EuroShop 2011 - neue Software für den Ladenbau: Filial- und Sortimentsplanung intelligent vereint

(PresseBox) ( Kempten, )
Die Perspectix AG in Zürich präsentiert auf der EuroShop 2011 in Halle 14/D17 die Software P'X5 Store Solution. Die neue Lösung bietet dem Einzelhandel eine integrierte Planungsumgebung, welche Ladenbau und Sortimentierung effizient verknüpft. Eine wirklichkeitsgetreue 3D-Visualisierung und branchenfokussierte Objektbibliotheken unterstützen das Ausarbeiten weitreichender Einrichtungskonzepte. Mittels regelgesteuerten Automatisierungswissens lassen sich komplexe Ladenausstattungen, Dekorationselemente und die Warenkollektion detailliert konfigurieren. Insgesamt wird der Planungsprozess zwischen Retailern, Ladenplanern und Systemherstellern mit der P'X5 Store Solution einfacher und transparenter.

Die 3D-Planungssoftware P'X5 Store Solution verwaltet Verkaufsstellen von Handelsketten sowohl in der Expansionsplanung als auch im laufenden Betrieb. Die Auslegung von Filialen erfolgt durch einfaches Platzieren von Einrichtungsmodulen und Planogrammen aus dem 3D-Objektkatalog in den Ladengrundriss. Auf diese Weise ermöglicht die digitale Planung die rasche Bewertung unterschiedlicher Konfigurationsvarianten. Individuell definierbare Modulbibliotheken sichern das Umsetzen und Einhalten zentraler Unternehmensstandards.

Die 3D-Visualisierung der P'X5 Store Solution erleichtert das Verständnis komplexer Überlegungen und steigert die Kommunikationsqualität zwischen Category Managern, Visual Merchandizern und Ladenplanern. Optimierte Produktplatzierungen erhöhen die Verkaufsmenge und reduzieren Abschreibungen. Darüber hinaus ermöglicht das regelgesteuerte Konfigurationswissen der Software eine wissensbasierte Prozessautomatisierung. Jederzeit stehen Auswertungen zu Warengruppen, Artikeln und Einrichtungsstücklisten hinsichtlich Stückzahl, Kosten, Quadratmeter, Laufmeter und Tablarmeter zur Verfügung, so dass die Gestaltung der Einkaufswelt integriert mit der Flächen- und Sortimentsoptimierung verläuft. Bei Kühlelementen lassen sich zusätzlich Energieverbrauch und Betriebskosten berechnen. Die Evaluation erfolgt nahezu in Echtzeit und erlaubt ein flexibles Reagieren auf geänderte Rahmenbedingungen. Dank der effizienten Prozesssteuerung sinken Lager- und Logistikkosten sowie der Personalaufwand bei Verwaltungstätigkeiten, wodurch sich die Angestellten intensiver der Verkaufsberatung widmen können.

Durch räumliche Auswertungen über alle Filialen erhält der Einkauf präzise Grunddaten für die Ermittlung des tatsächlichen Warenbedarfs. Änderungen des Category Managements am Sortiment und an den Warenträgern lassen sich automatisiert pro Filiale als Planogramme und Montageanleitungen erzeugen. Zentral koordinierte Wechsel in den Produkt- und Erlebniswelten sind mit der P'X5 Store Solution schlank und in kurzen Zeiträumen umgesetzt. Die laufende Optimierung der Planungs- und Beschaffungsprozesse läuft damit synchron mit der Steuerung von Ladengestaltung und Warenpräsentation.

Die Perspectix AG zeigt die P'X5 Store Solution auf der EuroShop in Halle 14/D17 vom 26.2.-2.3.2011 in Düsseldorf.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.