Pfleiderer Group schließt Refinanzierung der Finanzverbindlichkeiten erfolgreich ab

(PresseBox) (Wroclaw, ) Die Pfleiderer Group, einer der führenden Holzwerkstoffhersteller Europas, hat die bestehende Unternehmensanleihe 2014/2019 erfolgreich refinanziert. Die neuen Kreditvereinbarungen werden zu einer signifikanten Reduzierung der Finanzierungskosten des Konzerns führen.

Der Vorstand der Pfleiderer Group hat am 7. April 2017 einen 7-jährigen Kredit über 350,0 Mio. Euro mit einem Zinssatz von 325 Basispunkten (Euribor-Floor 0,75 %) und mit 99,0 Ausgabeabschlag (Original Issue Discount – OID) vereinbart. Ein weiterer neuer 5-jähriger Kreditrahmen in Höhe von 100 Mio. Euro hat einen Zinssatz von 300 Basispunkten (Euribor-Floor: 0 %). Es sollen in Kürze Vereinbarungen über beide neuen Kreditfazilitäten unterzeichnet werden.

Die neuen Kreditlinien sollen zur vorzeitigen Rückzahlung der im Jahr 2014 von der früheren Pfleiderer GmbH in Neumarkt (jetzt: PCF GmbH) begebenen und 2019 fälligen Anleihe im Volumen von 321,7 Mio. Euro, zur Rückzahlung einer bestehenden revolvierenden Kreditlinie sowie zur Finanzierung der Transaktionsgebühren, des Rückzahlungsagios und weiterer Kosten verwendet werden. Sie dient zudem allgemeinen Unternehmenszwecken und der Working-Capital-Finanzierung.

„Der hohe Zinssatz für die Anleihe, die wir 2014 begeben haben, ist darauf zurückzuführen, dass Pfleiderer nach der Krise des früheren deutschen Mutterunternehmens damals noch in einer Phase der Stabilisierung war. Heute erwirtschaftet die integrierte Pfleiderer Group sehr gute Ergebnisse und hat sich längst wieder als starker europäischer Player unter den Holzwerkstoffproduzenten etabliert. Deshalb sind wir in der Lage, die Anleihe zu refinanzieren und zugleich unsere Finanzierungsaufwendungen deutlich zu senken", sagte Richard Mayer, CFO der Pfleiderer Group.

Nach Abschluss der Kreditvereinbarungen plant Pfleiderer, die Anleihe am oder kurz nach dem 1. August 2017 zum Preis von 101,969 % zurückzuzahlen.

Am 20. März 2017 hatte die Pfleiderer Group S.A. bekannt gegeben, Credit Suisse International, Deutsche Bank AG, London Branch und Goldman Sachs Bank USA als Mandated Lead Arrangers und Joint Bookrunners mit dem Einwerben der neuen Kreditlinien mandatiert zu haben.

Pfleiderer Holzwerkstoffe GmbH

Die Pfleiderer Group ist ein führender Holzwerkstoffhersteller in Europa mit einem jährlichen Umsatz von ca. 1 Mrd. Euro und rund 3.500 Mitarbeitern. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Wrocław (Polen) sowie in Neumarkt i.d.OPf. (Deutschland). Pfleiderer verfügt über neun Produktionsstandorte in Deutschland und Polen sowie Vertriebsniederlassungen in England, Niederlande, Schweiz, Österreich und Frankreich. Die Pfleiderer Group bietet ein komplettes Angebot von Produkten und Serviceleistungen mit einem Fokus auf Möbelbau, Holzfachhandel, Innenausbau und konstruktivem Holzbau. Pfleiderer bündelt unter der Dachmarke Pfleiderer die Produktsortimente von Duropal und Thermopal und ist Partner von Industrie, Handel, Handwerk, Planern und Architekten. Die Pfleiderer Group ist als Pfleiderer Group S.A. an der Warschauer Börse notiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.