den Holzbau derzeit ansieht, dann gibt es noch viel Potenzial“, so Lutz Enning. „Wenn Dämmstoffe zum Beispiel mit mineralischen Putzen verklebt werden, wird die Rückführung in den Materialkreislauf nach Rückbau erheblich erschwert. Wir als Pfleiderer beschäftigen uns seit vielen Jahren mit der Aufarbeitung von Altholz und sind aus diesem Grund an dieser Stelle besonders sensibel. An dieses Thema wollen wir ran. Pfleiderer bietet dann nicht mehr nur Platten an, sondern technische Konzepte, wie ein Holzbauprojekt optimal mit Kreislaufwirtschaft und Cradle-to-Cradle in Einklang gebracht werden kann. Dafür bieten wir Konstruktionspläne – und können diese über den Construction Guide zur Verfügung stellen.“

Architekten und Zimmerern die Arbeit erleichtern, Bauherren wohngesunde Holzbauten ermöglichen und dabei das wichtige Thema Nachhaltigkeit vorantreiben – Pfleiderer hat sich ehrgeizige Ziele gesetzt. Doch diese Herausforderungen sind für das Unternehmen und seine Mitarbeiter gerade auch ein Ansporn, wie Enning bestätigt: „Wenn man sieht, wie groß die Möglichkeiten sind, die unser Betätigungsfeld für die Umsetzung klimapolitischer Ziele bietet, ist das ein zusätzlicher Ansporn. Menschen müssen wohnen, sie müssen aber dieses Grundbedürfnis in Einklang mit unserer Umwelt bringen – und dabei helfen zu können, ist eine spannende Aufgabe, bei der wir ganz vorne mitspielen.“

Pfleiderer Deutschland GmbH

Pfleiderer ist ein führender Hersteller von hochwertigen Holzwerkstoffen, Laminaten und harzbasierten Klebstoffen. Der Geschäftsbereich Engineered Wood Products produziert hochwertige Holzwerk- und Schichtstoffe, die im schnell wachsenden Markt hochklassiger Küchen und Möbel sowie im konstruktiven Holzbau in Westeuropa Verwendung finden. Zudem ist Pfleiderer mit dem Geschäftsbereich Silekol ein führender Hersteller von Spezial- und Industrieharzen. Diese finden sowohl Anwendung in Pfleiderers eigenen Produkten, werden aber auch von Kunden in der Plattenproduktion, der Verpackungs-, Bau- und Baustoffindustrie eingesetzt. Pfleiderer mit Hauptsitz in Neumarkt in der Oberpfalz beschäftigt rund 2.200 Mitarbeiter vorwiegend an fünf Standorten in Deutschland und einem für Klebesysteme in Polen. Nachhaltiges Arbeiten ist bei Pfleiderer seit über 125 Jahren eng mit dem nachwachsenden Werkstoff Holz verknüpft. Das Unternehmen legt dabei einen besonderen Fokus auf eine nachhaltige Beschaffung und Produktion, die Reduktion von Kohlenstoffemissionen sowie den Schutz der Umwelt.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.