PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 640327 (Pfeiffer Vacuum Technology AG)
  • Pfeiffer Vacuum Technology AG
  • Berliner Str. 43
  • 35614 Asslar
  • http://www.pfeiffer-vacuum.net
  • Ansprechpartner
  • Sabine Neubrand-Trylat
  • +49 (6441) 802-169

Helium-Rückgewinnungsanlagen zur Reduktion von Heliumkosten

Minimierung der Betriebskosten / Ressourcenschonende und effiziente Prozesse / Unabhängig von angeschlossenen Prüfsystemen

(PresseBox) (Asslar, ) Das Prüfgas Helium ist ein bedeutender Rohstoff, der für die Lecksuche in kundenspezifischen Dichtheits-prüfsystemen verwendet wird. Um Prozessabläufe so effizient und ressourcenschonend wie möglich zu gestalten, hat Pfeiffer Vacuum Anlagen zur Heliumrückgewinnung entwickelt. Diese Helium-Rückgewinnungsanlagen machen das zur Lecksuche genutzte Gas nach Ablauf der Prüfung wiederverwertbar. Das Helium wird somit für die erneute Nutzung zurückgewonnen.

Insbesondere im Hinblick auf Umweltzertifizierungen gemäß DIN EN ISO 14001 und Ressourceneinsparungen bietet sich die Rückgewinnung von bereits verwendetem Helium an. Die Helium-Rückgewinnungsanlagen sind als Stand-Alone-Systeme konzipiert und gewinnen unabhängig von den angeschlossenen Dichtheitsprüfsystemen das Prüfgas Helium zurück.

Bei Heliumkonzentrationen zwischen 10 und 95 Prozent können je nach Prozessbedingungen bis zu 98 Prozent des Edelgases zurückgewonnen werden. Grundsätzlich sind zwei Prinzipien der Heliumrückgewinnung lieferbar: Die Ballon-Rückgewinnung und die Kessel-Rückgewinnung. Darüber hinaus können auf Anfrage auch alternative, auf spezielle Kundenanforderungen zugeschnittene Lösungen realisiert werden.

Pfeiffer Vacuum entwickelt und produziert Helium-Dichtheitsprüfsysteme für Anwendungen, in denen gleichzeitig hoher Produktionsdurchsatz gefordert ist und Dichtheit der Teile garantiert werden muss. Zudem bietet das Unternehmen ein breites Portfolio an Lecksuchgeräten mit Helium oder Wasserstoff als Prüfgas für ein großes Anwendungs-spektrum an.

Pfeiffer Vacuum Technology AG

Pfeiffer Vacuum (Börsenkürzel PFV, ISIN DE0006916604) ist ein weltweit führender Anbieter von Vakuumlösungen. Neben einem kompletten Programm an hybrid- und magnetgelagerten Turbopumpen umfasst das Produktportfolio Vorvakuumpumpen, Mess- und Analysegeräte, Bauteile sowie Vakuumkammern und -systeme. Seit Erfindung der Turbopumpe durch Pfeiffer Vacuum steht das Unternehmen für innovative Lösungen und Hightech-Produkte in den Märkten Analytik, Industrie, Forschung & Entwicklung, Beschichtung sowie Halbleiter. Gegründet 1890, ist Pfeiffer Vacuum heute weltweit aktiv. Das Unternehmen beschäftigt etwa 2.200 Mitarbeiter und hat über 20 Tochtergesellschaften.

Mehr Informationen unter www.pfeiffer-vacuum.de.