Update für "PumpSizer" App von Jung Pumpen

Erweiterter Funktionsumfang

Steinhagen, (PresseBox) - Mit der bewährten "PumpSizer" Applikation für Smartphones bietet Jung Pumpen ein Planungstool zur Berechnung von hydraulischen Kenngrößen einer Schmutzwasserentsorgung mit Pumpen. Durch eine Erweiterung der App-Funktionen wird jetzt die Auswahl der am besten geeigneten Pumpe noch einmal vereinfacht. Dazu werden die hydraulischen Daten, das zu fördernde Medium und der beabsichtigte Installationsstandort eingegeben. Das Update dieser App stellt Jung Pumpen sowohl für iPhones als auch für Android-Anwendungen zur Verfügung.

Schon nach Eingabe weniger Daten lässt sich mit der neuen "PumpSizer" App eine geeignete Abwasserpumpe passend zur erwünschten, gebäudespezifischen Problemlösung bestimmen. Dank umfangreicher Eingabehilfen werden sämtliche Berechnungsgrößen schnell und einfach ermittelt. Der User wählt aus einer Liste von vorgegebenen Immobilien, Wasserarten und Installationsstandorten die Rahmendaten des Bauvorhabens aus und definiert so das Anwendungsprofil der Pumpe. Im zweiten Schritt ermittelt er mithilfe einer Auswahlliste üblicher Entwässerungsgegenstände wie Dusche, Toilette, Waschbecken, Waschmaschine etc. die zu erwartende Abwasserfördermenge. Es folgt eine Abfrage der Daten zu Länge, Durchmesser und Förderhöhe der Rohrinstallation. Sollten diese mit dem bestehenden Regelwerk kollidieren, so wird dies dem Nutzer direkt angezeigt. Sind die Vorgaben stimmig, werden die Betriebspunkte berechnet, die Pumpenkennlinien rechnerisch und graphisch ausgegeben und eine Auswahl möglicher Pumpen empfohlen.

Weitere nützliche Features

Zusätzlich zur Datenbank für die schnelle Pumpenselektion enthält die Applikation auch anschauliche 3-D-Animationen rund um die Gebäudeentwässerung sowie zahlreiche Produkt- und Rohrleitungstabellen. Sachverhalte der Rückstausicherung und der Dichtheitsprüfung von Grundleitungen werden allgemeinverständlich dargestellt. Darüber hinaus liefert eine Produktaustauschtabelle Empfehlungen für den Fall, dass alte Pumpen anderer Hersteller vorgefunden und ausgetauscht werden sollen. Die Kontaktdaten des Jung Pumpen Kundendienstes sowie eine telefonische Hotline für Notfälle am Wochenende erleichtern den Zugriff auf die umfassenden Serviceleistungen des Herstellers.

Die "PumpSizer" App wird in deutscher, englischer und italienischer Sprache angeboten. Eine Internetverbindung ist für die Nutzung der Software nicht erforderlich, erweitert jedoch an einigen Stellen das Informationsangebot. So können zum Beispiel aktuelle Einträge aus der Jung Pumpen Facebook Seite direkt innerhalb der Applikation angezeigt werden. Zusätzlich zu der Applikation für iPhones und Smartphones stellt Jung Pumpen auch eine Webversion des "PumpSizer" unter der Internetadresse www.jung-pumpen.de zur Verfügung.

Pentair JUNG PUMPEN GmbH

Die Jung Pumpen GmbH mit Sitz im westfälischen Steinhagen wird von ihren Kunden als zuverlässiger Partner in der Schmutz- und Abwasserentsorgung geschätzt. Das Unternehmen produziert qualitativ hochwertige Pumpen und Pumpstationen für die Haus- und Grundstücksentwässerung sowie für Großprojekte in Industrie und Kommunen. In den Bereichen Haustechnik, Abwassertechnik und Druckentwässerung ist Jung Pumpen im Laufe der Jahre als Systemanbieter zu einem der Marktführer in Deutschland und einem bedeutenden Anbieter in Europa gewachsen. Markenzeichen des Unternehmens ist die herausragende Qualität des umfangreichen Produktangebotes, das zu 100 Prozent in Steinhagen hergestellt wird. Seit 2007 ist Jung Pumpen ein Tochterunternehmen der amerikanischen Pentair Water Group, für die weltweit rund 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig sind. Mit 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwirtschaftete Jung Pumpen 2011 einen Jahresumsatz von rund 64 Millionen Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.