PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 596668 (Pentalog Deutschland GmbH)
  • Pentalog Deutschland GmbH
  • Unterortstr. 6-8
  • 65760 Eschborn / Ts.
  • http://www.pentalog.de
  • Ansprechpartner
  • Mircea Popa
  • +49 (6196) 561019-1

Pentalog: Der IT-Fachkräftemangel gefährdet die Innovationskraft deutscher Unternehmen

Rumänien bietet als Nearshore-Destination Chancen - junge, moderne, motivierte und hochqualifizierte Menschen mit Freude an IT-Projekten

(PresseBox) (Eschborn / TS., ) Der Fachkräftemangel entwickelt sich insbesondere in der IT-Branche zum Problem. Laut einer Umfrage des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) stieg in Deutschland die Zahl unbesetzter Stellen für IT-Experten im Jahr 2012 um 13 Prozent. Und auch wenn die Arbeitsagentur diesen Trend in ihrer Analyse vom Januar 2013 nicht für den gesamten IT-Bereich bestätigt, so doch für die Softwareentwicklung. Gerade sie ist aber der Antrieb für Innovationskraft in Unternehmen. Individuelle Software-Lösungen sind in der heutigen Zeit entscheidende Erfolgsfaktoren für das Gelingen von Produkten, Dienstleistungen, Projekten und Prozessen.

Neben der eigenen Ausbildung und der Kooperation mit heimischen Hochschulen - Maßnahmen, die oftmals erst langfristig greifen - suchen immer mehr kleine, mittlere und große Unternehmen neue Wege. Eine nicht zuletzt vor dem Hintergrund des steigenden Kostendrucks sehr attraktive Lösung heißt: Auslagerung der Entwicklungstätigkeiten nach Rumänien, auch unter dem Begriff Nearshoring bekannt. Rumänien hat sich als ein herausragender IT-Standort innerhalb der EU mit vielen hochqualifizierten Fachkräften etabliert.

"Rumänien ist für Deutsche ein noch weitgehend unbekanntes Land. Dies ist beispielsweise in Frankreich aufgrund der sprachlichen Nähe schon länger nicht mehr der Fall, weshalb es zunächst gilt, Berührungsängste in Deutschland abzubauen", erklärt Reiner Hörger, Projekt-Direktor bei Pentalog, einem der größten IT-Outsourcing- und -Nearshoring-Unternehmen in Europa. Die internationale Pentalog-Gruppe beschäftigt rund 800 Software-Entwickler in insgesamt fünf rumänischen Städten und im Nachbarland Moldawien und macht sich die hervorragenden Rahmenbedingungen dieser Balkanländer zu Nutze.

"Seit der politischen Wende 1989 haben sich beide Kulturen sehr stark angenähert. Die meisten Software-Entwickler sind nach 1989 geboren, kennen die Zeit davor also allenfalls aus Erzählungen. Auch wenn man den Stadtbildern ihre Vergangenheit noch ansehen kann, so entsprechen die geistigen Werte der Menschen längst den unseren: Umgangsformen, Verlässlichkeit, Verhältnis zu Hierarchien und Werte-Anschauungen unterscheiden sich kaum", führt der Diplom-Informatiker und zertifizierte Projektmanager aus. Dies seien eindeutige Vorteile gegenüber der schon länger praktizierten Softwareentwicklung in Asien, dem sogenannten Offshoring. Viele Unternehmen kämen aus China und Indien zurück, weil die kulturellen Unterschiede zu groß seien und die Kosten für das Projekt-Handling sich nicht rechneten.

Rumänien als IT-Nearshoring-Standort wachse hingegen in seiner Bedeutung. Auch die in rumänischen Hochschulen gelehrten Studieninhalte entsprächen denen der deutschen Hochschulen. "Die Qualifikationen stimmen. IT, Ingenieurwissenschaften und technische Abschlüsse genießen hohes Ansehen. Rumänien hat eine extrem technikaffine und moderne Bevölkerung", verdeutlicht der IT- und Nearshore-Spezialist, der über mehr als 20 Jahre internationale Erfahrung in der Software-Entwicklung verfügt.

"Was die Sprache betrifft, so beherrscht jeder rumänische Software-Entwickler perfekt Englisch", so Hörger weiter. Aufgrund deutscher Ansiedlungen im heutigen Gebiet Siebenbürgen im 12. und 13. Jahrhundert sind darüber hinaus auch Deutschkenntnisse anzutreffen und bedingt durch den gleichen Sprachstamm sei bei vielen Software-Entwicklern Französisch weit verbreitet.

Perfekte kulturelle, wirtschaftliche und rechtliche Rahmenbedingungen also, wie er zusammenfasst. Rumänien sei ein kostengünstiger IT-Standort innerhalb der EU, mit attraktiven Vorteilen.

Weitere Informationen über die Themen Software-Entwicklung, IT-Outsourcing, IT-Nearshoring, interkulturelles Projektmanagement, die internationale Pentalog Gruppe und den IT-Standort Rumänien gibt es unter www.pentalog.biz.

Pentalog Deutschland GmbH

Die Pentalog Deutschland GmbH mit Sitz in Eschborn ist die deutsche Niederlassung der internationalen Pentalog Gruppe, einer der führenden Anbieter für hochwertige Nearshore-Software-Entwicklung in Europa. Mit ihren Niederlassungen in Frankreich, Deutschland, Rumänien, Moldawien und Vietnam bietet die Pentalog Gruppe den idealen Mix zwischen Nearshore- und Offshore-Leistungen in Verbindung mit dem Einsatz lokaler Kräfte in Westeuropa an. Ein gut funktionierendes Qualitätssicherungssystem, professionelles Projektmanagement sowie langjährige Erfahrung im Outsourcing sind Garanten für größtmögliche Effizienz und Verlässlichkeit bei der ausgelagerten Software-Entwicklung.

Weitere Informationen unter www.pentalog.biz.