PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 942125 (Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH)
  • Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH
  • Wankelstraße 1
  • 70563 Stuttgart
  • http://www.messe-sauber.eu
  • Ansprechpartner
  • Christin Struppert
  • +49 (711) 656960-56

Brückenschlag über den Atlantik

(PresseBox) (Stuttgart, ) Am 22. und 23. Mai 2019 findet in Vancouver, Kanada, die f-cell+HFC 2019 statt, die zum ersten Mal gemeinsam von der Peter Sauber Agentur aus Stuttgart und der Canadian Hydrogen and Fuel Cell Association (CHFCA) organisiert wird.

Auf der zweitägigen Impulsveranstaltung präsentieren führende Experten hochaktuelle Themen aus dem Bereich Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie einem internationalen Publikum aus Industrie, Forschung und der Politik. Dr. Andreas Truckenbrodt, CEO der CHFCA, spricht im Interview darüber, welche Ziele die Veranstaltung verfolgt und warum eine Teilnahme für deutsche Unternehmen und Organisationen in diesem Jahr besonders interessant ist.

In Vancouver diskutiert die Wasserstoff- und Brennstoffzellenbranche sowohl den aktuellen Stand als auch zukünftige Entwicklungen der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie. In der Stadt, die von vielen als die Geburtsstätte der kommerziellen Brennstoffzelle angesehen wird, stellen Unternehmen und Organisationen aus aller Welt ihre innovativen Ideen, Projekte und kommerziellen Produkte vor.

Dr. Andreas Truckenbrodt, CEO der CHFCA, spricht im Interview, das auf der Website www.hyfcell.de veröffentlicht wurde, über die zentralen Themen der Impulsveranstaltung und erläutert, warum der Kongress in Vancouver „the place to be“ für die Vertreter der BZ-Branche ist: „Hier und auf der begleitenden Messe haben Unternehmen ein gutes Umfeld, um Kontakte zu Interessenten und potenziellen Kunden aufzubauen. Am allerwichtigsten für mich ist es jedoch, wie auf jeder Konferenz, Kollegen und Freunde zu treffen. Denn viele erfolgreiche Projekte, Produkte und Aktivitäten gehen auf diese Kontakte zurück. Und last, but not least – Vancouver im Mai ist einfach eine tolle Stadt.“

Zu den Inhalten, die auf der f-cell+HFC 2019 präsentiert werden, äußert sich Truckenbrodt wie folgt: „Wir decken natürlich prinzipiell den gesamten Bereich der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie ab, haben aber ein paar Schwerpunkte gesetzt. Ein Thema wird die Wasserstofferzeugung und Wasserstoff als Energievektor sein. Hier wird es unter anderem Beiträge zu Power to Gas sowie zur Speicherung und dem Transport von Wasserstoff geben. Auf der Brennstoffzellenseite werden wir sehr intensiv das Thema kommerzielle Anwendungen beleuchten. Dazu zählen Brennstoffzellensysteme für Gabelstapler, Busse, Lieferwagen, Trucks aber auch das spannende Thema ‚Large Scale Applications‘, also Anwendungen, für die man sowohl größere Brennstoffzellen als auch größere Volumina an Wasserstoff benötigt. Hier müssen wir Antworten finden auf die Fragen, was in diesem Umfeld die richtigen Produkte, Technologien und Prozesse sind.“      

Interview mit Dr. Andreas Truckenbrodt     

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.