PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 122841 (Pfaff-silberblau Hebezeugfabrik GmbH)
  • Pfaff-silberblau Hebezeugfabrik GmbH
  • Am Silberpark 2-8
  • 86438 Kissing
  • http://www.pfaff-silberblau.de
  • Ansprechpartner
  • Stephan Winter
  • +49 (8233) 2121-2701

Motek-Premiere: Pfaff-silberblau stellt neue Hochleistungs-Linearantriebe HLA vor

HLA-Baureihe kombiniert Vorteile der bewährten HSE und ALSR

(PresseBox) (Friedberg/Derching, ) Zur Motek 2007 stellt die Pfaff-silberblau Hebezeugfabrik GmbH & Co. KG, Derching/Friedberg, erstmals ihre neue Baureihe von Hochleistungs-Linearantrieben HLA vor. Die HLA kombinieren die Vorteile der bewährten Hochleistungs-Spindelhubelemente HSE und des Axiallagersystems mit Rohrkonstruktion ALSR des Antriebsspezialisten. Pfaff-silberblau erfüllt damit die steigenden Anforderungen seiner Kunden an flexibel einsetzbare und zuverlässige Antriebe für verschiedenste Anwendungsgebiete auch bei rauesten Umgebungsbedingungen.

So verfügen die neuen HLA über dasselbe leistungsfähige Getriebe wie die HSE Baureihe von Pfaff-silberblau und können sowohl als Einzelantrieb (Bild 1) als auch in Mehrspindelhubanlagen (Bild 2) eingesetzt werden. Die Linearantriebe stehen jeweils in zwei Übersetzungsstufen zur Verfügung. Abhängig von Belastung, Einschaltdauer und Spindelausführung arbeiten sie mit Hubgeschwindigkeiten zwischen 0,025 m/min und 10 m/min.

Von der ALSR-Baureihe übernehmen die HLA das Schaft-/Schubrohrsystem, das die Spindel optimal vor Verunreinigungen schützt. Darüber hinaus ist das System selbsttragend, das bedeutet die Spindel verfügt über eine solide Führung, so dass kundenseitig auf eine gesonderte Spindelführung verzichtet werden kann.

Ab Oktober 2007 bietet Pfaff-silberblau ihre Hochleistungs-Linearantriebe HLA in den Baugrößen HLA 25, HLA 50 und HLA 100 mit einer maximalen Zug-/Druckkraft von 25 kN, 50 kN bzw. 100 kN an. In Kürze wird das Lieferangebot um die Baugröße 10 mit einer maximalen Zug-/Druckkraft von 10 kN ergänzt.

Die HLA verfügen standardmäßig über eine selbsthemmende Trapezgewindespindel und eine Verdrehsicherung. Dank der hohen Qualität des eingesetzten Schmierstoffs sind die Hochleistungs-Linearantriebe von Pfaff-silberblau äußerst wartungsarm. Je nach Anforderung hinsichtlich Einschaltdauer und Verfügbarkeit ist eine Nachschmiermöglichkeit standardmäßig vorgesehen. Die Hublängen des HLA sind standardisiert, auf Kundenwunsch sind aber auch Sonderhublängen möglich.

Zusätzlich zur Standardausstattung bietet Pfaff-silberblau seinen Kunden eine Reihe von Optionen an, mit denen sich der HLA optimal an die kundenspezifischen Anforderungen anpassen lässt. So kann zum Beispiel statt der Trapezgewindespindel auch eine Kugelumlaufspindel eingesetzt werden. Außerdem stehen unter anderem verschiedene Kopfausführungen, induktive oder mechanische Betriebs- und Sicherheitsendschalter sowie Sicherheitsmuttern zur Verfügung. Damit können die HLA auch für Hubanlagen eingesetzt werden, die der EN 1570,EN 280, EN1756 und EN 1493 unterliegen. Weiterhin erhöhen eine breite Palette von standardisierten Anbauteilen wie Schwenklager, Schwenkplatten und Motoranbauflansche die Einsatzmöglichkeit der neuen Baureihe HLA.

Pfaff-silberblau stellt seinen Kunden die neue HLA-Baureihe erstmalig auf der Motek 2007 in Stuttgart vor. Das dort gezeigte Modell besteht aus zwei Einzelantrieben HLA 25 mit Drehstrommotor und Frequenzumrichter und wird über einen Master/Slave-Betrieb gleichlaufgeregelt. Das Steuerungskonzept für die Anwendung wurde ebenfalls von Pfaff-silberblau entwickelt.

Pfaff-silberblau Hebezeugfabrik GmbH

Die Pfaff-silberblau Gruppe mit Sitz in Derching/Friedberg zählt zu den Technologieführern in den Bereichen Hebezeuge und Fördergeräte, Antriebstechnik sowie Verkehrstechnik. Die Pfaff-silberblau Hebezeugfabrik GmbH & Co. KG bietet hochwertige Fördergeräte und langlebige Hebezeuge für den vielseitigen Einsatz in Logistik und Handling. In der Antriebstechnik überzeugt Pfaff-silberblau durch herausragende Engineering-Lösungen und variantenreiche Baukastensysteme für die verschiedensten Aufgaben aus dem Bereich der linearen Antriebstechnik.

Die Pfaff-silberblau Gruppe beschäftigt über 300 Mitarbeiter und ist mit sechs Ländergesellschaften sowie zahlreichen regionalen Repräsentanzen weltweit vertreten.

Weitere Informationen unter www.pfaff-silberblau.de.