Gemeinsam an Unternehmenszielen arbeiten: Perdoo startet Company Success Platform

Berlin, (PresseBox) - Perdoo (www.perdoo.com) kündigte heute eine neue Version der Goal Management Software an, mit der Unternehmen jeder Größe Ziele effektiver erreichen können. Grundlage ist die Management-Methode OKR (Objectives & Key Results), die durch Google Popularität erlangte. Die Software hilft Organisationen dabei, gemeinsam an Zielen zu arbeiten, bessere Entscheidungen zu treffen und die Ausführung zu optimieren. Mehrere Tausend Mitarbeiter sowohl in Tech-Unternehmen wie Airbnb als auch in großen, börsennotierten Unternehmen wie Sartorius setzen ihre Ziele bereits mit Perdoo.

Henrik-Jan van der Pol, Mitgründer und CEO von Perdoo: „In den letzten zwei Jahren haben wir mit vielen Kunden und unabhängigen OKR-Beratern gesprochen. Die Erkenntnisse haben wir nun in eine komplett überarbeitete Version von Perdoo einfließen lassen. Strategische und taktische Ziele mit der täglichen Arbeit der Mitarbeiter zu verbinden, hat sich als massiver Beschleuniger für alle Unternehmensbereiche herausgestellt. Deshalb läuten wir mit „Actions“ in Perdoo ein neues Paradigma für das OKR-Management ein, das eine beispiellose Verknüpfung von Strategie und Umsetzung schafft.“

Eine Studie unter Führungskräften und Mitarbeitern bestätigt den Bedarf an neuen Wegen der Führung und Zusammenarbeit am Arbeitsplatz. McKinsey & Company fand heraus, dass die Wahrscheinlichkeit einer überdurchschnittlichen Ergebnismarge doppelt so hoch ist, wenn Mitarbeiter die strategische Ausrichtung ihres Unternehmens kennen und davon begeistert sind. In der Realität jedoch haben laut einer Studie von Chris Zook von Bain & Company 60 Prozent der Mitarbeiter keinerlei Verständnis von der Strategie und den wichtigsten Ziele ihres Unternehmens. Um dieses Problem zu lösen, bringt Perdoo Menschen, Ziele und Aktivitäten in einer einzigen Software-Plattform zusammen.

Wegen des Bedarfs nach Transparenz, einer klaren strategischen Ausrichtung und produktiven, motivierten Mitarbeitern nutzen immer mehr Startups und etablierte Unternehmen die OKR-Methode. Eine Studie der Sears Holding Company belegt deren Wirksamkeit: Unter 12.000 Mitarbeitern – unterteilt in High-, Middle- und Low-Performer – war die Wahrscheinlichkeit, in eine höhere Leistungsstufe aufzusteigen, bei OKR-Nutzung 11,5 Prozent höher als ohne. In einer Sales-Abteilung führe die Einführung von OKR sogar zu einer Umsatzsteigerung von 8,5 Prozent.

So funktioniert Perdoo:
Die neue Version von Perdoo startet mit einer Web-Anwendung, in der Nutzer Ziele setzen, Fortschritt verfolgen und „Actions“ wie Projekte und andere Initiativen hinzufügen können. Außerdem lassen sich die Verknüpfung von Zielen visualisieren und der Unternehmensfortschritt einsehen. Mit der neuen App für iOS können Nutzer ihre Ziele auch unterwegs verfolgen und Fortschritt updaten. Neben der Software selbst hat Perdoo das Angebot an Professional Services ausgeweitet. Somit können nun auch große Organisationen schnell und einfach erfolgreiche OKR-Programme entwickeln und durchführen.

Perdoo GmbH

Perdoo (www.perdoo.com) hilft Organisationen dabei, durch verbesserte Entscheidungsfindung und Umsetzung ihre Ziele zu erreichen. Tausende Mitarbeiter in weltweit mehr als 250 Unternehmen nutzen die einfache, aber leistungsstarke Goal Management Software. 2014 von Henrik-Jan van der Pol und Jonathan Morrice in Berlin gegründet, wird das Unternehmen von MAKERS, Berlin Ventures und Innovation Nest unterstützt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.