Percepio stellt Tracealyzer für IntervalZero RTX64 vor

(PresseBox) ( Västerås, Schweden, )
Percepio AB, schwedischer Entwickler von RTOS-Visualisierungstools, kündigt eine Kooperation mit IntervalZero an, dem Hersteller des führenden Windows-basierten Echtzeit-Betriebssystems RTX64.

Eine neue Tracealyzer-Version für IntervalZero RTX64 wird mit dem RTX64-SDK gebündelt und IntervalZero-Kunden kostenlos zur Verfügung gestellt. Darin enthalten ist die vollständige Palette an Percepio Tracealyzer-Visualisierungen und -Analysen.

Dr. Johan Kraft, Gründer und CEO von Percepio, erklärt dazu: „Die Kunden von IntervalZero entwickeln fortschrittliche Embedded- und IoT-Systeme, die häufig durch strikte Echtzeit-Anforderungen, Multi-Threading und Multi-Core-Designs gekennzeichnet sind. Mit Tracealyzer erhalten die Entwickler nie dagewesene Einblicke in das Laufzeitverhalten, was die Markteinführungszeit verkürzt und die Softwarequalität verbessert.“

 „Die Zukunft des IoT verlangt nach einem Plattformkonzept für die industrielle Automatisierung, um das exponentiell zunehmende Teilen von Daten in der Cloud mittels   deterministischer Echtzeit-Funktionen zu bewältigen und Einblick in  deren  Leistungsfähigkeit zu bekommen. RTX64 ergibt zusammen mit Tracealyzer für RTX64 die robusteste RTOS-Plattform für Windows mit klassenbester Visualisierung; damit lassen sich die an das IoT geknüpften Erwartungen auch erfüllen“, sagt Dipesh Mukerji, VP Marketing and Strategy bei IntervalZero.

Die marktführende Visualisierung von Percepio bietet mehr als 25 Ansichten, die auf intelligente Weise miteinander verknüpft sind, um ein Trace aus mehreren Perspektiven betrachten zu können (z. B. CPU-Auslastung, Speicherzuweisung, Task-Synchronisation und -Kommunikation parallel zu einem kundenspezifischen Applikations-Logging).

Über IntervalZero

IntervalZero blickt auf mehr als drei Jahrzehnte Innovationstätigkeit im Embedded-Software-Bereich zurück. Der erwiesene Nutzen der Hard-Real-Time-Software RTX und RTX64 von IntervalZero haben dem Unternehmen den Aufbau eines internationalen Kundenstamms aus marktführenden OEMs und Endanwendern aus den Bereichen industrielle Automation, Medizinsysteme, digitale Medien, Prüf- und Messtechnik, Rüstung, Luft- und Raumfahrt und weiteren Branchen ermöglicht. IntervalZero strebt an, auf der Basis seiner SMP-fähigen RTX- und RTX64-Software die weltweit führende RTPS-Plattform anzubieten. Diese wird zur Entwicklung komplexer Hard-Real-Time-Systeme genutzt, die über  ein ausgefeiltes API verfügen und auf COTS-Hardware (Commercial Off-The-Shelf) laufen. Der Erfolg von IntervalZero resultiert aus seinem weit verzweigten Netz globaler Handelspartner und der Tatsache, dass das Unternehmen auf das Microsoft- und Intel-Ökosystem setzt. IntervalZero ist ein Microsoft Embedded Gold Partner und in den Regionen Nordamerika, EMEA und APAC als führender Partner anerkannt.

Besuchen Sie uns auf der embedded world,

Halle 4, Stand 301
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.