PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 940546 (RICOH IMAGING DEUTSCHLAND Gesellschaft mit beschränkter Haftung)
  • RICOH IMAGING DEUTSCHLAND Gesellschaft mit beschränkter Haftung
  • Am Kaiserkai 1
  • 20457 Hamburg
  • http://www.ricoh-imaging.de/
  • Ansprechpartner
  • Wolfgang Baus
  • +49 (40) 53201-3315

HD PENTAX-FA 35 mm F2 AL

Kompaktes Reportageobjektiv mit hochwertiger HD-Beschichtung

(PresseBox) (Hamburg, ) RICOH IMAGING präsentiert mit dem HD PENTAX-FA 35 mm F2 AL ein Reportageobjektiv, das speziell für den Bildkreis eines 24 x 36 mm Vollformatsensors ausgelegt ist. Das kompakte Objektiv verfügt über eine besonders hochwertige mehrschichtige HDVergütung und eignet sich von daher perfekt für den täglichen Gebrauch.

Das HD PENTAX-FA 35 mm F2 AL wird ab Februar 2019 erhältlich sein.

Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 399,- Euro bzw. 449.- SFr.

Seit den analogen Filmzeiten gehört das Objektiv smc PENTAX-FA 35 mm F2 AL zu den Klassikern im PENTAX Objektivprogramm. Die hervorragende optische Qualität des kompakten Allrounders wird jetzt durch die neue mehrschichtige HD-Vergütung (High Definition) weiter aufgewertet. Bei dem neuen HD PENTAX-FA 35 mm F2 AL bewirkt die HD-Vergütung auf allen optischen Elementen kontrastreichere Bilder bis in die Bildecken und mindert Streulicht sowie Geisterbilder. Daneben ist die Frontlinse jetzt mit der schmutzabweisenden SP-Vergütung (Super Protect) versehen. Das Gehäusedesign wurde ebenfalls verändert und an die aktuellen Objektivserien angepasst.

Das HD PENTAX-FA 35 mm F2 AL im Detail

HD-Vergütung für optimale Lichtdurchlässigkeit und minimale Reflektion

Die Linsenelemente dieses Objektivs sind mit der von PENTAX entwickelten mehrlagigen HDBeschichtung (High Definition) versehen, die im Vergleich zu herkömmlichen Beschichtungen eine deutlich höhere Lichtdurchlässigkeit bei geringer Reflektion bietet. Dies ermöglicht ein Höchstmaß an Kontrast und Schärfe ohne Streulicht und Geisterbilder selbst bei schwierigen Bedingungen wie z.B. Gegenlicht.

SP-Vergütung gegen Verschmutzen der Frontlinse

Über die HD-Vergütung hinaus ist die Frontlinse des Objektivs mit einer SP-Vergütung (Super Protect) versehen, die vor Fett oder Wasser schützt und die Reinigung vereinfacht. Gerade bei der Verwendung unter ungünstigen Außenbedingungen ist dies ein wichtiges Qualitätsmerkmal.

Hybride asphärische Linsenelemente

Dank der Nutzung von hybriden asphärischen Elementen entstehen besonders klare Bilder mit hohem Kontrast von der minimalen Fokussierentfernung bis unendlich und von Rand zu Rand – auch bei offener Blende.

Universelles Standardobjektiv

Bei der Benutzung an KB Vollformatkameras bietet dieses Objektiv mit 35 mm eine moderate Weitwinkelbrennweite und bei der Verwendung an Kameras mit APS-C Format wird die Bildwirkung eines Standardobjektivs mit einer Brennweite von ca. 53 mm erreicht. Dies entspricht einer natürlichen Perspektive und damit ist das Objektiv sehr universell verwendbar. Schnappschuss-, Landschafts- oder Porträtfotografie sind nur einige Bereiche, für die sich das Objektiv besonders eignet. Die minimale Fokussierentfernung von 30 cm unterstreicht die universellen Nutzungsmöglichkeiten.

Design im Look der aktuellen DA- und DFA-Serie

Mit der geringen Baulänge von knapp 45 mm und einem Gewicht von 193 g ist das Objektiv besonders leicht und kompakt und daher als Standardobjektiv prädestiniert, das bei vielen Gelegenheiten eingesetzt werden kann. Im Unterschied zum bisherigen smc PENTAX-FA 35 mm F2 AL erhielt das neue Objektiv, passend zum aktuellen PENTAX Produkt Line-up, das Design der DA- und DFA-Serie. Im neuen Design wird aber der Blendenring beibehalten. Damit vergrößern sich die Möglichkeiten der Nutzung auch an analogen Kameras, die gerade wieder eine kleine Renaissance erfahren.

RICOH IMAGING DEUTSCHLAND Gesellschaft mit beschränkter Haftung

RICOH IMAGING COMPANY Ltd. ist ein weltweit führender Anbieter von optischen Technologien und vereint die langjährige Erfahrung der Marken PENTAX und RICOH mit ihren entsprechenden Produktlinien.

Die Unternehmensgeschichte reicht zurück bis in das Jahr 1919, als die Asahi Optical Joint Stock. Co. in Tokio gegründet wurde, um zunächst Brillengläser zu produzieren. Im Jahr 1938 wurden das Produktportfolio und die Dienstleistungen unter dem Namen Asahi Optical Co. Ltd. auf Linsendesign, fotografische Linsen und Binokulare erweitert.

Seit dem 1. August 2013 agiert das Unternehmen als RICOH IMAGING COMPANY Ltd. und bietet nunmehr ein vielseitiges Produktangebot. Dazu zählen besonders anspruchsvolle Mittelformat- und SLR-Kameras, Objektive und Zubehör, sowie ein umfassendes Sortiment an Ferngläsern und Spektiven, welches unter der Marke PENTAX vertrieben wird.

Seit jüngster Zeit gehört RICOH IMAGING mit der THETA-Serie zu einem der führenden Anbieter von 360°-Kameras.

RICOH IMAGING DEUTSCHLAND GmbH ist als Tochtergesellschaft der Europazentrale RICOH IMAGING EUROPE S.A.S für die D/A/CH-Region verantwortlich und vertreibt die Produkte erfolgreich über den Fachhandel.

RICOH IMAGING ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der RICOH COMPANY Ltd. - einem globalen Technologieunternehmen, welches sich auf Bürokommunikation, Produktionsdruck, Dokumentenmanagement, Digitalkameras und IT-Services spezialisiert hat. Unter der Unternehmensphilosophie "imagine. change." vertreibt RICOH Produkte weltweit in über 200 Ländern und erzielte im Geschäftsjahr 2017/2018 einen Gesamtumsatz von ca. 19,4 Mrd. USD.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.