Innovation auf dem PEP-Markt: pepXpress führt als erster flexible Rückflugbuchung ein

(PresseBox) ( Mainz, )
Erneut beweist sich der PEP-Veranstalter pepXpress als Innovationsführer der Branche. "Wir bieten auf ausgewählten Reisen ab sofort die Möglichkeit der freien Rückflugwahl an", erklärte Geschäftsführer Martin Fuchs. Somit könne eine normale PEP-Reise flexibel um weitere Bausteine oder eigene Arrangements verlängert werden. "pepXpress ist dafür bekannt, schnell und unkompliziert auf Anregungen seiner Kunden zu reagieren" sagte Fuchs. Die Buchung eines frei gewählten Rückflugs werde deshalb auch bequem in den Buchungsablauf integriert.

Aktuell sind die PEP-Angebote für das Amari Atrium Hotel in Bangkok und Gästehäuser in Kapstadt mit LTU-Flügen bei frei wählbarem Rückflugdatum in der besten Reisezeit (Januar bis März) zu buchen. Drei Nächte im vier-Sterne Amari Atrium mit Frühstück kosten inklusive Flug ab 499 Euro. In der Nähe des Queen Sirikit National Convention Centers und Bangkoks Hauptgeschäfts- und Einkaufsstraße, der Sukhumvit Road gelegen, ist das Amari Atrium Hotel die bevorzugte First-Class-Hotel Adresse in Bangkok, sowohl für Geschäftsreisende als auch für den Urlauber. In Südafrika locken drei Übernachtungen mit Frühstück in gemütlichen Gästehäusern, welche persönlich geführt sind und zentral in den Stadtteilen Sea Point oder Green Point liegen. Inklusive LTU-Flug kostet das Paket ab 599 Euro. Weitere Pakete mit flexibler Rückflugoption sollen folgen. Zur besseren Navigation wurde die Rubrik "Click & Fly" neu auf der Website eingeführt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.